Briefe adeliger Frauen (16.-18. Jh.). Beziehungen und Bezugssysteme

Das Projekt "unternimmt den Versuch Briefe aus dem 16.-18.Jahrhundert als Quelle zu erschließen und in Bezug auf struktur- und mentalitätsgeschichtliche Fragestellungen zugänglich zu machen. Briefe dieser Art, kaum literarisch gestaltet und eher einem Telefongespräch ähnlich, sind in der Vielfalt der Themen die sie ansprechen bestens geeignet die Komplexität sozialer Beziehungen und Bezugssysteme innerhalb vormoderner Gruppen und Verbände offenzulegen, dadurch ist aber der Brief gleichzeitig als Quelle methodisch schwer in den Griff zu bekommen. Der hier unternommene Versuch, die Möglichkeiten des Internet zu nutzen um diese Texte zugänglich zu machen, hat seinen Ursprung in dieser Erfahrung." Es werden Briefe, Testamente, Eheverträge, Stammbäume und Karten bereitgestellt.
Veröffentlicht durch
Technische Bereitstellung

Universität Wien: Wien, AT <http://www.univie.ac.at/>

Sprache

Deutsch

Land

Austria

Änderungen melden

Wenn Sie einen bestehenden Eintrag aktualisieren möchten: Loggen Sie sich in MEIN CLIO ein. Dort können Sie in der Rubrik WEB am Meldeformular - erreichbar über das +-Zeichen - vorhandene Einträge suchen und die Bearbeitungsrechte anfragen. Für weitere Fragen kontaktieren Sie die Clio-online Redaktion