(1) Die Inanspruchnahme verschiedener Dienste setzt die Registrierung des Nutzers voraus. Die einmalige Registrierung und Einrichtung eines Nutzerkontos erfolgt aktuell für folgende Services:

  • Verwaltung von Abonnements des Clio-online Listservers (u.a. Mailinglisten, Alerting-Dienste, Auswahlangebote von H-Soz-Kult [2], Connections. A Journal for Historians and Area Specialists [3], Zeitgeschichte-online [4], ArtHist.net [5])
  • Anlage und Änderung von Einträgen in Clio-online Verzeichnissen (u.a. Verzeichnis von Wissenschaftlern in den Geschichtswissenschaften (Forscher/innen-Verzeichnis), Institutionsverzeichnis, Webressourcenverzeichnis)
  • Personalisierung von Services (u.a. Mein Clio)
  • Registrierung als Autor, Herausgeber oder Redakteur für den Zugang zu Publikation-und Kommunikationsplattformen (u.a. H-Soz-Kult, Themenportal Europäische Geschichte [6], Connections, docupedia.de [7])
  • Annoncierung von Angeboten von Stellen, Stipendien, Studiengängen und Wohnungen

(2) Für die Registrierung als Voraussetzung des Vertragsschlusses zwischen den Parteien ist die Eingabe persönlicher Daten des Nutzers (E-Mail-Adresse, Name, Vorname, Institutionelle Zugehörigkeit, Ort) erforderlich. Eine Registrierung unter Pseudonym oder einem anderen Namen ist unzulässig. Für die Annoncierung einiger Angebote wie u.a. Stellen- und Stipendienausschreibungen müssen zusätzlich Anschrift und ein Kennwort angegeben werden. Die Registrierung und die Anlage eines Nutzerkontos erfolgt online durch das Ausfüllen und Absenden eines Formulars. Weitere Angaben für das Clio-online "Forscher-Verzeichnis"[8] oder die Anzeige eines Autorenprofils auf den Portalen (u.a. H-Soz-Kult) sind freiwillig möglich. Die Registrierung erfolgt auf elektronischem Weg.

(3) Der Vertragsschluss über die Nutzung von Angeboten von Clio-online kommt nach Registrierung, also Eingabe der persönlichen Daten unter www.clio-online.de, Anerkennung der AGB durch Anklicken und Anerkennung der Datenschutzvereinbarung durch Anklicken und anschließender Zusendung einer E-Mail mit den persönlichen Nutzerdaten durch Clio-online zustande. Der Nutzer erkennt durch seine Registrierung diese AGB und die Datenschutzvereinbarung an.

(4) Clio-online behält sich das Recht vor, Anmeldeanträge abzulehnen bzw. registrierte Nutzer ohne Angabe eines Grundes von der Nutzung registrierungspflichtiger Serviceleistungen auszuschließen.

(5) Jeder registrierte Nutzer kann jederzeit die Löschung oder Änderung seiner Registrierung verlangen. Mit der Löschung der persönlichen Daten endet das Vertragsverhältnis mit Clio-online.

 

[2], [3], [4], [5], [6], [7] Teil der Fachinformationsangebote von Clio-online e.V.

[8] Vgl. § 6 der AGB.