(1) Diese AGB sind im Internet jederzeit im zentralen Fachportal unter http://www.clio-online.de/agb abrufbar und können ausgedruckt werden.

(2) Clio-online behält sich das Recht vor, diese AGB auch ohne individuelle Information aller Nutzer jederzeit zu ändern. Auf Änderungen der AGB wird jedoch allgemein, unter Nennung der Gründe unter der Adresse des zentralen Fachportals www.clio-online.de für den Zeitraum von einem Monat hingewiesen.

(3) Clio-online räumt seinen Nutzern mit der Mitteilung über die Änderung eine Frist von einem Monat ein, den geänderten AGB ausdrücklich und schriftlich zu widersprechen. Widerspricht der Nutzer nicht innerhalb der gesetzten Frist, so gilt dies als Zustimmung zur Änderung der AGB. Mit der Zustimmung zu den geänderten AGB werden diese Bestandteil des Vertrages zwischen Clio-online und dem jeweiligen Nutzer. Die Monatsfrist beginnt mit der ersten Bekanntmachung der Änderungsmitteilung unter der Adresse des zentralen Fachportal www.clio-online.de. Es obliegt dem Nutzer, sich durch regelmäßigen Aufruf der Hauptseite von Clio-online über Änderungen der AGB zu unterrichten.

(4) Registrierte Abonnenten der Fachforen werden individuell auf die Änderung der AGB hingewiesen. § 15 Abs. 3 S. 1-3 gelten entsprechend. Die Monatsfrist beginnt mit dem Datum der Bekanntmachung der Änderungsmitteilung gegenüber dem Abonnenten. Es obliegt dem Nutzer, die Zustellbarkeit an die hinterlegte Adresse zu gewährleisten.

Berlin, den 27. September 2017

(gültig ab 1. November)