NS-Geschichte, Institutionen, Menschenrechte

Von

Dr. Oliver von Wrochem, Ulrike Pastoor

Seit 2010 werden an der KZ-Gedenkstätte Neuengamme im Projekt „NS-Geschichte, Institutionen, Menschenrechte“ Bildungsbausteine für Angehörige staatlicher Institutionen entwickelt. Darin werden historisch-politisches Lernen und Menschenrechtsbildung zueinander in Beziehung gesetzt. Die Bildungsangebote zur Rolle von Polizei, Verwaltung, Justiz und Militär im Nationalsozialismus und in der Nachkriegszeit sowie zu Menschenrechtsfragen im berufsbezogenen Kontext geben Auszubildenden und MitarbeiterInnen staatlicher Institutionen, aber auch interessierten Gruppen und PädagogInnen der schulischen und außerschulischen Bildung Anregungen, wie sie Kenntnisse über institutionelles Handeln im Nationalsozialismus mit aktuellen gesellschaftlichen Herausforderungen und menschenrechtlichen Fragen in Beziehung setzen können. Die Website präsentiert die Projektergebnisse und Auszüge aus einer Publikation zur Thematik, die bei der KZ-Gedenkstätte Neuengamme bestellt werden kann.
Veröffentlicht durch
Sprache

Deutsch

Land

Deutschland

Änderungen melden

Wenn Sie einen bestehenden Eintrag aktualisieren möchten: Loggen Sie sich in MEIN CLIO ein. Dort können Sie in der Rubrik WEB am Meldeformular - erreichbar über das +-Zeichen - vorhandene Einträge suchen und die Bearbeitungsrechte anfragen. Für weitere Fragen kontaktieren Sie die Clio-online Redaktion