Dr. Uta Krukowska (Dr.)

Fortbildung zur Online-Redakteurin.

Forschung und Projekte

Veröffentlichungen

Monographien (und Dissertation)

1. Uta Krukowska, Die Studierenden an der Universität Hamburg in den Jahren 1945 bis 1950, Diss. phil. Hamburg 1993.
2. Dies., Ärztliche Ausbildung im Nachkriegsdeutschland - das Beispiel Hamburg, Hamburg 2000.
3. Dies., Kriegsversehrte. Allgemeine Lebensbedingungen und medizinische Versorgung deutscher Versehrter nach dem Ende des Zweiten Weltkrieges in der Britischen Besatzungszone Deutschlands - dargestellt am Beispiel der Hansestadt Hamburg, Hamburg 2006.

Artikel

1. Uta Krukowska, Der Aufbau der studentischen Vertretung an der Hamburger Universität nach 1945: Von der Restauration zur Reform. In: Der Forschung? Der Lehre? Der Bildung? - Wissen ist Macht! Studentische Gegenfestschrift zum Universitätsjubiläum 1994, hrsg. v. Stefan Micheler u. Jakob Michelsen, im Auftr. d. Allgemeinen Studierendenausschusses der Universität Hamburg, Hamburg 1994, S. 215-218.
2. Dies., Die Studierenden an der Universität Hamburg in den Jahren 1945 bis 1950. In: Der Forschung? Der Lehre? Der Bildung? - Wissen ist Macht! S. 221-214.
3. Dies., Erwerbsminderungsrente und Erwerbstätigkeit. Aspekte der Kriegsversehrtenversorgung nach dem Ende des Zweiten Weltkrieges. In: Fachprosaforschung - Grenzüberschreitungen, Baden-Baden 2009, S. 425-434.
WIKIPEDIA-Artikel (Auswahl), die ich anlegte:
* Akademischer Hilfs-Bund
* Arbeiterstudium
* Arbeitsstelle für Universitätsgeschichte
* Bundeskurfürsorge
* Bundesversorgungstarif
* Centralbibliothek für Blinde und Norddeutsche Blindenhörbücherei
* Deutsche Hilfsgemeinschaft
* Deutsches Exil in der Zeit des Nationalsozialismus
* Elbe-Werkstätten
* Gesellschaft für Politik und Bildung Schleswig-Holstein
* Gustav Heinemann Bildungsstätte
* Hamburger Spendenparlament
* Hamburger Werkstatt für Erwerbsbeschränkte (HAWEE)
* Justus Hashagen
* Hinkemann
* Historisches Seminar (Universität Hamburg)
* Hochschuloffizier
* Hildegard Huza
* Institut für Geschichte und Ethik der Medizin am Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf
* Institut für schleswig-holsteinische Zeit- und Regionalgeschichte
* Kurt Juster
* Kriegsversehrte
* Deutsche Kriegsversehrte im 20. Jahrhundert
* Landeszentrale für politische Bildung Hamburg
* Landeszentrale für politische Bildung Schleswig-Holstein
* Gustav Leo
* Hermann Lewandowski
* Dario Malkowski
* Medizinhistorisches Museum am Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf
* Naturhistorisches Museum Hamburg
* Walter Nothelfer
* Öffentliche Rechtsauskunft- und Vergleichsstelle
* Patientengeschichte
* Pferdesport in Hamburg
* Friedrich-Karl Proehl
* Maximilian Skiba
* Volker Starke
* Union der Schwerbeschädigten beider Weltkriege
* Universität in der Nachkriegszeit (1945-1951)
* Universität Hamburg in der Nachkriegszeit (1945-1951)
* Volkshochschule Hamburg
* Wehrdienstbeschädigung
* Herbert Weidner
* Emil Wolff (Anglist)
* Zeitgeschichte online
* Zentralverband deutscher Kriegsbeschädigter und Kriegerhinterbliebener.

Forschungsinteressen und Arbeitsgebiete

Geschichte der Stadt Hamburg
Geschichte der Universität Hamburg
Deutsche Sozialgeschichte