Dr. Jan Schlürmann

Referent

Lehrstuhl für schleswig-holsteinische Landesgeschichte

Christian-Albrechts-Universität, Historisches Seminar

Forschung und Projekte

Derzeitige Position(en)

Referent im Präsidialbüro des Schleswig-Holsteinischen Landtagtes

Aktuelle(s) Projekt(e)

-- 1920 Volksabstimmung und Grenzziehung im Norden

Frühere Position(en)

Wiss. Mitarbeiter am Lehrstuhl für schleswig-holsteinische Landesgeschichte (Universität Kiel), desgl. für nordische Geschichte (Universität Kiel) sowie am IRTG 1540/1 "Baltic Borderlands" (Universität Greifswald), Geschäftsführer Hermann Ehlers Akademie

Veröffentlichungen

Monographien (und Dissertation)

-- Die Schleswig-Holsteinische Armee 1848-1851. Tönning: 2004.
-- Lorenz von Stein. Leben und Werk zwischen Borby und Wien (= Wissen im Norden), zus. mit Utz Schliesky, Kiel: 2015.
-- Schwarzer Adler, goldener Grund. Die Entwürfe des Werbegrafikers Hans Domizlaff für eine neue deutsche Flagge (1932 und 1952), Kiel: 2017 (online auf www.academia.edu).

Artikel

-- Entwicklungslinien der "deutschen" Fechtschule im Kontext der spätmittelalterlichen und frühneuzeitlichen europäischen Fechtkunst, in: Jahrbuch 2011 der Deutschen Gesellschaft für Geschichte der Sportwissenschaft e.V. (= Studien zur Geschichte des Sports Band 14), Berlin: 2012, S. 9-28.
-- Eider und Eiderkanal im Wirtschaftsnetz des dänischen Gesamtstaates, 1784-1863. In: 1200 Jahre deutsch-dänische Grenze. Tagungsband. Hrsg. von Steen Bo Frandsen, Martin Krieger u. Frank Lubowitz. Neumünster 2013. S. 197-207.
-- Schleswig-Holstein und Norwegen. Zu Gemeinsamkeiten der beiden äußersten Ränder des dänischen Gesamtstaates zwischen 1772 und 1814. In: Der Kieler Frieden 1814, hrsg. von Sonja Kinzler, Neumünster: 2013, S.100-106.
-- Die Versammlungshäuser der dänischen Minderheit in Schleswig 1864-1920. In: Heimstätten der Nation - Ostmitteleuropäische Vereins- und Gesellschaftshäuser im transnationalen Vergleich (= Tagungen zur Ostmitteleuropaforschung 32), hrsg. von Peter Haslinger, Heidi Hein-Kircher und Rudolf Jaworski, Marburg: 2013, S. 115-136.
--„Ein Schlachtfeld wird besichtigt“: Das Jahr 1864 und die nationale, regionale und europäische Dimension des Erinners/“En slagmark inspiceres“: Året 1864 og erindringens nationale, regionale og europæiske Dimension. In: 1864 Mennesker i krigen/Menschen im Krieg, hrsg. von der Schleswig-Holsteinischen Landesbibliothek und dem Museum Sønderjylland/Museum Sønderborg Slot, Kiel/Sønderborg: 2014, S. 7-11.
-- "Schleswig-Holstein 1800 bis heute. Eine historische Landeskunde", hrsg. von Uwe Danker u. Utz Schliesky, Husum: 2014, [14 Beiträge].
-- 200 Jahre Deutsche Turner- und Turnverbandssymbolik als Spiegel der politischen Geschichte deutscher Staaten und politischer Ideologien, 1813-2013. In: Jahrbuch 2013 der Deutschen Gesellschaft für Geschichte der Sportwissenschaft e. V. (= Studien zur Geschichte des Sports, Bd. 18), Münster: 2014, S. 41-62.
-- Die „Wirmer-Flagge“ - die wechselhafte Geschichte eines vergessenen Symbols der deutschen Christlichen Demokratie, in: ''Historisch-Politische Mitteilungen. Archiv für Christlich-Demokratische Politik'' 22 (2015), S. 331-342.
-- „In meinem Reich, geht die Sonne niemals unter“ – Reloaded. Drei monarchische Restaurations-Projekte in Lateinamerika um 1864, in: Der Wiener Frieden 1864 in deutscher, europäischer und globaler Perspektive, hrsg. von Oliver Auge und Ulrich Lappenküper (= Otto-von-Bismarck-Stiftung. Wissenschaftliche Reihe, Bd. 22), Paderborn: 2016, S. 321-345.
-- Turnkunst und Sport in deutschen Marinen. In: Jahrbuch 2017 der Deutschen Gesellschaft für Geschichte der Sportwissenschaft e.V. (= Studien zur Geschichte des Sports, Bd. 21), Münster: 2018, S. 35–54.
-- Die Gottorfer Seeflagge von 1696 …und ihre Nachfolgerinnen. In: Der Flaggenkurier Nr. 47, 24 (2018), S. 3-5.

Herausgeberschaften und Editionen

-- Von Ländern, Menschen, Meeren. Festschrift für Thomas Riis, hg. von Fouquet/Hansen/Jahnke/Schlürmann, Kiel: 2006.
-- Handbuch zur Nordelbischen Militärgeschichte. Heere und Kriege in Schleswig, Holstein, Lübeck, Lauenburg und Eutin, 1625-1863/67, Husum: 2010
-- AufBruch & BürgerKrieg. Schleswig-Holstein 1848-1851, hrsg. von Jens Ahlers u. Jan Schlürmann, Kiel: 2012, 2 Bde.
-- Schleswig-Holstein in Europa. Die Europäische Union aus Sicht eines Bundeslandes, hrsg. von Utz Schliesky, Daniel Günther u. Jan Schlürmann, Neumünster: 2014.

Forschungsinteressen und Arbeitsgebiete

Regionalgeschichte, Nationalismusforschung, Kulturgeschichte des 17./18. Jahrhunderts, Universitätsgeschichte, Vexillologie, Heereskunde, Geschichte der Fechtkunst,