Dr. Markus Hedrich

Postdoktorand

Forschungsstelle Hamburgs (post-)koloniales Erbe / Hamburg und die frühe Globalisierung

Universität Hamburg

Forschung und Projekte

Derzeitige Position(en)

Postdoktorand

Aktuelle(s) Projekt(e)

Zwischen Spitzenforschung und kolonialem Erbe - Das Bernhard-Nocht-Institut für Tropenmedizin, 1900-1965.

Frühere Position(en)

Doctoral Fellow, German Historical Institute, Washington DC.
Larry J. Hackman Invitational Fellow, New York State Archives, Albany, NY.
2020: Gerald D. Feldman Fellow GHI Washington (u.a. National Archives, Library of Congress und National Library of Medicine).
2021: Gerald D. Feldman Fellow GHI Warschau (u.a. Archiwum Państwowe w Warszawie und Archiwum Instytutu Pamięci Narodowej).
2022: Gerald D. Feldman Fellow GHI London (u.a. Wellcome Collection und London School of Hygiene & Tropical Medicine Archives).
2022: Gerald D. Feldman Fellow GHI Washington / Komplettierung nach coronabedingtem Abbruch 2020 (u.a. Widener Library, Harvard University).

Veröffentlichungen

Monographien (und Dissertation)

Medizinische Gewalt - Elektrotherapie, elektrischer Stuhl und psychiatrische 'Elektroschocktherapie' in den USA, 1890-1950. Transcript-Verlag, Bielefeld, 2014. (Zugleich: Univ., Diss., Köln, 2013).

Bernhard Nocht (1857-1945) - Der Organisator der deutschen Kolonial- und Tropenmedizin. Hamburger Beiträge zur Geschichte der kolonialen Globalisierung; Bd. 3. Wallstein-Verlag, Göttingen, 2024 (forthcoming)

Artikel

Death Machine. The New York Archives, Vol. 10, No. 4, Albany, NY, Spring 2011, 28-31.

Medizin und Kolonialismus - Das Bernhard-Nocht-Institut für Tropenmedizin als (post-)kolonialer Hamburger Erinnerungsort. In: Jürgen Zimmerer/Kim Sebastian Todzi, Hamburg: Deutschlands Tor zur kolonialen Welt. Erinnerungsorte der (post-) kolonialen Globalisierung. Göttingen, 2021, 197-212.

Erfahrungen, Subjektivitäten, Erinnerungskultur - Bilderwelten der Transformation. In: Hamburg in der Novemberrevolution von 1918/19 - Dynamiken der politischen und gesellschaftlichen Transformation in der urbanen Metropole. Bielefeld, 2022, 53-57.

Zwischen Spitzenforschung und kolonialem Erbe. 120 Jahre Bernhard-Nocht-Institut für Tropenmedizin. In: 100 Jahre Universität Hamburg. Studien zur Universitäts- und Wissenschaftsgeschichte in vier Bänden. Band 4: Mathematik. Informatik. Naturwissenschaften. Medizin. Göttingen, 2024, 783-828.

Miszellen/Rezensionen:

Rezension zu: Dörte Lerp, Imperiale Grenzräume. Bevölkerungspolitiken in Deutsch-Südwestafrika und den östlichen Provinzen Preußens 1884-1914. H-Soz-Kult, 9. Juni 2017.

Tagungsbericht zu: Rausch-Körper im 19. und 20. Jahrhundert, 29.07.2017 Köln. H-Soz-Kult, 03.10.2017.

Rezension zu: Christiane Bürger, Deutsche Kolonialgeschichte(n). Der Genozid in Namibia und die Geschichtsschreibung der DDR und BRD. H-Soz-Kult, 14.03.2018.

Conference Report: Confronting the Colonial Past! 28.02.2018–17.03.2018 Hamburg: H-Soz-Kult, 21.08.2018.

Rezension zu: Ludger Bollen, Das kalte Licht. Ein historischer Roman aus Hamburg. In: Zeitschrift des Vereins für Hamburgische Geschichte, ZHG 104 (2018).

Rezension zu: Maren Jung-Diestelmeier, Das verkehrte England. Visuelle Stereotype auf Postkarten und deutsche Selbstbilder 1899-1918. In: Zeitschrift für Geschichtswissenschaft 67 (2019), 6.

Rezension zu: Iris Groschek/Rainer Hering, Fatima und Richard. Ein Paar zwischen Deutschland und Afrika (1929-1943). In: Zeitschrift des Vereins für Hamburgische Geschichte, ZHG 105 (2019).

Rezension zu: Johanna Meyer-Lenz, Kinderkardiologie in Halle und Leipzig 1950-2000. Die Entwicklung der Kinderkardiologie als neue Spezialdisziplin in der medizinisch-technischen Revolution des 20. Jahrhunderts. In: Hamburger Ärzteblatt, Ausgabe 09 (2020).

Rezension zu: Georg Schade, Passioniert für Alsterdorf: Eine Dokumentation [Zeitzeugenbericht aus den Alsterdorfer Anstalten] In: Zeitschrift des Vereins für Hamburgische Geschichte, ZHG 106 (2020).

In den Medien (Radio & Print):

16.11.2014. Legal Tribune Online: Elektrifizierung des Strafvollzugs. Von Martin Rath

03.08.2015, Spiegel Online: Erfindung des elektrischen Stuhls. Von Katja Ilken

09.07.2020, Deutschlandfunk: Robert Koch - Kolonialmediziner in Afrika. Von Ursula Storost

01.10.2020, Pressestelle des Bernhard-Nocht-Instituts für Tropenmedizin, "Verschwörungstheorien gab es schon zur Zeit der Cholera!" Von Julia Rauner

06.11.2020, NDR: 120 Jahre Bernhard-Nocht-Institut in Hamburg. Von Petra Volquardsen

06.11.2020, NDR 90,3: Hamburger Hafenkonzert. 120 Jahre Tropenforschung in Hamburg.

19. 2. 2022, taz nord - die tageszeitung. Tropeninstitut hinterfragt Namenspatron: Wer war Bernhard Nocht? Von Petra Schellen.

Herausgeberschaften und Editionen

Hamburg in der Novemberrevolution von 1918/19 - Dynamiken der politischen und gesellschaftlichen Transformation in der urbanen Metropole. Transcript-Verlag, Bielefeld, 2022 (mit Johanna Meyer-Lenz und Franklin Kopitzsch).

Forschungsinteressen und Arbeitsgebiete

Medizingeschichte
Filmgeschichte
Spatial Turn
Diskurs- und Dispositivgeschichte
postkoloniale Theorie