Auch in diesem Jahr möchten wir Sie in den letzten Wochen des Jahres wieder herzlich um Ihre Unterstützung bitten und starten hiermit die Spendenkampagne 2020 für Clio-online.

[Weiterlesen...]

Clio-online/

Clio-online ist ein Portal für die Geschichtswissenschaften und bietet Fachinformationen und Kommunikationsdienste. Der gleichnamige Trägerverein wird durch zahlreiche Einrichtungen der Geschichtswissenschaften und Privatpersonen unterstützt. [weiterlesen]

Neu im Web-Verzeichnis/

Die Geschichte Bayerns ist durch die Präsenz zahlreicher jüdischer Gemeinden geprägt. Jüdinnen und Juden waren auf dem Gebiet des späteren Bundeslandes Teil der Entwicklung der Städte des Mittelalters, hatten ihren Platz als sogenannte Schutzjuden in den vielfältigen Herrschaftsstrukturen der Frühen Neuzeit und nahmen Anteil an der politischen, sozialen und kulturellen Entwicklung des modernen Bayerns.

[weiterlesen...]

Was ist H-und-G.info?

In 2020 wurde das Internetforum Heute und Gestern (H-und-G) ins Leben gerufen. Es soll die historische Aufarbeitung mit Gegenwartsthemen verbinden. Es ist als zeitgemäßer Ersatz für die Zeitschrift Horch und Guck gedacht, die seit 2015 nicht mehr regelmäßig erscheint. Das bisher ehrenamtliche Team setzt sich v.a.

[weiterlesen...]

Das Zentrum für deutsche Geschichte und Kultur in Südosteuropa, kurz ZDGS, hat es sich zur Aufgabe gemacht, universitäre und außeruniversitäre Forschungseinrichtungen zum Thema deutscher Geschichte und Kultur in Südosteuropa zu bündeln. Das ZDGS wurde 2011 von drei Gründungsinstituten ins Leben gerufen: zur Universität Tübingen gehörig sind das Ludwig-Uhland-Institut für Empirische Kulturwissenschaft und das Institut für Osteuropäische Geschichte und Landeskunde.

[weiterlesen...]

Eine Webdokumentation über Migrant/innen, die als Vertragsarbeiter/innen, als Studierende oder politische Emigrant/innen in die DDR kamen und ihre eigenen Vorstellungen behaupteten. Menschen aus Äthiopien, Chile, Mosambik, der Türkei und Vietnam erzählen von ihren Erfahrungen und von ihren Kämpfen.

[weiterlesen...]

Der Student Arno Esch besitzt für die Universität Rostock eine hohe identitätsstiftende Funktion und wurde nach 1990 zum Symbol ihres demokratischen Erneuerungsprozesses. Esch hatte sich aktiv gegen die SED gestellt und wurde kurz nach der Gründung der DDR im Oktober 1949 von der sowjetischen Staatssicherheit verhaftet.

[weiterlesen...]