Dr. Stefan Pätzold (Dr.)

stellvertretender Zentrumsleiter

Stadtarchiv

Stadtarchiv - Bochumer Zentrum für Stadtgeschichte

Wittener Str. 47

44789 Bochum (DE)

spaetzold@bochum.de

0234/910-9521

Forschung und Projekte

Aktuelle(s) Projekt(e)

1) Mittelalterliche und frühneuzeitliche Geschichte der Stadt Bochum, des Hellwegraums und der Grafschaft Mark
2) Regionalgeschichte an Rhein und Ruhr in vorindustrieller Zeit (gemeins. mit Prof. Dr. F. Schmieder [Fernuniv. Hagen] Organisation der "Gespräche zur Regionalgeschichte an Rhein und Ruhr")
3) Quellenkunde zur westfälischen Landesgeschichte bis 1800 (Projektleitung für: Histor. Kommission für Westfalen)
4) Die Kölner Erzbischöfe von 1100 bis 1304 (Monographie für: Germania Sacra, NF 3, Akademie d. Wissenschaften, Göttingen)

Frühere Position(en)

Studium und Forschung: geb. 1966, Studium der Fächer Latein und Geschichte sowie der Historischen Hilfswissenschaften in Göttingen und Oxford (Worcester College); Stipendiat der Studienstiftung des Deutschen Volkes; Promotion 1996 in Göttingen; Archivarische Staatsprüfung 1998 in Marburg; Stipendiat der Gerda Henkel-Stiftung 1998/99
Berufl. Tätigkeiten: Univ. Magdeburg 1999-2001, StadtA Pforzheim 2001-2005, Bochumer Zentrum für Stadtgeschichte seit 2005
Lehrtätigkeit: Lehrauftrag für Mittelalterliche Geschichte und Historische Hilfswissenschaften an den Universitäten zu Göttingen und Magdeburg (1998-2001) sowie der Ruhr-Univ. Bochum (ab 2006)
Ehrenamtliche Mitarbeit: in der Redaktion des Märkischen Jahrbuchs für Geschichte (2008) sowie im Projekt "Germania Sacra" der Akademie der Wissenschaften zu Göttingen (2010)
Wahlmitgliedschaften: 1.) Südwestdeutscher Arbeitskreis für Stadtgeschichtsforschung (2004), 2.) Historische Kommission für Westfalen (2010), 3.) Gesellschaft für Rheinische Geschichtskunde (2013), 4.) Beirat des Instituts für kirchengeschichtliche Forschung des Bistums Essen (2014-18)

Veröffentlichungen

Monographien (und Dissertation)

01) Die frühen Wettiner. Adelsfamilie und Hausüberlieferung bis 1221 (Geschichte und Politik in Sachsen 6), Köln/Weimar/Wien 1997 [zugleich philosoph. Diss. Göttingen 1996]
02) Kleine Geschichte der Stadt Pforzheim, Leinfelden-Echterdingen 2007
03) (gemeins. mit Stefan Leenen), Die Burg Blankenstein in Hattingen, Ennepe-Ruhr-Kreis (Frühe Burgen in Westfalen 30), 2009 [Broschüre]
04) Bochum. Kleine Stadtgeschichte, Regensburg 2017

Artikel

01) "Alterutra fides praevalet, hostis hebet". Überlegungen zu Entstehung und Intentionen des Lippiflorium, in: Lippische Mitteilungen 66 (1997), 39-57
02) Die mittelalterl. Fundacio des Querfurter Kollegiatstiftes, in: Sachsen und Anhalt 21 (1998), 37-65
03) Amtsbücher des Mittelalters, in: Archivalische Zs. 81 (1998), 87-111
04) Amtsbücher und andere Quellen zu Land und Herrschaft Erzbischof Albrechts III. von Magdeburg (1368-1371), in: Zs. f. Geschichtswiss. 47 (1999), 485-501
05) "Curiam celebrare". König Philipps Hoftag zu Magdeburg im Jahr 1199, in: Zs. f. Geschichtswiss. 47 (1999), 1061-1075
06) Herrschaft zwischen Saale und Elbe: Markgraf Konrad von Meißen und der Niederlausitz, in: Landesheimatbund Sachsen-Anhalt (Hg.), Konrad von Wettin und seine Zeit, 1999, 61-76
07) Die Querfurter Fundacio. Überlieferung und Edition, in: Sachsen und Anhalt 22 (1999/2000), 135-146
08) Salzwedel und die Altmark im Landbuch der Mark Brandenburg von 1375/76, in: Landesheimatbund Sachsen-Anhalt (Hg.), Geschichte und Gegenwart der westlichen Altmark (Beiträge zur Regional- und Landeskultur Sachsen-Anhalts 16), 2000, 35-47
09) Norbert, Wichmann und Albrecht II. Drei Magdeburger Erzbischöfe des hohen Mittelalters, in: S. Pätzold (Hg.), Bibel, Bildung, Bettelorden. Sechs Kapitel aus Magdeburgs Kirchengeschichte im Mittelalter, 2001, 33-62
10) Zur weltlichen Verwaltung des Erzstifts Magdeburg im 14. Jahrhundert, in: Archiv für Diplomatik 47/48 (2001/2002), 343-377
11) Erzbischof Albrecht von Sternberg. Ein Mährer in Magdeburg (1368-1371), in: W. Freitag (Hg.), Mitteldeutsche Lebensbilder. Menschen im späten Mittelalter, 2002, 11-26
12) Das Lauterberger Erbe. Zu den mittelalterl. Ursachen des neuzeitl. Interesses an dem Augustinerchorherrenstift St. Peter bei Halle an der Saale, in: Jb. f. d. Gesch. Mittel- und Ostdeutschlands 48 (2002), 1-28
13) Von der Domschule zu den Studia der Bettelorden. Bildung und Wissenschaft im mittelalterlichen Magdeburg, in: Mitteldeutsches Jb. für Gesch. und Kultur 9 (2002), 49-64
14) Schriftlichkeit und Herrschaftspraxis. Zur Verwaltung des Erzstifts Magdeburg im 14. Jh., in: Sachsen und Anhalt 24 (2002/2003), 153-187
15) Die ältesten Lehnbücher und Register der Erzbischöfe von Magdeburg, in: Jb. f. d. Gesch. Mittel- und Ostdeutschlands 49 (2003), 25-82
16) "Von der Pfarre wegen zu Pforzheim". St. Martin und St. Michael im Mittelalter, in: S. Pätzold (Hg.), Neues aus Pforzheims Mittelalter (Materialien zur Stadtgeschichte 19), 2004, 57-86
17) Für Kommerz, Kommune und Kirche. Pforzheims Oberschicht im Mittelalter, in: S. Pätzold (Hg.), Neues aus Pforzheims Mittelalter (Materialien zur Stadtgeschichte 19), 2004, 123-138
18) Streit in der Stadt. Konflikte zwischen den Erzbischöfen und Bewohnern Magdeburgs im Spätmittelalter, in: U. Grieme, u.a. (Hgg.), Bischof und Bürger (Veröff. MPIG 206) 2004, 211-241
19) Magdeburgs Schulen im Mittelalter, in: P. Petsch u.a. (Hgg.), Magdeburg. Die Gesch. der Stadt 805-2005, 2005, 185-199
20) Beten und Lernen. Männerkonvente der Diöz. Bremen und Verden als Orte der Bildungsvermittlung im Spätmittelalter, in: N. Kruppa u.a. (Hgg.), Kloster und Bildung (Veröff. MPIG 218) 2006, 89-114
21) Pforzheim - eine Stadt im Bild, in: B. Roeck (Hg.), Stadtbilder der Neuzeit (Stadt in d. Gesch. 32) 2006, 41-61
22) "Zu seiner Zeit ein Wunderzeichen". Johannes Reuchlin aus Pforzheim, in: Neue Beiträge zur Pforzheimer Stadtgesch. 1 (2006), 25-52
23) Die Kirche des Dorfes im Wald. Aus der mittelalterlichen Geschichte des Maulbronner Klosterdorfes Wurmberg bei Pforzheim, in: S. Arend u.a. (Hg.), Vielfalt und Aktualität des Mittelalters. FS W. Petke (Veröff. d. Inst. f. histor. Landesforschung d. Univ. Göttingen 48), 2006, 129-145
24) "Die eigentliche Zeit, da der Ort eine Stadt geworden". Bochums Stadtwerdung im Spätmittelalter, in: Westfäl. Zs. 156 (2006), 201-225
25) Adel - Stift - Chronik. Die Hausüberlieferung der frühen Wettiner, in: N. Kruppa (Hg.), Adlige - Stifter - Mönche (Veröff. MPIG 227) 2007, 135-182
26) Von der Fiskalkapelle zur Pfarrkirche? Vermutungen zu den frühmittelalterl. Anfängen der Bochumer Propsteikirche, in: N. Kruppa (Hg.), Pfarreien im Mittelalter (Veröff. MPIG 238) 2008, 155-181
27) Die Urkunde des Erzbfs. Heribert von Köln für Gräfin Imma aus dem Jahr 1008 - eine Fälschung?, in: Jb. d. Köln. Geschichtsvereins 79 (2008), 11-50
28) Bochums Anfänge im Mittelalter, in: Märkisches Jb. f. Gesch. 108 (2008), 7-26
29) (gemeins. mit S. Leenen), Das "Huyß tot Blanckensteine". Die Burg Blankenstein an der Ruhr aus historischer und archäologischer Sicht, in: Märkisches Jb. f. Gesch. 108 (2008), 57-106
30) Von der "villa" zum "wibbolt". Wattenscheids Geschichte im Mittelalter, in: S. Pätzold (Hg.), Bochum, der Hellwegraum und die Grafschaft Mark im Mittelalter, 2009, 123-145
31) Der "Gründungsbericht des Querfurter Kollegiatstiftes" (Querfurter Fundacio) und seine wiederentdeckte älteste Abschrift in Jena, in: J. Rudolph/J. Säckl (Hg.), Der Heilige Brun von Querfurt. Eine Reise ins Mittelalter, 2009, 205-213
32) Burgen bei Levold. Zu den Erwähnungen mittelalterlicher Befestigungsanlagen in der Chronik der Grafen von der Mark des Levold von Northof, in: Märkisches Jb. f. Gesch. 109 (2009), 7-44
33) Siegel und Stadtansichten. Die ältesten Bildquellen der Bochumer Stadtgeschichte aus Historikerperspektive, in: Märkisches Jb. f. Gesch. 109 (2009), 45-71
34) Levold und die Burgen. Mittelalterliche Befestigungsanlagen in der Chronik der Grafen von der Mark, in: LWL-Museum für Archäologie - Westfäl. Landesmuseum Herne (Hg.), AufRuhr 1225! Ritter, Burgen und Intrigen - Das Mittelalter an Rhein und Ruhr, 2010, 211-226
35) Art. Haus Laer, Art. Haus Langendreer und Art. Haus Weitmar, in: Ministerium für Bauen und Verkehr des Landes NRW (Hg.), Burg AufRuhr. Unterwegs zu über 100 Burgen, Schlössern und Herrensitzen in der Ruhrregion, 2010, 20-31
36) Der mittelalterliche Landdekanat Wattenscheid in der Erzdiözese Köln, in: Jb. f. Westfäl. Kirchengeschichte 106 (2010), 19-46
37) Art. Geschichtswissenschaftliche Gattungsforschung, in: R. Zymner (Hg.), Handbuch der Gattungstheorie, 2010, 260-263
38) Willkommene Gäste oder gefährliche Gauner? 'Fremde' in Essen, Bochum und Dortmund während des späten Mittelalters, in: Märkisches Jb. f. Gesch. 110 (2010), 70-100
39) Texte, Quellen, Archivalien. Geschichts-, hilfs- und archivwiss. Ansätze der Quellenkunde, in: Archivalische Zs. 92 (2011), 351-374
40) "Immer ein warmherziger Förderer der Grafschaft Mark": Levold von Northof, in: Der Märker 60 (2011), 12-27
41) Richenza, in: A. Fößel (Hg.), Die Kaiserinnen des Mittelalters, 2011, 181-196
42) Franz Darpe (1842-1911) und die historische Forschung seiner Zeit, in: Märkisches Jb. f. Gesch. 111 (2011), 209-232
43) Rittersitze nördlich der Ruhr. Befestigte Häuser im märkischen Amt Bochum während des späten Mittelalters, in: W. Freitag/W. Reininghaus (Hg.), Burgen in Westfalen. Wehranlagen, Herrschaftssitze, Wirtschaftskerne (12.-14. Jh.), 2012, 163-193
44) Zwischen archivischer Praxis und kulturgeschichtlichem Paradigma: Jüngere Ansätze der Amtsbuchforschung, in: W. Reininghaus/M. Stumpf (Hg.), Amtsbücher als Quellen der landesgeschichtlichen Forschung (Westfälische Quellen und Archivpublikationen 27), 2012, 9-39
45) Franz Darpe - Der Nestor der Bochumer Stadtgeschichtsschreibung, in: Westfäl. Zs. 162 (2012), 131-139
46) Von Brief und Siegel. Bochums mittelalterl. Urkunden, in: Märkisches Jb. f. Gesch. 112 (2012), 44-65
47) Art.: Tagino, Erzbischof von Magdeburg (gest. 1012), in: NDB 25 (2013), 765 f.
48) "Ecclesia lege diocesana subiecta"? Zu den Beziehungen zwischen den Kölner Erzbischöfen und den Äbtissinnen des Essener Frauenstifts bis 1304, in: J. Bärsch/R. Haas (Hg.), Vom Stift Essen zum Ruhrbistum. FS H. J. Brandt (Theologie und Hochschule 4), 2013, 1-25 (2. Aufl. Paderborn 2014, 21-39)
49) Magdeburg, in: M. J. Schubert (Hg.), Schreiborte des Mittelalters. Skriptorien - Werke - Mäzene, 2013, 329-345
50) "Memorie digni". Kölner Erzbischöfe des 12. und 13. Jhs. in der mittelalterl. Historiographie - die Beispiele Friedrich I., Engelbert I. von Berg und Wikbold von Holte, in: Gesch. in Köln 60 (2013), 7-39
51) "Dieser attraktive und wohlbekannte Name". Carl Arnold Kortum (1745-1824) als Bochumer 'Erinnerungsort', in: Märkisches Jb. f. Gesch. 113 (2013), 111-136
52) Propst Bernhard Hellmich (1878-1956). Von priesterl. Hirten- und Wattenscheider Heimatliebe. - Pfarrer in schweren Zeiten, in: J. Bärsch/R. Haas (Hg.), Christen an der Ruhr 5, 2014, 85-94
53) „Quomodo dilexi legem tuam, Deus, tota die meditatio mea est“. Erzbischof Friedrich I. (1100-1131) als gelehrter Geistlicher, in: H. Finger/J. Oepen/S.P. (Hg.), Christen, Priester, Förderer der Wissenschaften. Die Kölner Erzbischöfe des Mittelalters als Geistliche und Gelehrte in ihrer Zeit (Libelli Rhenani 55) 2014, 69-90
54) Vita ecclesiastica – vita religiosa. Kirche und religiöses Leben im mittelalterlichen Bochum, in: Märkisches Jb. f. Gesch. 114 (2014), 35-52
55) (gemeins. mit G. Schwabe und Th. Lindken) Die mittelalterlichen Statuten des Wattenscheider Kalands. Einführung, Text, Übersetzung, in: Märkisches Jb. f. Gesch. 115 (2015), 71-95
56) Pfarrei und Landdekanat Wattenscheid im Mittelalter, in: S. Pätzold/R. Haas (Hg.), Pro cura animarum. Mittelalterliche Pfarreien und Pfarrkirchen an Rhein und Ruhr (Studien zur Kölner Kirchengeschichte 43) 2016, 155-182
57) "Germania" - "Alemannia" - "regnum Teutonicum". Die Darstellung des ottonisch-salischen Reichs in den 'Gesta regum' des Wilhelm von Malmesbury, in: Histor. Jb. 136 (2016), 201-267
58) Reinaldus multiplex - oder: Wie viele Hüte passen auf einen Kopf? Zur Persönlichkeit des Kölner Erzbischofs Reinald von Dassel (1159-1167), in: Gesch. in Köln 63 (2016), 67-78
59) Levold konstruiert ein Adelshaus. Die Grafen von der Mark in der Chronik des Levold von Northof, in: Westfäl. Zs. 166 (2016), 27-41
60) Immas Kirche? Das Stiepeler Gotteshaus im Mittelalter, in: Märkisches Jb. f. Gesch. 116 (2016), 7-20
61) "Familienforschung". Die Beschäftigung mit den Grafen von der Mark und ihren Verwandten - ein Überblick, in: S. Pätzold/F. Schmieder (Hg.), Die Grafen von der Mark. Neue Forschungen zur Sozial-, Mentalitäts- und Kulturgeschichte (Veröff. der Histor. Kommission für Westfalen, NF 41) 2018, 11-20

Herausgeberschaften und Editionen

01) Bibel, Bildung, Bettelorden. Sechs Kapitel aus Magdeburgs Kirchengeschichte im Mittelalter (Beiträge zur Regional- und Landeskultur Sachsen-Anhalts 20) 2001
02) Neue Beiträge zur Stadtgeschichte III (Pforzheimer Geschichtsblätter 11) 2003
03) U. Grieme/N. Kruppa/S. P., Bischof und Bürger. Herrschaftsbeziehungen in den Kathedralstädten des Hoch- und Spätmittelalters (Veröff. MPIG 206) 2004
04) Neues aus Pforzheims Mittelalter (Materialien zur Stadtgeschichte 19) 2004
05) "Ein Park, bevölkert von Engeln". Der Pforzheimer Hauptfriedhof (Materialien zur Stadtgeschichte 20) 2005
06) (Mithg.) Märkisches Jb. für Gesch. 2008 ff.
07) Bochum, der Hellwegraum und die Grafschaft Mark im Mittelalter. Ein Sammelband (Schriften des Bochumer Zentrums für Stadtgeschichte 2) 2009
08) H. Finger/J. Oepen/S.P., Christen, Priester, Förderer der Wissenschaften. Die Kölner Erzbischöfe des Mittelalters als Geistliche und Gelehrte in ihrer Zeit (Libelli Rhenani 55) 2014
09) R. Haas/S.P., Ordensleben im Ruhrgebiet. Bochumer und Hattinger Perspektiven (Beiträge und Miscellen 8) 2015
10) S.P./W. Reininghaus, Quellenkunde zur westfälischen Geschichte vor 1800 (Materialien der Histor. Kommission für Westfalen 6) Online-Ausgabe 2015
11) S.P./R. Haas, Pro cura animarum. Mittelalterliche Pfarreien und Pfarrkirchen an Rhein und Ruhr (Studien zur Kölner Kirchengeschichte 43) 2016
12) M. Stumpf/S.P., Mittelalterliche und frühneuzeitliche Rechnungen als Quellen der landesgeschichtlichen Forschung (Westfäl. Quellen und Archivpublikationen 30) 2016
13) A. Lohmann/P. Luthe/S.P., Bochumer Fenster zur Vergangenheit. Die Reformation in Bochum und der Grafschaft Mark (Evangelische Perspektiven 10) 2017
14) S. Pätzold/F. Schmieder (Hg.), Die Grafen von der Mark. Neue Forschungen zur Sozial-, Mentalitäts- und Kulturgeschichte (Veröff. der Histor. Kommission für Westfalen, NF 41) 2018

Forschungsinteressen und Arbeitsgebiete

1.) Adelsforschung: Die frühen Wettiner bis 1221
2.) Texte der mittelalterl. Hausüberlieferung
3.) Die mittelalterliche Geschichte einiger Städte: vornehml. Magdeburg, Pforzheim, Bochum, märk. Minderstädte und Städte des Hellwegraums