Von 200 v. Chr. bis 2016: Über 2200 Jahre Vornamen der Schweiz

Von

Pascale Sutter, SSRQ, CH:

"Das im SUK Programm P-2 'Wissenschaftliche Information: Zugang, Verarbeitung und Speicherung' geförderte Projekt 'histHub' hat ein Vornamen-Vokabular mit Hilfe der Daten der beteiligten Projektpartner – der Rechtsquellenstiftung des Schweizerischen Juristenvereins mit der Sammlung Schweizerischer Rechtsquellen (SSRQ), dem Historischen Lexikon der Schweiz (HLS), den Diplomatischen Dokumenten der Schweiz (DDS) und dem Schweizerdeutschen Wörterbuch (Idiotikon) – realisiert. Beim Vornamen-Vokabular handelt es sich um ein einfaches mehrsprachiges Vokabular (ohne Hierarchien etc.), in dem alle Vornamen der Personen der Projektpartner und ihre historischen oder mundartlichen Schreibvarianten mit Quellen- oder Textstellen belegt sind. In der Regel, ist jeder Vorname einer oder mehreren Personen, die diesen Vornamen tragen, zugeordnet. Es gibt eine Hitliste der häufigsten Vornamen von 200 v. Chr. bis 2016 n. Chr. sowie eine Visualisierung in Wortwolken und der Vorkommen in einer Timeline."
Sprache

Deutsch

Land

Switzerland

Redaktion
Veröffentlicht am
22.06.2024
Beiträger
Thomas Meyer
Änderungen melden
Wenn Sie einen bestehenden Eintrag aktualisieren möchten: Loggen Sie sich in MEIN CLIO ein. Dort können Sie in der Rubrik WEB am Meldeformular - erreichbar über das +-Zeichen - vorhandene Einträge suchen und die Bearbeitungsrechte anfragen. Für weitere Fragen kontaktieren Sie die Clio-online Redaktion