100(0) Schlüsseldokumente zur deutschen Geschichte im 20. Jahrhundert

"Das Projekt "100(0) Schlüsseldokumente zur deutschen Geschichte im 20. Jahrhundert" versucht, anhand von ausgewählten Textdokumenten, aber auch Bildern, Audio- und Videodokumenten, in die deutsche Geschichte des 20. Jahrhunderts und in den Stand ihrer Erforschung einzuführen. Ein einführender Kommentar erläutert, warum und wofür das ausgewählte Dokument ein "Schlüsseldokument" ist, berichtet über den Stand der Forschung und gibt Hinweise auf weiterführende Literatur. Sodann folgt das Dokument als Volltext sowie eine Ablichtung des Originals als Faksimile (Image); ein Glossar gibt Auskunft über häufiger vorkommende Personen und Begriffe. Die Zahl 100 verweist darauf, daß es sich nur um eine begrenzte Auswahl an "Schlüsseldokumenten" handeln kann, die dritte Null in Klammern soll ihre prinzipielle Offenheit bekunden. Publikationsort der Edition ist das Internet. Das Projekt wendet sich an eine breitere, wissenschaftliche wie außerwissenschaftliche Öffentlichkeit, in Deutschland wie in Rußland. Der Lehrstuhl für Osteuropäische Geschichte der Friedrich-Alexander Universität Erlangen-Nürnberg und das Institut für Allgemeine Geschichte der Russischen Akademie der Wissenschaften (Moskau) haben die Federführung, deutsche und nicht deutsche Historiker die Kommentierung der Dokumente übernommen."
Veröffentlicht durch
Technische Bereitstellung

Bayerische Staatsbibliothek (BSB) - Münchener Digitalisierungszentrum: München, DE <http://mdz2.bib-bvb.de/~mdz/>

Sprache

Deutsch

Land

Deutschland

Redaktion
Veröffentlicht am
29.01.2023
Beiträger
Thomas Meyer
Änderungen melden
Wenn Sie einen bestehenden Eintrag aktualisieren möchten: Loggen Sie sich in MEIN CLIO ein. Dort können Sie in der Rubrik WEB am Meldeformular - erreichbar über das +-Zeichen - vorhandene Einträge suchen und die Bearbeitungsrechte anfragen. Für weitere Fragen kontaktieren Sie die Clio-online Redaktion