Widerstand in Flossenbürg : zum antifaschistischen Widerstandskampf der deutschen, österreichischen und sowjetischen Kommunisten im Konzentrationslager Flossenbürg 1940 - 1945

Von

Klausch, Hans-Peter

Monographie von Hans-Peter Klausch (1990): "Die Geschichtswissenschaft hat sich jahrzehntelang überhaupt nicht mit dem in der bayerischen Oberpfalz gelegenen KZ beschäftigt, das immerhin zu den größten auf deutschem Boden zählte. Erst seit dem Ende der 70er Jahre erschienen einige wenige Veröffentlichungen, die vor allem das Leid und die Ausbeutung der in Flossenbürg geschundenen Häftlinge thematisieren. Dabei blieb jedoch der auch im "Tal des Todes" geleistete antifaschistische Widerstand nahezu vollständig ausgespart. Die vorliegende Arbeit soll diese Lücke schließen helfen. Auf der Basis von Zeitzeugenberichten und schwer zugänglichen Quellentexten zeigt Hans-Peter Klausch auf, daß in Flossenbürg ganz ähnliche Widerstandsaktivitäten entwickelt wurden wie in anderen Lagern - bis hin zur Vorbereitung des bewaffneten Aufstands. Wenn dabei die entscheidende Rolle der Kommunisten betont wird, so bleiben doch auch "Stalins Schatten" nicht ausgespart."
Veröffentlicht durch
Technische Bereitstellung

Carl von Ossietzky Universität Oldenburg: Oldenburg, DE <http://www.uni-oldenburg.de/>

Sprache

Deutsch

Land

Deutschland

Redaktion
Veröffentlicht am
16.06.2024
Beiträger
Thomas Meyer
Änderungen melden
Wenn Sie einen bestehenden Eintrag aktualisieren möchten: Loggen Sie sich in MEIN CLIO ein. Dort können Sie in der Rubrik WEB am Meldeformular - erreichbar über das +-Zeichen - vorhandene Einträge suchen und die Bearbeitungsrechte anfragen. Für weitere Fragen kontaktieren Sie die Clio-online Redaktion