Informationen

Clio-online bietet zusammen mit der Virtuellen Fachbibliothek Osteuropa einzelnen Historiker/innen die Möglichkeit, ihre Forschungsschwerpunkte, Publikationen, Projekte und akademische Vita einer breiten Fachöffentlichkeit bekannt zu geben.

Sie können sich für dieses Verzeichnis selbst registrieren, die Registrierung erfolgt als Teil des Angebots MEIN CLIO.

Neu durch Nutzer/innen eingestellte Einträge werden durch die Redaktion geprüft. Geprüfte Einträge sind technisch bedingt erst am Folgetag über die Suche zu finden.

Partner

Bayerische Staatsbibliothek München

Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften

Bibliothek für Bildungsgeschichtliche Forschung

Humboldt-Universität zu Berlin

H-Soz-u-Kult

Staatsbibliothek zu Berlin - Preussischer Kulturbesitz

Staats- und Universitätsbibliothek Göttingen

Zentrum für Zeithistorische Forschung Potsdam e.V.

Medienpartner von

Historikertag 2008

Clio-online ist Partner von

H-Net

vascoda

Netzwerk Internetressourcen Geschichte

Portal Framework

Rainbow Portal Solutions

Förderer

Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG)

Institutionelle Förderer

Institutionelle Förderer

Bayerische Staatsbibliothek, München

Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften

Bibliothek für Bildungsgeschichtliche Forschung, Berlin

Böhlau Verlag GmbH & Cie, Köln

Campus Verlag GmbH, Frankfurt am Main

Franz Steiner Verlag GmbH, Stuttgart

Friedrich-Ebert-Stiftung, Archiv der sozialen Demokratie, Bonn

Geisteswissenschaftliches Zentrum Geschichte und Kultur Ostmitteleuropas (GWZO), Leipzig

Georg-Eckert-Institut für internationale Schulbuchforschung, Braunschweig

Gerda Henkel Stiftung, Düsseldorf

Hamburger Edition, Verlag des Hamburger Instituts für Sozialforschung

Historische Kommission bei der Bayerischen Akademie der Wissenschaften, München

Historisches Institut, FernUniversität in Hagen

Historisches Institut, Universität der Bundeswehr München

Historisches Institut, Universität Mannheim

Historisches Institut, Universität Paderborn

Historisches Seminar, Albert-Ludwigs-Universität Freiburg

Historisches Seminar, Johann Wolfgang Goethe-Universität

Historisches Seminar, Leibniz Universität Hannover

Historisches Seminar, Universität Luzern

Historisches Seminar, Universität Siegen

Historisches Seminar, Westfälische Wilhelms-Universität Münster

IFK - Internationales Forschungszentrum Kulturwissenschaften, Wien

IGK Arbeit und Lebenslauf in globalgeschichtlicher Perspektive, Humboldt-Universität zu Berlin

infoclio.ch, Fachportal für die Geschichtswissenschaften der Schweiz, Bern

Institut für Geschichte der Historisch-Kulturwissenschaftlichen Fakultät, Universität Wien

Institut für Geschichte der Medizin der Robert Bosch Stiftung

Institut für Geschichte, Eidgenössische Hochschule Zürich

Institut für Geschichte, Universität Graz

Institut für Geschichtswissenschaften, Humboldt-Universität zu Berlin

Institut für Kulturwissenschaften, Universität Leipzig

Institut für Sächsische Geschichte und Volkskunde e.V., Dresden

Institut für schleswig-holsteinische Zeit- und Regionalgeschichte, Universität Flensburg

Institut für Zeitgeschichte, München-Berlin

Jena Center Geschichte des 20. Jahrhunderts, Friedrich-Schiller-Universität Jena

Karl-Lamprecht-Gesellschaft Leipzig e.V.

Klartext Verlag. Jakob Funke Medien Beteiligungs GmbH & Co. KG, Essen

Leibniz Institut für Europäische Geschichte (IEG), Mainz

Max Weber Stiftung - Deutsche Geisteswissenschaftliche Institute im Ausland, Bonn

Max-Planck-Institut für europäische Rechtsgeschichte, Frankfurt am Main

Niedersächsische Staats- und Universitätsbibliothek Göttingen

Peter Lang GmbH - Internationaler Verlag der Wissenschaften, Frankfurt am Main

Philipp Reclam jun. Verlag GmbH, Ditzingen

Seminar für Alte Geschichte, Universität Heidelberg

Staatsbibliothek zu Berlin – Stiftung Preußischer Kulturbesitz

Stiftung Deutsches Hygiene-Museum, Dresden

Stiftung Hamburger Institut für Sozialforschung

Vandenhoeck & Ruprecht GmbH & Co. KG, Göttingen

Verband der Historiker und Historikerinnen Deutschlands e.V.

Verlag C.H. Beck, München

Verlag Ferdinand Schöningh GmbH & Co. KG, Paderborn

Verlag Vittorio Klostermann GmbH, Frankfurt am Main

Verlag Westfälisches Dampfboot, Münster

Wallstein Verlag, Göttingen

Waxmann Verlag GmbH, Münster

Zentrum für Zeithistorische Forschung Potsdam e.V., Potsdam

 
Logo

Dr. Frauke Geyken


 
Kontakt
Die Kontaktdaten sind auf Wunsch des Nutzers nur registrierten Besuchern zugänglich. Wir bitten um Ihr Verständnis.

Ihr Eintrag im Forscher/innenverzeichnis
http://www.clio-online.de/forscherinnen=7259

 
Arbeit
Wissenschaftlicher Werdegang
Derzeitige Einrichtung
Georg-August-Universität Göttingen
Abteilung/Institut
Seminar für Mittlere und Neuere Geschichte



Derzeitige Position(en)
Wissenschaftliche Mitarbeiterin
Frühere Positionen
Assistentin von Prof. Dr. Hermann Wellenreuther an der Georg-August-Universität Göttingen.

Derzeitige Projekte
- Projektseminare

- Praktikumsbeauftragte

- Redaktion des Göttinger Jahrbuchs



 
Publikationen
Forschungsinteressen
Arbeitsgebiete
Monographien und Dissertationen
Wir standen nicht abseits. Frauen im Widerstand gegen Hitler,

C.H. Beck Verlag, München 2014.



Freya von Moltke.

Ein Jahrhundertleben. 1911-2010, C.H. Beck Verlag, 3. Aufl., München 2011.



„Gentlemen auf Reisen. Das britische Deutschlandbild im 18. Jahrhundert", Campus, Frankfurt/Main 2002.



„300 Jahre Evangelisch-reformierte Kirchengemeinde Hannover 1703-2003", Hannover 2003.



Wichtige Artikel
- „`Mutter der Könige´ oder das `Fräulein aus Poitou´? Widersprüche im Bild der Eléonore d`Olbreuse (1638-1722).“

In: Der Deutsche Hugenott 58 (3/1994), S. 58-72; (4/1994), S. 102-107.



„Die Französisch-reformierte Gemeinde von Hannover."

In: Der Deutsche Hugenott 61 (3/1997), S. 91-103.



„Die Hugenottengemeinde von Hannover. Studien zu einer Hofgemeinde im deutschen Refuge. 1697-1819.“

In: Jahrbuch der Gesellschaft für Niedersächsische Kirchengeschichte 95 (1997), S. 269-297.



24 Beiträge (von insg. 60) zum Handbuch der historischen Buchbestände, Band 2.1, Niedersachsen A-G, Eintrag Göttingen, hrsg. von Paul Raabe, Olms, Hildesheim, 1998.



„Deutsche Frauen im 18. und 19. Jahrhundert aus britischer Perspektive.“

In: Auguste. Informationen aus dem Frauenbüro der Universität Göttingen,

Sommersemester 1998, Heft 6, S. 16-18.



„`The German Language is spoken in Saxony with the greatest Purity´, or, English Images of Germany in the Eighteenth-Century.“

In: Joseph Canning, Hermann Wellenreuther (Hgg.), Göttinger Gespräche zur Geschichtswissenschaft Bd. 13, Max- Planck-Institut für Geschichte, Wallstein Verlag, Göttingen 2001, S. 37-70.



„Die Kaiser und der Rammelsberg.“

In: Reinhard Roseneck (Hg.), Der Rammelsberg. Tausend Jahre Mensch-Natur-Technik, Goslar 2001, 2 Bde, Bd. 1, S. 134-145.



„Die Welfen und der Rammelsberg.“

In: Reinhard Roseneck (Hg.), Der Rammelsberg. Tausend Jahre Mensch-Natur-Technik, Goslar 2001, 2 Bde, Bd. 1, S. 184-203.



„Stadt ohne Berg. Goslars Wirtschaft und Verwaltung in der Neuzeit.“

In: Reinhard Roseneck (Hg.), Der Rammelsberg. Tausend Jahre Mensch-Natur-Technik, Goslar 2001, 2 Bde, Bd. 1, S. 204-213.



„Angelsächsische Gründungsmythen in Großbritannien und Deutschland im 18. Jahrhundert und ihr Einfluß auf die englische Geschichtsschreibung.“

In: Stefan Berger, Peter Lambert, Peter Schumann (Hgg.), Historikerdialoge. Geschichte, Mythos und Gedächtnis im deutsch-britischen kulturellen Austausch 1750-2000 (Veröffentlichungen des Max-Planck-Instituts für Geschichte 179), Göttingen 2003, S. 219-234.



„Reisen damals.“

In: Frauke Geyken, Gesa Snell (Hgg.), Im Sonnenstrahl durchs Wesertal. Kleine Kulturgeschichte des Tourismus im Weserbergland vom 18. bis zum 20. Jahrhundert,

C. W. Niemeyer, Hameln 2003, S. 15-27.



„Von der Last zur Lust. Zu Fuß unterwegs im Weserbergland.“

In: Frauke Geyken, Gesa Snell (Hgg.), Im Sonnenstrahl durchs Wesertal. Kleine Kulturgeschichte des Tourismus im Weserbergland vom 18. bis zum 20. Jahrhundert,

C. W. Niemeyer, Hameln 2003, S. 79-88.



„’Kraft durch Freude’. Reisen im Nationalsozialismus.“

In: Frauke Geyken, Gesa Snell (Hgg.), Im Sonnenstrahl durchs Wesertal. Kleine Kulturgeschichte des Tourismus im Weserbergland vom 18. bis zum 20. Jahrhundert,

C. W. Niemeyer, Hameln 2003, S. 101-112.



„Gentlemen in Brandenburg.“

In: Iwan-Michelangelo D’Aprile (Hg.), Europäische Ansichten. Brandenburg-Preußen in der Wahrnehmung europäischer Reisender und Zuwanderer (Aufklärung und Europa, Schriftenreihe des Forschungszentrums Europäische Aufklärung e.V., Bd. 17), Berliner Wissenschaftsverlag, Berlin 2004, S. 19-34.



„A Legal Government, and a Religion free of Superstition“. Die Wahrnehmung deutscher katholischer Territorien durch britische Reisende im 18. Jahrhundert,“

In: Arnd Bauernkämper, Hans-Erich Bödeker, Bernhard Struck (Hgg.), Die Welt erfahren. Reisen als kulturelle Begegnung von 1780 bis heute, Campus Verlag, Frankfurt/Main 2004, S. 321-336.



„Wunder- und Kunstkammern als Vorläufer des modernen Museums.“

In: 105 Jahre Museum und Museumsverein Hameln (Schriftenreihe des Museumsvereins Hameln e.V., Bd. 2), Hameln 2004, S. 10-14.



„Die Entstehung des modernen Museums.“

In: 105 Jahre Museum und Museumsverein Hameln (Schriftenreihe des Museumsvereins Hameln e.V., Bd. 2), Hameln 2004, S. 15-19.



„Museumsverein und Museum Hameln 1912-1933.“

In: 105 Jahre Museum und Museumsverein Hameln (Schriftenreihe des Museumsvereins Hameln e.V., Bd. 2), Hameln 2004, S. 42-49.



„The Four Georges. Die hannoverschen Könige und Kurfürsten zur Zeit der Personalunion mit Großbritannien.“

In: Elmar Mittler (Hg.), „’Eine Welt allein ist nicht genug.’ Großbritannien, Hannover und Göttingen 1714-1837.“ Ausstellungskatalog (Göttinger Bibliotheksschriften 31), Verlag der SUB Göttingen, Göttingen 2005, S. 67-89.



„Britische Bilder und Vorstellungen von Deutschland im 18. Jahrhundert.“

In: Elmar Mittler (Hg.), „’Eine Welt allein ist nicht genug.’ Großbritannien, Hannover und Göttingen 1714-1837.“ Ausstellungskatalog (Göttinger Bibliotheksschriften 31), Verlag der SUB Göttingen, Göttingen 2005, S. 52-66.



„Königtum und Parlament in England.“

In: Frauke Geyken, Frank Mertens, Geschichte und Geschichten. Themenheft: Herausbildung des frühneuzeitlichen Staates, Ernst Klett Schulbuchverlage, Leipzig und Stuttgart 2006, S. 27-57.



„Der Heiland seze uns zum Seegen u. lasse uns ein Licht sein unter dem finstern Heidenthum.“ David Zeisberger in seiner Arbeit als herrnhuter Indianermissionar im Ohiotal in der zweiten Hälfte des 18. Jahrhunderts.

In: Claudia Schnurmann, Hartmut Lehmann (Hgg.), Atlantic Understandigs. Essays on European and American History in Honor of Hermann Wellenreuther (Atlantic Cultural Studies 1), Hamburg und Münster 2006, S. 201-230.



“The Letters of David Zeisberger: A Translation? Reflections on how to translate an 18th century German Text into modern English.”

In: Pietismus und Neuzeit 33 (2007), S. 168-177.



„Die Evenburg und Loga im 19. und 20. Jahrhundert“

In: Landkreis Leer (Hg.), „Schloss Evenburg und die Herrlichkeit Loga.“, Ellert&Richter Verlag, Hamburg 2008, S. 118-159.



„Pfälzische Auswanderung nach England, Irland und Amerika im Jahre 1709 und ihre Rezeption in Hannover.“

In: Niedersächsisches Jahrbuch für Landesgeschichte 81 (2009), S. 251-269.



„Sophie Dorothea: Folgen des ehelichen Ungehorsams: Die Verbannung nach Ahlden.“

Im Ausstellungskatalog „Mächtig verlockend. Frauen der Welfen. Eléonore Desmier d’Olbreuse, Herzogin zu Braunschweig-Lüneburg (1639-1722) und Sophie Dorothea, Kurprinzessin von Hannover (1666-1726)“, Celle 2010, S. 166-185.



Dokumentation der Heimatsammlungen von Flüchtlingen, Vertriebenen und Aussiedlern in Niedersachsen, hrsg. vom Niedersächsischen Ministerium für Inneres und Sport, konzeptioniert vom Museumsverband Niedersachsen und Bremen mit wissenschaftlicher Beratung vom Bundesinstitut für Kultur und Geschichte der Deutschen im östlichen Europa, Oldenburg 2012;

hier zahlreiche Artikel zu südniedersächsischen Heimatsammlungen.



Kaffeekochen für den Widerstand?

In: Rafaela Hiemann, Christoph Studt(Hg.), "Weder überflüssig noch unterlegen". Neue Forschungen zum Widerstand im "Dritten Reich", Tagungsband zur XXVI. Königswinterer Tagung (Schriftenreihe der Forschungsgemeinschaft 20. Juli 1944 e.V., Bd. 18), Augsburg 2016, S. 191-201.
Herausgeberschaft/Editionen
Gesa Snell, Frauke Geyken (Hgg.), Im Sonnenstrahl durchs Wesertal. Kleine Kulturgeschichte des Reisens im Weserbergland, Niemeyer, Hameln 2003.



Abgeschlossene Projekte:

- Mitarbeit an der neuen Dauerausstellung des Landesmuseums Kassel, Museumslandschaft Hessen Kassel.

- Mitarbeit an einer Ausstellung zur Geschichte des Schlosses Evenburg bei Leer, Zentrum für historische Gartenkultur.

Eröffnet Mai 2014.

- Neugestaltung der Dauerausstellungs des Museums Hameln, Abteilung 19. Jahrhundert.

Eröffnet November 2011.

- Inventarisierung ostdeutscher Heimatsammlungen für den Museumsverband Niedersachsen

und Bremen und das BKGE von 2008-2011.

Dokumentation erschienen 2012.

Epochaler Schwerpunkt
Frühe Neuzeit
18. Jahrhundert
Neuere und Neueste Geschichte
19. Jahrhundert
20. Jahrhundert

Regionaler Schwerpunkt
Geschichte Deutschlands
Niedersachsen
Geschichte Großbritanniens
Geschichte Nordamerikas

Fachlicher Schwerpunkt
Kultur und Mentalitätsgeschichte
Identität, Repräsentationen, Fremd und Außenwahrnehmungen
Erinnerung, Gedächtnis, Gedenken
Alltagsgeschichte, Familie, Lebensformen
Freizeitverhalten, Tourismus und Sportgeschichte
Regional , Stadt und Ortsgeschichte

Weitere Arbeitsgebiete
- England im 18. Jahrhundert

- Deutsch-englische Beziehungen

- Hugenotten

- Kulturgeschichte des Bergbaus

- Widerstand gegen den Nationalsozialismus


(05.10.2016)


Zurück
Redaktion: . Alle Rechte an Texten, Bildern und sonstigen Inhalten liegen bei Clio-online. (C) Clio-online 2002-2016.