Informationen

Clio-online bietet zusammen mit der Virtuellen Fachbibliothek Osteuropa einzelnen Historiker/innen die Möglichkeit, ihre Forschungsschwerpunkte, Publikationen, Projekte und akademische Vita einer breiten Fachöffentlichkeit bekannt zu geben.

Sie können sich für dieses Verzeichnis selbst registrieren, die Registrierung erfolgt als Teil des Angebots MEIN CLIO.

Neu durch Nutzer/innen eingestellte Einträge werden durch die Redaktion geprüft. Geprüfte Einträge sind technisch bedingt erst am Folgetag über die Suche zu finden.

Partner

Bayerische Staatsbibliothek München

Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften

Bibliothek für Bildungsgeschichtliche Forschung

Humboldt-Universität zu Berlin

H-Soz-u-Kult

Staatsbibliothek zu Berlin - Preussischer Kulturbesitz

Staats- und Universitätsbibliothek Göttingen

Zentrum für Zeithistorische Forschung Potsdam e.V.

Medienpartner von

Historikertag 2008

Clio-online ist Partner von

H-Net

vascoda

Netzwerk Internetressourcen Geschichte

Portal Framework

Rainbow Portal Solutions

Förderer

Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG)

Institutionelle Förderer

Institutionelle Förderer

 

Bayerische Staatsbibliothek, München

Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften

Bibliothek für Bildungsgeschichtliche Forschung, Berlin

Böhlau Verlag GmbH & Cie, Köln

Campus Verlag GmbH, Frankfurt am Main

Franz Steiner Verlag GmbH, Stuttgart

Friedrich-Ebert-Stiftung, Archiv der sozialen Demokratie, Bonn

Georg-Eckert-Institut für internationale Schulbuchforschung, Braunschweig

Gerda Henkel Stiftung, Düsseldorf

Hamburger Edition, Verlag des Hamburger Instituts für Sozialforschung

Historische Kommission bei der Bayerischen Akademie der Wissenschaften, München

Historisches Institut, FernUniversität in Hagen

Historisches Institut, Universität der Bundeswehr München

Historisches Institut, Universität Mannheim

Historisches Institut, Universität Paderborn

Historisches Seminar, Albert-Ludwigs-Universität Freiburg

Historisches Seminar, Johann Wolfgang Goethe-Universität

Historisches Seminar, Leibniz Universität Hannover

Historisches Seminar, Universität Luzern

Historisches Seminar, Universität Siegen

Historisches Seminar, Westfälische Wilhelms-Universität Münster

IFK - Internationales Forschungszentrum Kulturwissenschaften, Wien

IGK Arbeit und Lebenslauf in globalgeschichtlicher Perspektive, Humboldt-Universität zu Berlin

infoclio.ch, Fachportal für die Geschichtswissenschaften der Schweiz, Bern

Institut für Geschichte der Historisch-Kulturwissenschaftlichen Fakultät, Universität Wien

Institut für Geschichte der Medizin der Robert Bosch Stiftung

Institut für Geschichte, Eidgenössische Hochschule Zürich

Institut für Geschichte, Universität Graz

Institut für Geschichtswissenschaften, Humboldt-Universität zu Berlin

Institut für Kulturwissenschaften, Universität Leipzig

Institut für Sächsische Geschichte und Volkskunde e.V., Dresden

Institut für schleswig-holsteinische Zeit- und Regionalgeschichte, Universität Flensburg

Institut für Zeitgeschichte, München-Berlin

Jena Center Geschichte des 20. Jahrhunderts, Friedrich-Schiller-Universität Jena

Karl-Lamprecht-Gesellschaft Leipzig e.V.

Klartext Verlag. Jakob Funke Medien Beteiligungs GmbH & Co. KG, Essen

Leibniz Institut für Europäische Geschichte (IEG), Mainz

Leibniz-Institut für Geschichte und Kultur des östlichen Europa (GWZO) e.V.

Max Weber Stiftung - Deutsche Geisteswissenschaftliche Institute im Ausland, Bonn

Max-Planck-Institut für europäische Rechtsgeschichte, Frankfurt am Main

Niedersächsische Staats- und Universitätsbibliothek Göttingen

Peter Lang GmbH - Internationaler Verlag der Wissenschaften, Frankfurt am Main

Philipp Reclam jun. Verlag GmbH, Ditzingen

Seminar für Alte Geschichte, Universität Heidelberg

Staatsbibliothek zu Berlin – Stiftung Preußischer Kulturbesitz

Stiftung Deutsches Hygiene-Museum, Dresden

Stiftung Hamburger Institut für Sozialforschung

Vandenhoeck & Ruprecht GmbH & Co. KG, Göttingen

Verband der Historiker und Historikerinnen Deutschlands e.V.

Verlag C.H. Beck, München

Verlag Ferdinand Schöningh GmbH & Co. KG, Paderborn

Verlag Vittorio Klostermann GmbH, Frankfurt am Main

Verlag Westfälisches Dampfboot, Münster

Wallstein Verlag, Göttingen

Waxmann Verlag GmbH, Münster

Zentrum für Zeithistorische Forschung Potsdam e.V., Potsdam

 
Logo

Prof. Dr. Reinhard Michael Olt


 
Kontakt
Breitenfurter Str. 378/3/42
A-1230 Wien (AT)

+431/8045547

Ihr Eintrag im Forscher/innenverzeichnis
http://www.clio-online.de/forscherinnen=5759

 
Arbeit
Wissenschaftlicher Werdegang
Derzeitige Einrichtung
ELTE Budapest
Abteilung/Institut
Fakultät Humanwissenschaften/

Germanistisches Institut
Derzeitige Position(en)
Gastprofessor
Frühere Positionen
1980 Wiss. Ang. GHS Siegen

1981-1985 Wiss. Ang. Uni Gießen

1985-2012 Redakteur F.A.Z.

1980-2012 Lehrbeauftragter an den Universitäten Gießen, Frankfurt/M., Innsbruck, Graz, Krems

2012 - 2014 Lehrbeauftragter Andrássy-Universität Budapest

2014 - Gastprofessor Eötvös Loránd-Universität (ELTE) Budapest
Derzeitige Projekte
Austriaca und Tirolensien


 
Publikationen
Forschungsinteressen
Arbeitsgebiete
Monographien und Dissertationen
1. Deutsche Soldatenlieder, Gießen 1980 (=Beiträge zur deutschen Philologie, Band 48)



2. Krieg und Sprache. Untersuchungen zu deutschen Soldatenliedern des Ersten Weltkriegs, Gießen 1981 (=Beiträge zur deutschen Philologie, Band 47)



3. Die amtlichen Flurnamen des Odenwaldkreises, Michelstadt (Neuthor-Verlag) 1981





4. König vom Odenwald, Gedichte. Mittelhochdeutsch - Neuhochdeutsch. Mit einer Einleitung zur Klärung der Verfasserfrage, Heidelberg (Carl Winter-Universitätsverlag) 1988







5. Wider das Fremde? Das Wirken des Allgemeinen Deutschen Sprachvereins in Hessen 1885-1944. Mit einer einleitenden Studie über Sprachreinigung und Fremdwortfrage in Deutschland und Frankreich seit dem 16. Jahrhundert, Darmstadt/Marburg (Verlag der Hessischen Historischen Kommission, Darmstadt und der Historischen Kommission für Hessen, Marburg) 1991 (= Quellen und Forschungen zur hessischen Geschichte 80)





6. (Hrsg.)Der Odenwald und seine Nachbargebiete. Eine Landes- und Volkskunde von Georg Volk; mit einem Vorwort versehener Neudruck der Ausgabe 1906, Frankfurt (Weidlich) 1984



7.(Hrsg.), Leutasch in Tirol. Eine Ortschronik, Leutasch (Thaur-Verlag) 1990



8. (Hrsg.), Der Riese erwacht. Osteuropa nach 1989. Facetten aus Gesellschaft, Politik und Medien; Frankfurt (IMK-Verlag) 1995



9. Standhaft im Gegenwind. Der Südtiroler Schützenbund und sein Wirken für Tirol als Ganzes; Neumarkt/Etsch (Verlag Effekt GmbH) 2017
Wichtige Artikel
(Hist.-polit.) A u f s ä t z e (chronologisch)





1. Im Zangengriff der Partei und des KGB. Die Interessenvertretung der Deutschen in der Sowjetunion, "Wiedergeburt", und die Lage der Rußlanddeutschen (Stand: September 1990), in: Kolloquium über Politik, Kultur und Identität in Geschichte und Gegenwart bei den deutschen Bevölkerungsgruppen im Ausland, hrsg. von Alexander Ritter im Auftrag des Instituts für Regionale Forschung und Information, Flensburg 1991, S. 203 - 213



2. Keine Furcht vor Separatismus, in: Die politische Meinung, 36. Jg. (1991) Heft 264, S. 13 ff.



3. No Concern about Separatism. West Europeans must set an example in the safeguarding of minority rights, in: German Comments, April 1992, Ss. 16 ff



4. Republiken und Volksgruppen der Sowjetunion, in: Christian Zentner (Hrsg.) Rußland. Geschichte und Gegenwart in Darstellungen und Analysen, Köln 1991, S. 81-105



5. Autonomie für die Südtiroler. Die Lebensleistung des Silvius Magnago, in: Globus, 23 Jg. Heft 1991, S. 6 f. und 16



6. Ein Jahrzehnte währender Konflikt ging zu Ende. Eine Chronologie der Südtirol-Frage; in: Globus, Zs des VDA, 24. Jg. (1992) Heft 5, Ss. 16 ff.





7. Der lange Irrweg eines welthistorischen Experiments. Von der Sowjetunion zur GUS, in: Werner Adam (Hrsg.), Ein Imperium zerbricht. Reportagen über den Untergang der Sowjetunion, Frankfurt (Institut für Medienentwicklung und Kommunikation GmbH; Verlagsgruppe F.A.Z.) 1992, S. 257 - 284 und S. 291 - 298



8. Angst vor dem Nationalen, Streben nach Autonomie und Suche nach einem wirksamen Volksgruppenschutz in Europa; in: Der Krieg - ein Kulturphänomen? Studien und Analysen, hgg. von Peter Krasemann, Berlin (Aufbau-Verlag) 1992, S. 97-124



9. Moskaus ungelöste "Deutsche Frage". Autonomiebestrebungen im Vielvölkerstaat Sowjetunion unter besonderer Berücksichtigung der Rußlanddeutschen, in: Bernd G. Längin (Hrsg.): Die Deutschen in Rußland - gestern und heute, Bonn 1989, S. 11 - 28



10. Eine Antwort auf die Südtirol-Frage? Mit der Gewährung der vollen Autonomie würde historisches Unrecht gemildert, in: Globus. Zweimonatsschrift des Vereins für das Deutschtum im Ausland (VDA), 21. Jg. 1989, Heft 2, S. 32 ff.



11. "Das Schicksal der Deutschtiroler sei auch unser Schicksal". Die Ladiner - ein historisch-politischer Essay, in: Festschrift für Heinz Engels zum 65. Geburtstag, herausgegeben von Gerhard Augst, Otfrid Ehrismann und Hans Ramge, Göppingen (Kümmerle) 1991, (=Göppinger Arbeiten zur Germanistik 561), S. 241-253



12. Only One Way Cut. An Uncertain Future for the Ethnic Germans in Russia, in: German Comments, Review of Politics and Culture 19 (1990), S. 43-49



13. Die Heimkehr des Iwan Denissowitsch, in: Die politische Meinung, Januar 1992, Ss. 21 ff.



14. Jelzin und die Russlanddeutschen, in: Bischöfliches Ordinat Berlin (Hrsg.): Der Glaube blieb lebendig. Katholische Kirche in der ehemaligen Sowjetunion, Berlin 1992, S.11 f



15. Südtirol als Modell - Zäsur in der SVP, in: Europa Ethnica, Band 50, Heft 1-2 1993, S. 55-59



16. Er bewahrte Südtirol für den deutschen Kulturkreis. Der unbeirrbare Lebensweg des Silvius Magnago. Laudatio aus Anlaß der Verleihung des VDA-Kulturpreises, in: Globus, 25. Jg. Heft 4, S. 3-6



17. Heimkehr aus der Verbannung. Südtirol erhält den Laurinsbrunnen zurück, in: Österreich in Geschichte und Literatur. Zeitschrift des Instituts für Österreichkunde, 1993,



18. Zwischen Verrechtlichung und Verzweiflung. Eine Tagung über Rechte und Lage nationaler Minderheiten, in Sonderheit deutsche Volksgruppen in Osteuropa, in: Europa Ethnica 51. Jg. Heft 2/94, S. 77 - 80



19. Rußlanddeutsche Zeitungen heute, in: R. Olt (Hrsg.): Der Riese erwacht. Facetten Osteuropas - Geschichte, Politik, Medien, (s.o.)



20. Augusthitze, Septembergewitter, Oktobersturm, Novembernebel, Dezemberkälte? Jelzins Rußland, in: ebda. (s.o.)



21. Von Saint Germain bis New York: Die Südtirol-Autonomie als Beispiel friedlichen Interessenausgleichs und wirksamen Volksgruppenschutzes; in: Südtirol. Ostbelgien. Nordschleswig. Modelle und Orientierung für die deutsche Minderheit in Polen? Referate und Dokumente, hrsgg. vom Institut für Regionale Forschung und Information (Red.: Alexander Ritter), Flensburg 1996



22. Nationale Verzerrungen in der Berichterstattung. Weswegen Journalismus schwerlich ohne Geschichte auskommt. Ein Fallbeispiel; in: Kronenburg, Stephan/Horst Schichtel (Hrsg.) Die Aktualität der Geschichte. Historische Orientierung in der Mediengesellschaft. Siegfried Quandt zum 60. Geburtstag, Gießen 1996, S. 57 - 82



23. (Länderbericht) Slowenien (zus. mit Jože Mencinger), in: Werner Weidenfeld (Hrsg.), Mittel- und Osteuropa auf dem Weg in die Europäische Union. Bericht zum Stand der Integrationsfähigkeit, Gütersloh (Verlag Bertelsmann-Stiftung) 1996



24. Große Koalitionen in Deutschland und in Österreich - unziemliche Betrachtungen eines "Außenstehenden"; in: Österr. Jahrbuch für Politik 1996, S. 621-625



25. Slowenien auf dem Weg zur euro-atlantischen Integration; in: Erich Reiter (Hg.) Jahrbuch für internationale Sicherheitspolitik, Hamburg/Berlin/Bonn (Mittler) 2000 S. 353-370



26. In der Wiener Quarantänestation; in: Zeit-Schritt. Magazin für modern politics, H. 4 (2000) S. 6 ff.





27. Die Torheit der Regierenden - oder die sanktionsbewehrte Causa Austriae als Akt EUropäischer Verblendung, in: Österr. Jb für Politik 2000, Wien 2001, S.405-454



28. Wenn der Piefke kommt. Oder: Von deutsch-österreichischer Beziehung und Art; Rezensionsessay zu: Mathias Pape, Ungleiche Brüder. Österreich und Deutschland 1945-1965, in: Europäische Rundschau (30. Jg.) 2002/1, S. 151 ff.



29. Späte Zeugnisse aus dem Lager 504. Ein Odenwälder Kriegsgefangener im sibirischen GULag; in: „gelurt“. Odenwälder Jahrbuch für Kultur und Geschichte 2002 [Erbach 2001], S.93-103



30. Späte Zeugnisse aus Karpinsk. Dokumente einer deutsch-österreichischen Lagergemeinschaft in Sibirien; in: Knoll, Harald/Peter Ruggenthaler/Barbara Stelzl-Marx (Hgg.): Kriege und Konflikte im 20. Jahrhundert. Aspekte ihrer Folgen, Graz/Wien/Klagenfurt 2002 (=Veröffentlichungen des Ludwig Boltzmann-Instituts für Kriegsfolgen-Forschung, Sonderband 3) Ss. 129-142



31. Die „Wenderegierung“ 2000 – 2002. Gründe für ihr Scheitern; in: Österr. Jb für Politik 2002 (Wien/München 2003), S. 109-126



32. Einem preußischen Kakanier zum Geleit; in: Peter Meier-Bergfeld: Volk, begnadet für das Schöne?, Norderstedt 2003, S. 15 f



33. „Vater der Südtirol-Autonomie“. Zum 90.Geburtstag Silvius Magnagos“, in: Globus. Zs f. deutsche Kulturbeziehungen im Ausland 36. Jg. (2004), Heft 1, S. 17



34. „Piefke“. Betrachtungen zur deutsch-österreichischen Nachbarschaft. Anmerkungen und Bekenntnisse; in: Österr. Jb für Politik 2003 (Wien/München 2004), S. 291-301



35. Aufbruch, Ausbruch, Durchbruch, Umbruch - die ÖVP in der Ära Schüssel; in: Andreas Khol/Lopatka, Reinhold/Molterer, Wilhelm (Hrsg.) ZUKUNFTsFEST. 60 Jahre Österreichische Volkspartei, Wien (Molden) 2005, S. 145-165



36. Fünf Jahre Austro-Wende; in: Österr. Jb. Für Politik 2004 (Wien/München 2005), 835-838



37. Zeugen einer Farce – faschistische Denkmäler in Südtirol; in: Academia. Zeitschrift für Politik, Wirtschaft, Religion, Kultur; 56. Jg., Heft 2, 2005, S. 18 ff.



38. Was mit der „Ära Klasnic“ verbunden bleibt - Entgrenzung an einer EU-Zukunftsregion; in: Steirisches Jahrbuch für Politik 2005, Graz 2006, S. 123 ff.



39. Ein „Piefke“ in Wien – Name und Begriff nebst Anmerkungen zur österreichisch-deutschen Nachbarschaft; in: Von Mythen und Mären. Mittelalterliche Kulturgeschichte im Spiegel einer Wissenschaftler-Biographie (=Festschrift für Otfrid Ehrismann zum 65. Geburtstag), hgg. Von Gudrun Marci-Boehncke und Jörg Riecke; Hildesheim/Zürich/New York (Georg Olms-Verlag) 2006, S. 515-537



40. Zwei Schüsse, die den Weltenbrand entfachten; in: Ortstermin. Wendepunkte der Geschichte und ihre Schauplätze von Troja bis Omaha Beach; Hörbuch (ISBN: 9783898439589; F.A.Z.-Audio-Dossier, 2 CDs, Spieldauer 115 min.) , Frankfurt 2006





41. Glanzloser Auftakt zur Wiederkehr. Ein Vergleich großer Koalitionen in Österreich und in Deutschland; in: Europäische Rundschau, 35. Jg., 2007, Heft 1, Wien (Herold) 2007, Ss. 17-24



42. „Wir müssten ein Gebiet jenseits von Österreich ausfindig machen“. Wie das „deutsche Geschwür“ aus dem Körper der magyarischen Nation herausgeschnitten ward und wem die geistige, ideologische und politische Urheberschaft für die Vertreibung der „Schwaben“ aus Ungarn zukommt; in: Michael Gehler/Böhler Ingrid (Hrsg), Verschiedene europäische Wege im Vergleich. Österreich und die Bundesrepublik Deutschland 1945/49 bis zur Gegenwart (=Festschrift für Rolf Steininger zum 65. Geburtstag), Innsbruck/Wien/Bozen 2007, S. 436-453



43. Reformierte Magyaren wiedervereinigt. Synode beschließt Fusion der Kirchen des Karpatenbeckens; in: Gustav-Adolf-Blatt (55. Jg.) 2009, Heft 3, S. 5



44. Zum Tode von Alfons Benedikter. Im Kampf um die Südtirol-Autonomie das

Alter Ego Magnagos und der „Vater der Durchführungsbestimmungen“;

in: Europäisches Journal für Minderheitenfragen (EJM) 2-4 (2010), S. 211-214



45. Südtirol und die Einheit Italiens; in: Academia. Zeitschrift für Politik, Wirtschaft, Religion, Kultur; 62. Jg., Heft 3, 2011, S. 24 f



46. Vergangenheit, die nicht vergehen will; in: Academia. Zeitschrift für Politik, Wirtschaft, Religion, Kultur; 62. Jg., Heft 5, 2011, S. 30 ff.



47. Das Alter Ego Magnagos; in: Thomas Benedikter (Hg.), Den Grundsätzen treugeblieben. Alfons Benedikters Wirken für Südtirol im Spiegel der Erinnerungen, Bozen (Prokop&Hechensteiner) 2012, S. 9 ff.



48. Porzescharte. Ungereimtheiten bei der politisch-historisch-justitiellen Zuordnung einer folgenreichen Causa der Südtiroler Bombenjahre; in: Wirtschaft. Macht. Geschichte. Brüche und Kontinuitäten im 20. Jahrhundert, Festschrift Stefan Karner, hgg. von Schöpfer, Gerald/Barbara Stelzl-Marx, Graz (Verlag Leykam) 2012, S. 535-552



49. Porzescharte – folgenreiche Causa als Teil einer „Strategie der Spannung“; in: Speckner, Hubert, Zwischen Porze und Roßkarspitz. Der „Vorfall“ vom 25. Juni 1967 in den österreichischen sicherheitsdienstlichen Akten. Mit einem Beitrag von Reinhard Olt und einem Vorwort von Michael Gehler, Wien (Verlag Gra&Wis) 2013, S. 9-23



50. Porzescharte – Ungereimtheiten einer folgenreichen Causa der Südtiroler Bombenjahre; in: St. Kassian-Kalender für das Jahr 2014, 303. Jahrgang, Brixen (Verlag A. Weger) 2013, S.192-204



51. Das Phänomen Merkel. Kanzlerschaft und Koalitionen – nebst Seitenblicken auf Österreich; in: Österreichisches Jahrbuch für Politik 2014, hgg. von Khol, Andreas/Günther Ofner/Stefan Karner/Dietmar Halper, Wien/Köln/Weimar 2014, S. 217-231



52. Tirol als Vorbild. Wie Konflikte um autochthone Minderheiten in Europa zu lösen sein sollten, in: Barlai, Melanie/Christina Griessler/Richard Lein (Hrsg.), Südtirol. Vergangenheit-Gegenwart-Zukunft,

Baden-Baden (Nomos-Verlag) 2014, S. 98-112



53. Korrekturen am Südtirol-Bild, in: Barlai, Melanie/Christina Griessler/Richard Lein (Hrsg.), Südtirol. Vergangenheit-Gegenwart-Zukunft, Baden-Baden (Nomos-Verlag) 2014, S. 113-144



54. Heuchler, Netzwerker, Stichwortgeber – Die ungarische Orbán-Regierung steht im Kreuzfeuer medialer und politischer Kritik aus Ländern wie Deutschland und Österreich. Diese Kritik überzieht teilweise stark und fällt auf ihre Urheber zurück, in: Novo Argumente #118 II/2014, Frankfurt/M (Novo Argumente Verlag) 2014, S. 295 - 303



55. Probelauf für ein Referendum - Südtiroler für Selbstbestimmung

http://www.eu-infothek.com/article/probelauf-fuer-ein-referendum-suedtiroler-fuer-selbstbestimmung





56. Wien und die Selbstbestimmung der Tiroler südlich des Brenners

http://www.eu-infothek.com/article/wien-und-die-selbstbestimmung-der-tiroler-suedlich-des-brenners





57. Justizia in Italia

http://www.eu-infothek.com/article/justizia-italia





58. Deutliches Signal unterm Brenner -Südtiroler Wähler stärken die „Los-von-Rom“-Parteien

http://www.eu-infothek.com/article/suedtiroler-waehler-staerken-die-los-von-rom-parteien





59. 21. Oktober: Fünfundsiebzig Jahre „Optionsabkommen"

http://www.eu-infothek.com/article/21-oktober-fuenfundsiebzig-jahre-optionsabkommen





60. "Europa der Regionen"? Das „historische“ Treffen Faymann – Renzi beflügelt die Autosuggestion

http://www.eu-infothek.com/article/das-historische-treffen-faymann-renzi-befluegelt-die-autosuggestion



61. Signal aus Edinburgh?

http://www.eu-infothek.com/article/signal-aus-edinburgh



62. Los von Rom

In Italien wächst die Sorge vor Unabhängigkeitsreferenden und Selbstbestimmungsverlangen

http://www.eu-infothek.com/article/italien-waechst-die-sorge-vor-unabhaengigkeitsreferenden-und-selbstbestimmungsverlangen



63. Europapolitik - Junge Unvollendete

http://www.eu-infothek.com/article/junge-unvollendete



64. Europapolitik - Erosion in Italien und Fliehkräfte in Europa

http://www.eu-infothek.com/article/erosion-italien-und-fliehkraefte-europa



65. Ein Blick in die Migrationsstatistik und das Schicksal der Russlanddeutschen

http://www.eu-infothek.com/article/ein-blick-die-migrationsstatistik-und-das-schicksal-der-russlanddeutschen



66. Parforce in Budapest, Hasenfüßigkeit in Wien? Vom Umgang mit Doppelstaatsbürgerschaften

http://www.eu-infothek.com/article/vom-umgang-mit-doppelstaatsbuergerschaften



67. Im Blick von Unabhängigkeitsbewegungen. Die Wahlen zum britischen Unterhaus und zum katalonischen Parlament http://www.eu-infothek.com/article/die-wahlen-zum-britischen-unterhaus-und-zum-katalonischen-parlament



68. Löcken wider den Stachel – ein Nachruf auf Hans Richard Klecatsky

http://www.eu-infothek.com/article/loecken-wider-den-stachel-ein-nachruf-auf-hans-richard-klecatsky



69. „Magna Charta“ für oder „Verrat“ an Südtirol? Wie es vor 70 Jahren in Paris zum Gruber-De Gasperi-Abkommen kam, in: Academia. Zeitschrift des Österreichischen Cartellverbandes, Heft 5/2016, Ss. 12-15



70. Staaten, Völker und Minderheiten. Anmerkungen zum aktualisierten Handbuch der europäischen Volksgruppen, in: Europäisches Journal für Minderheitenfragen (EJM) 3-4/2016, Ss. 663-669



71. Südtiroler verlangen "Los von Rom". Der „Unabhängigkeitstag“ von Bruneck – eine Nachbetrachtung

https://www.academia.edu/25434187/S%C3%BCdtiroler_verlangen_Los_von_Rom_

















A u f s ä t z e (chronologisch)

zur Linguistik, Ethnologie,Publi-zistik u. Kommunikationswiss.





1. Zur soldatensprachlichen Forschung in Deutschland; Nachwort in: Reinhard Hauschild/Horst Schuh, "Ich glaub' mich knutscht ein Elch!" Sprüche aus der Bundeswehr, Herford 1980 (7. Auflage 1981), S.107-124



2. Soldatensprache. Ein Forschungsbericht, in: Muttersprache 91 (1981), S. 93-105



3. Verwaltungssprache. Anmerkungen zu einem behördlichen Anzeigentext, in: Der Sprachdienst, XXV (1981), S. 144-146



4. Wallonische Familiennamen im Breuberger Land? Einige Bemerkungen zu H.W. Debors Aufsatz "Wallonen in der Herrschaft Breuberg", in: Der Odenwald. Zeitschrift des Breuberg-Bundes, 30. Jg. 1983, S. 66-70



5. Bio - ein "lebhaftes" Wortbildungselement, in: Der Sprachdienst, XXVII (1983), S. 163-165 (Vortrag als Sprachglosse im Deutschlandfunk)



6. "Außenseiter": Otto Behaghel, ein eitel Hirngespinst und der Nationalsozialismus (zusammen mit H. Ramge), in: LiLi, Zeitschrift für Literaturwissenschaft und Linguistik 53/54 (1984), (=Wissenschaftsgeschichte der Philologien, hgg. von W. Haubrichs und G. Sauder), S. 194-223



7. Zur Erhebung rezenter Flurnamen. Dargestellt am Beispiel des Odenwaldkreises, in: Der Odenwald. Zeitschrift des Breuberg-Bundes, 31. Jg. (1984), S. 75-86



8. Über Mundartdichtung. Ein Nachwort., in: Erika Pöschl, Poannekuche in de Sunn gebacke, Ober-Ramstadt 1984 (2. Auflage 1986), S. 126-131



9. "Sprachkritik" und "Sprachgefühl" als Gegenstände der Sprachwissenschaft (zusammen mit Martin Disselkamp), in: Der Deutschunterricht 35 (1985), Heft 1, S. 34-45 (eigener Anteil: S. 39-45)



10. Die Hubgerichtslinde zu Breitenbrunn, in: Der Odenwald... 32 (1985), S. 26-29



11. Zur Organisationsgeschichte deutscher Flurnamenforschung, in: Rudolf Schützeichel (Hrsg.), Gießener Flurnamen-Kolloquium 1. bis 4. Oktober 1984 (=Beiträge zur Namenforschung, N.F. Beiheft 23), Heidelberg 1985, S. 621-633



12. Walderlenbach-Haingrund. Zum Problem einer vermeintlichen Wüstung in der ehemaligen Herrschaft Breuberg. Eine regionalgeschichtlich-namenkundliche Betrachtung, in: Archiv für hessische Geschichte und Altertumskunde, N.F. 43 (1985), S. 13-45



13. Der Namenwechsel Walderlenbach-Haingrund. Ein Beitrag zur Ortsgeschichte, in: 825 Jahre Lützelbach. Ein Heimatbuch, hrsgg. im Auftrage des Gemeindevorstands Lützelbach, Lützelbach 1988



14. Die Sprachpflegearbeit des Deutschen Sprachvereins. Am Beispiel des Zweigvereins Darmstadt, in: Muttersprache 96 (1986), S. 147-170



15. Die Gedichte des Königs vom Odenwald. Textedition, Übertragung, Verfasserfrage, in: Beiträge zur Erforschung des Odenwaldes und seiner Randlandschaften, Band IV, hg. v. Winfried Wackerfuß, Neustadt 1986, S. 1-110



16. Was ist "fremd" im Deutschen. Der Weg zum "Deutschen Fremdwörterbuch" von Schulz/Basler, in: Muttersprache, Bd. 97, 1987, Heft 5-6, S. 300 - 322



17. König Laurin, Dietrich von Bern und der Rosengarten. Die philologischen Ursachen eines politischen Konflikts in Südtirol, in: Germanistik in Wissenschaft und Unterricht 1988, S. 88-96;



18. Peter Egly erzählt. Lebensrückblick eines Odenwälders aus Weiten-Gesäß, den es im vorigen Jahrhundert nach Gießen verschlagen hat, in: Der Odenwald. Zeitschrift des Breuberg-Bundes, 35. Jahrgang, Heft 3, S. 89-108



19. Der Begründer der Germanistik. Zum 125. Todestag Jacob Grimms, in: Der Sprachdienst 32 (1988), Heft 5, S. 153 f.



20. Sprachwissenschaft und Rassen-Ideologie. Waren alle Germanisten "Verstrickte" des Dritten Reiches?, in: Stimmen zur Zeit, 39. Jg. Heft 2, 1989, S. 20 f.



21. "Freut Euch des Lebens". 75 Jahre Deutsches Volksliedarchiv, in: Kultur-Chronik 4, 1989, hrsg. von Inter Nationes, Ss. 43 ff.



22. Über Mundartliteratur. Gedanken zur Dialektdichtung nach 1945, in: Acta Universitatis Lodziensis, Folia Litteraria 27, 1989, S. 227-247





23. Germanistik - Sprachpflege als Wachstumsmarkt?, in: Schnorbus, Axel/Rainer Hank (Hrsg.), Studieren in Deutschland. Zulassungsbedingungen, Studiensituation, Karriereaussichten, Frankfurt (Societäts-Verlag) 1991, S. 87-90



24. Volkskunde - Vom Brauchtum und Liedgut zu den Problemen einer Freizeitgesellschaft, in: ebda., S. 216-219



25. "Reinhart Fuchs" in Greifswald - oder: Ein altgermanistisches "Helden"-Stück an der Ernst Moritz Arndt-Universität Greifswald; in: Sprache und Literatur in Wissenschaft und Unterricht, 22. Jg. (1991), Heft 68, S. 93 - 106



26. "Richard Singer" - oder: Die Metamorphose des Wolfgang Spiewok? Nachtrag zu einem altgermanistischen "Helden"-Stück, in: SuL Heft 70, 1992



27. Zur Sprache in Mitarbeiterzeitungen, in: Fachjournalismus im Gespräch, Heft 9, Gießen 1992, hrsgg. von Siegfried Quandt, S. 29-58



28. ei oder ai? Polemik um Rechtschreibung, in: Dolomiten Nr. 286 vom 10. Dezember 1988, S. 36



29. Brauchen wir eine Reform der Rechtschreibung? Überlegungen zu einem "urdeutschen" Thema, in: Stimmen zur Zeit, 39. Jg. Heft 4, 1989, S. 25 ff.



30. Rechtschreibung - Kampf oder Krampf? in: Die politische Meinung. Monatsschrift zu Fragen der Zeit, 36. Jg. (1991), Heft 261, S. 79 - 85



31. Much Ado About Spelling. 90 years of standardized German. The DUDEN story, in: German Comments. Review of Politics and Culture, 9. Jg., Heft 24, Oktober 1991, S. 89-95



32. "Stil ist, was der Leser nicht versteht", in: Konturen. Magazin für Sprache, Literatur und Landschaft, 1 (1994), S. 39 f.



33. Deutsche und ladinische Sprachenreste in Norditalien ohne Zukunft?, in: Beiträge zur Namenforschung. Neue Folge, Bd. 28 (1993), ersch. 1995, S. 340 - 350



34. Einigungswerk an der Jahrhundertwende - oder: als Philologen und Politiker den langen Weg zur Vereinheitlichung der deutschen Rechtschreibung ebneten. Hintergründe der umstrittenen Orthographie-"Reform"; in: Fachjournalismus im Gespräch, hgg. von Siegfried Quandt, Nr. 14 (1997), S. 13-22





35. Verdienstvolle Purismusforschung. Ein Besprechungsessay; in: Der Sprachdienst 3/1998, S. 112-116



36. Weder Vickerl, noch Wolferl noch Jörgl, in: Alfons Kaiser (Hrsg.): Die Welt der Vornamen. Anleitungen aus 22 Ländern Namen zu verstehen, Hamburg 1998, S. 52 - 57



37. Wort, Satz, Text, Stil - Berichterstattung und Sprache; in: Wiener Sprachblätter, Zeitschrift für gutes Deutsch (48. Jg.) 1998, Heft 4, S. 124 - 129



38. Sprachhelden und Sprachverderber; in: Zs f. Deutsche Philologie (118. Jg.) 1999, H. 1, S. 147 ff. (Rezensionsessay)



39. Ein Methusalem der Mathematik. Zum achtzigsten Doktor-Jubiläum des Innsbrucker Gelehrten Leopold Vietor; in: Berg und Tal. Festschrift zum hundertjährigen Bestehen des Akademischen Alpinen Vereins Innsbruck (Redaktion: Walter Klier), Innsbruck 2000, S. 138 – 140



40. Einfluß auf Medien und Medieneinfluß, in: Wirtschaft und Gesellschaft. Festschrift für Gerald Schöpfer, hgg. von Stefan Karner; Graz (Leykam) 2004; S. 337 – 357



41. König vom Odenwald, auch: Kuenig vom Otenwald. – Verfasser von Reimreden des 14 Jh.; in: Killy Literaturlexikon, Autoren und Werke des deutschsprachigen Kulturraums, begründet von Walther Killy, herausgegeben von Wilhelm Kühlmann et alii; Band 6: Huh – Kräf; 2. vollständig überarbeitete Auflage Berlin (De Gruyter) 2009, S. 556 ff



42. Literatur- und Sprachgeschichte versus Politik? Figuren eines Bozner Denkmals im Widerstreit der Interessen

http://www.tabularasamagazin.de/literatur-und-sprachgeschichte-versus-politik-figuren-eines-bozner-denkmals-im-widerstreit-der-interessen/





Epochaler Schwerpunkt
20. Jahrhundert

Regionaler Schwerpunkt
Geschichte Ost /Mitteleuropas

Fachlicher Schwerpunkt
Geschichte allgemein
Weitere Arbeitsgebiete
Sprachgeschichte;

Volkskunde;

Medien- und Kommunikationsgeschichte;

Österreichische Zeitgeschichte;


(16.05.2017)


Zurück
Redaktion: . Alle Rechte an Texten, Bildern und sonstigen Inhalten liegen bei Clio-online. (C) Clio-online 2002-2017.