Institutionelle Förderer

Institutionelle Förderer

 

Bayerische Staatsbibliothek, München

Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften

Bibliothek für Bildungsgeschichtliche Forschung, Berlin

Böhlau Verlag GmbH & Cie, Köln

Campus Verlag GmbH, Frankfurt am Main

Franz Steiner Verlag GmbH, Stuttgart

Friedrich-Ebert-Stiftung, Archiv der sozialen Demokratie, Bonn

Georg-Eckert-Institut für internationale Schulbuchforschung, Braunschweig

Gerda Henkel Stiftung, Düsseldorf

Hamburger Edition, Verlag des Hamburger Instituts für Sozialforschung

Historische Kommission bei der Bayerischen Akademie der Wissenschaften, München

Historisches Institut, FernUniversität in Hagen

Historisches Institut, Universität der Bundeswehr München

Historisches Institut, Universität Mannheim

Historisches Institut, Universität Paderborn

Historisches Seminar, Albert-Ludwigs-Universität Freiburg

Historisches Seminar, Johann Wolfgang Goethe-Universität

Historisches Seminar, Leibniz Universität Hannover

Historisches Seminar, Universität Luzern

Historisches Seminar, Universität Siegen

Historisches Seminar, Westfälische Wilhelms-Universität Münster

IFK - Internationales Forschungszentrum Kulturwissenschaften, Wien

IGK Arbeit und Lebenslauf in globalgeschichtlicher Perspektive, Humboldt-Universität zu Berlin

infoclio.ch, Fachportal für die Geschichtswissenschaften der Schweiz, Bern

Institut für Geschichte der Historisch-Kulturwissenschaftlichen Fakultät, Universität Wien

Institut für Geschichte der Medizin der Robert Bosch Stiftung

Institut für Geschichte, Eidgenössische Hochschule Zürich

Institut für Geschichte, Universität Graz

Institut für Geschichtswissenschaften, Humboldt-Universität zu Berlin

Institut für Kulturwissenschaften, Universität Leipzig

Institut für Sächsische Geschichte und Volkskunde e.V., Dresden

Institut für schleswig-holsteinische Zeit- und Regionalgeschichte, Universität Flensburg

Institut für Zeitgeschichte, München-Berlin

Jena Center Geschichte des 20. Jahrhunderts, Friedrich-Schiller-Universität Jena

Karl-Lamprecht-Gesellschaft Leipzig e.V.

Klartext Verlag. Jakob Funke Medien Beteiligungs GmbH & Co. KG, Essen

Leibniz Institut für Europäische Geschichte (IEG), Mainz

Leibniz-Institut für Geschichte und Kultur des östlichen Europa (GWZO) e.V.

Max Weber Stiftung - Deutsche Geisteswissenschaftliche Institute im Ausland, Bonn

Max-Planck-Institut für europäische Rechtsgeschichte, Frankfurt am Main

Niedersächsische Staats- und Universitätsbibliothek Göttingen

Peter Lang GmbH - Internationaler Verlag der Wissenschaften, Frankfurt am Main

Philipp Reclam jun. Verlag GmbH, Ditzingen

Seminar für Alte Geschichte, Universität Heidelberg

Staatsbibliothek zu Berlin – Stiftung Preußischer Kulturbesitz

Stiftung Deutsches Hygiene-Museum, Dresden

Stiftung Hamburger Institut für Sozialforschung

Vandenhoeck & Ruprecht GmbH & Co. KG, Göttingen

Verband der Historiker und Historikerinnen Deutschlands e.V.

Verlag C.H. Beck, München

Verlag Ferdinand Schöningh GmbH & Co. KG, Paderborn

Verlag Vittorio Klostermann GmbH, Frankfurt am Main

Verlag Westfälisches Dampfboot, Münster

Wallstein Verlag, Göttingen

Waxmann Verlag GmbH, Münster

Zentrum für Zeithistorische Forschung Potsdam e.V., Potsdam

Museen (zeitgeschichte-online)
 Ergebnisse 1 bis 10 von 69   (00.2496005 sec.)
    


...Das AlliiertenMuseum im ehemaligen amerikanischen Sektor dokumentiert die Rolle der Westmächte in Berlin und Deutschland in der Zeit zwischen 1945 und 1994....
...Die Homepage des Anne Frank Hauses in Amsterdam dokumentiert mit Hilfe von zahlreichem Bildmaterial das Leben von Anne Frank von ihrer Kinderzeit bis zum holländischen Versteck und ihrer Ermordung in Auschwitz. Darüber hinaus informiert das Museum über seine Sammlungen und Ausstellungen sowie seine Forschungstätigkeit. Zu sehen sind ebenfalls rund 20 historische Filmfragmente von Freunden und Helfern der Familie Frank....
..."Die Berlinische Galerie sammelt, pflegt, erforscht und präsentiert Berliner Kunst von 1870 bis heute. Auf Grund seines gattungsüberspannenden Sammlungskonzepts - Malerei, Graphik, Skulptur, Installation, Video- und Multimedia-Arbeiten, künstlerische Photographie, Architektur und Stadtplanung, Künstlernachlässe und Werkarchive -, mit seinen international respektierten Sonderausstellungen und dank seiner Publikationen gehört dieses experimentierfreudige Haus zu den jüngsten und eigenwilligsten museale...
..."The Holocaust Memorial Center's mission is fulfilled through four primary areas of activity: the presentation of the Holocaust to the public through its temporary and permanent exhibitions, the collection and research of artifacts and documents related to the Holocaust in Hungary, promoting Holocaust education both in schools and in extracurricular settings, and providing a center for Holocaust remembrance activities in Hungary."...
...Der Internetauftritt dieser Außenstelle des Bundesarchivs informiert über die Geschichte der Erinnerungsstätte, die 1974 von Bundespräsident Gustav W. Heinemann ins Leben gerufen wurde, über die Dauerausstellungen „Freiheitsbewegungen im 19. Jahrhundert“ und „Freiheitsbewegungen in der DDR 1949-1989“ sowie über die begleitend dazu vorhandenen pädagogischen Angebote und die Arbeit des Fördervereins der Erinnerungsstätte....
...Das D-Day Museum beschäftigt sich mit der Geschichte des Zweiten Weltkriegs, insbesondere den Jahren 1940 bis zur Landung der alliierten Truppen in der Normandie 1944. Das Museum hat Teile seiner Ausstellung anhand kurzer Essays und Bildmaterial ins Netz gestellt....
..."Das DDR Museum Berlin zur Alltagskultur in der Deutschen Demokratischen Republik öffnete seine Pforten am 15.07.2006 in Berlin. Vor 15 Jahren hörte die DDR auf zu existieren. Seitdem haben zahlreiche Ausstellungen zur Berliner Mauer, zur innerdeutschen Grenze oder zur Stasi-Überwachung eröffnet - keine einzige dagegen zeigt das Leben und Aufwachsen in diesem Staat in allen Facetten. Diese Lücke schließt das DDR Museum Berlin: Alltagsleben eines vergangenen Staates zum Anfassen, egal ob Trabant, Ferns...
...Auf der Website stellt sich das Deutsch-Russische Museum Berlin-Karlshorst vor (am 8. Mai 1945 wurde in Berlin-Karlshorst mit der Kapitulation der deutschen Wehrmacht der Zweite Weltkrieg in Europa beendet). Auf der Seite findet man Informationen zu den zahlreichen Veranstaltungen: Diskussionen, Filmreihen, Musikveranstaltungen, Lesungen und wissenschaftliche Tagungen....
...Die Web-Site informiert über die einzelnen Aufgabenbereiche und Schwerpunkte des Filmmuseums, über aktuelle und vergangene Ausstellungen, Festivals und literarische Neuerscheinungen sowie das hauseigene Kinoprogramm. In den Archiven des Deutschen Filmmuseums sind Filmkopien, Dokumente, Fotografien und andere filmhistorisch relevante Materialien verwahrt und systematisch erfasst. Es gibt ein Filmarchiv, ein Fotoarchiv, ein Gerätearchiv, ein Plakatarchiv, ein Musikarchiv, ein Textarchiv, ein Werbebroschür...
...Die Website informiert über die Geschichte des Museums und des Rundfunks allgemein. Das Museum verfügt derzeit über keine Ausstellungräume und kann deshalb auch nicht besucht werden. Das Archiv und die Werkstatt befinden sich derzeit im Deutschen Rundfunkarchiv Potsdam-Babelsberg....
Seite First PagePrevious Page  Next PageLast Page von 7


Redaktion: . Alle Rechte an Texten, Bildern und sonstigen Inhalten liegen bei Clio-online. (C) Clio-online 2002-2017.