Nachschlagewerke
Institutionelle Förderer

Institutionelle Förderer

Bayerische Staatsbibliothek, München

Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften

Bibliothek für Bildungsgeschichtliche Forschung, Berlin

Böhlau Verlag GmbH & Cie, Köln

Campus Verlag GmbH, Frankfurt am Main

Franz Steiner Verlag GmbH, Stuttgart

Friedrich-Ebert-Stiftung, Archiv der sozialen Demokratie, Bonn

Geisteswissenschaftliches Zentrum Geschichte und Kultur Ostmitteleuropas (GWZO), Leipzig

Georg-Eckert-Institut für internationale Schulbuchforschung, Braunschweig

Gerda Henkel Stiftung, Düsseldorf

Hamburger Edition, Verlag des Hamburger Instituts für Sozialforschung

Historische Kommission bei der Bayerischen Akademie der Wissenschaften, München

Historisches Institut, FernUniversität in Hagen

Historisches Institut, Universität der Bundeswehr München

Historisches Institut, Universität Mannheim

Historisches Institut, Universität Paderborn

Historisches Seminar, Albert-Ludwigs-Universität Freiburg

Historisches Seminar, Johann Wolfgang Goethe-Universität

Historisches Seminar, Leibniz Universität Hannover

Historisches Seminar, Universität Luzern

Historisches Seminar, Universität Siegen

Historisches Seminar, Westfälische Wilhelms-Universität Münster

IFK - Internationales Forschungszentrum Kulturwissenschaften, Wien

IGK Arbeit und Lebenslauf in globalgeschichtlicher Perspektive, Humboldt-Universität zu Berlin

infoclio.ch, Fachportal für die Geschichtswissenschaften der Schweiz, Bern

Institut für Geschichte der Historisch-Kulturwissenschaftlichen Fakultät, Universität Wien

Institut für Geschichte der Medizin der Robert Bosch Stiftung

Institut für Geschichte, Eidgenössische Hochschule Zürich

Institut für Geschichte, Universität Graz

Institut für Geschichtswissenschaften, Humboldt-Universität zu Berlin

Institut für Kulturwissenschaften, Universität Leipzig

Institut für Sächsische Geschichte und Volkskunde e.V., Dresden

Institut für schleswig-holsteinische Zeit- und Regionalgeschichte, Universität Flensburg

Institut für Zeitgeschichte, München-Berlin

Jena Center Geschichte des 20. Jahrhunderts, Friedrich-Schiller-Universität Jena

Karl-Lamprecht-Gesellschaft Leipzig e.V.

Klartext Verlag. Jakob Funke Medien Beteiligungs GmbH & Co. KG, Essen

Leibniz Institut für Europäische Geschichte (IEG), Mainz

Max Weber Stiftung - Deutsche Geisteswissenschaftliche Institute im Ausland, Bonn

Max-Planck-Institut für europäische Rechtsgeschichte, Frankfurt am Main

Niedersächsische Staats- und Universitätsbibliothek Göttingen

Peter Lang GmbH - Internationaler Verlag der Wissenschaften, Frankfurt am Main

Philipp Reclam jun. Verlag GmbH, Ditzingen

Seminar für Alte Geschichte, Universität Heidelberg

Staatsbibliothek zu Berlin – Stiftung Preußischer Kulturbesitz

Stiftung Deutsches Hygiene-Museum, Dresden

Stiftung Hamburger Institut für Sozialforschung

Vandenhoeck & Ruprecht GmbH & Co. KG, Göttingen

Verband der Historiker und Historikerinnen Deutschlands e.V.

Verlag C.H. Beck, München

Verlag Ferdinand Schöningh GmbH & Co. KG, Paderborn

Verlag Vittorio Klostermann GmbH, Frankfurt am Main

Verlag Westfälisches Dampfboot, Münster

Wallstein Verlag, Göttingen

Waxmann Verlag GmbH, Münster

Zentrum für Zeithistorische Forschung Potsdam e.V., Potsdam

Quellenverzeichnisse
 Ergebnisse 1 bis 10 von 91   (00.1560003 sec.)
    


..."AIM25 is a project funded by the Research Support Libraries Programme (RSLP) to provide a web-accessible database of descriptions of the archives and manuscript collections of the principal colleges and schools of the University of London, of other universities and colleges in London and the surrounding area bounded by the M25 London orbital motorway, and of some of the royal colleges and societies of medicine and science based in London. The complete archival holdings of 49 institutions will be covered."...
...Datenbank des Kartenbestands im Estnischen Historischen Archiv. Die Datenbank enthält historische Karten Estlands, des Baltikums und weiterer Länder. Hier kann nach Land, Provinz, Region, Gemeinde und Art der Karte recherchiert werden....
..."Das ALEX-Portal ist der digitale Lesesaal der Österreichischen Nationalbibliothek für Gesetze. Hier kann vornehmlich in historischen österreichischen Rechts- und Gesetzestexten online geblättert, gelesen und auch gesucht werden. Bislang bestand hinsichtlich der gesamtstaatlichen Gesetzblätter noch eine die NS-Zeit betreffende Lücke. Mit dem Anschluss Österreichs an das Deutsche Reich war Österreich zu einem Land Österreich betitelten Verwaltungssprengel des Dt. Reichs geworden, der sich allerdings...
..."arCHeco ist ein Projekt der Arbeitsgruppe "Archive der privaten WIrtschaft" des VSA (Verein Schweizerischer Archivarinnen und Archivare) und des Schweizerischen Wirtschaftsarchivs (SWA). arCHeco gibt einen Überblick über die in der Schweiz und in Liechtenstein erhaltenen Wirtschaftsakten."...
...Die Archivbestände des Instituts für Zeitgeschichte sind durch verschiedene Findmittel erschlossen. Karteien und Findbücher zu einzelnen Beständen stehen im Katalogzentrum des Instituts für Zeitgeschichte zur Verfügung, wo sich auch der Handapparat des Archivs befindet. Das Archiv des Instituts für Zeitgeschichte hat weitere 18 Findmittel - unter anderem zu den Sammlungen Werner Otto von Hentig und Helke Sander - digitalisiert und online zur Verfügung gestellt. Damit sind aus der Bestandsgruppe ED (...
...Beschreibung der Archivbestände des Staatlichen Museums Auschwitz-Birkenau in englischer Sprache....
...Mit diesem Informationsangebot stellt die Landesarchivverwaltung Rheinland-Pfalz ihre Arbeitsdatenbank der Öffentlichkeit zur Verfügung, die bislang nur für den internen Gebrauch vorgesehen war. Die Datenbank verzeichnet ca. eine Million Archivalien. Urkunden, Akten, Fotos, Pläne und Karten sind recherchierbar....
...Die Archivdatenbank des Goehte- und Schiller-Archivs enthält alle bisher erarbeiteten Findhilfsmittel - unabhängig von der Verzeichnungsintensität und -qualität. Die Bestände können über einen Personen-, Körperschafts- oder Begriffsindex, eine Volltextsuche oder eine gezielte Briefsuche z.T. bis auf Dokumentenebene recherchiert werden....
...Das Archivportal Europa ist eine Rechercheplattform mit archivischen Erschließungsinformationen in Form von Beständeübersichten, Findbüchern und Digitalisaten aus den teilnehmenden europäischen Ländern. Mit der übergreifenden Suche ist hier ein erster Schritt getan, um in den Beständen europäischer Archive über nationale Grenzen hinweg gemeinsam recherchieren zu können. Dadurch lassen sich internationale Zusammenhänge erkennen, die bislang nicht direkt sichtbar waren. So können Besucher des Por...
Seite First PagePrevious Page  Next PageLast Page von 10


Redaktion: . Alle Rechte an Texten, Bildern und sonstigen Inhalten liegen bei Clio-online. (C) Clio-online 2002-2016.