Informationen

Clio-online bietet zusammen mit der Virtuellen Fachbibliothek Osteuropa einzelnen Historiker/innen die Möglichkeit, ihre Forschungsschwerpunkte, Publikationen, Projekte und akademische Vita einer breiten Fachöffentlichkeit bekannt zu geben.

Sie können sich für dieses Verzeichnis selbst registrieren, die Registrierung erfolgt als Teil des Angebots MEIN CLIO.

Neu durch Nutzer/innen eingestellte Einträge werden durch die Redaktion geprüft. Geprüfte Einträge sind technisch bedingt erst am Folgetag über die Suche zu finden.

Partner

Bayerische Staatsbibliothek München

Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften

Bibliothek für Bildungsgeschichtliche Forschung

Humboldt-Universität zu Berlin

H-Soz-u-Kult

Staatsbibliothek zu Berlin - Preussischer Kulturbesitz

Staats- und Universitätsbibliothek Göttingen

Zentrum für Zeithistorische Forschung Potsdam e.V.

Medienpartner von

Historikertag 2008

Clio-online ist Partner von

H-Net

vascoda

Netzwerk Internetressourcen Geschichte

Portal Framework

Rainbow Portal Solutions

Förderer

Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG)

Institutionelle Förderer

Institutionelle Förderer

 

Bayerische Staatsbibliothek, München

Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften

Bibliothek für Bildungsgeschichtliche Forschung, Berlin

Böhlau Verlag GmbH & Cie, Köln

Campus Verlag GmbH, Frankfurt am Main

Franz Steiner Verlag GmbH, Stuttgart

Friedrich-Ebert-Stiftung, Archiv der sozialen Demokratie, Bonn

Georg-Eckert-Institut für internationale Schulbuchforschung, Braunschweig

Gerda Henkel Stiftung, Düsseldorf

Hamburger Edition, Verlag des Hamburger Instituts für Sozialforschung

Historische Kommission bei der Bayerischen Akademie der Wissenschaften, München

Historisches Institut, FernUniversität in Hagen

Historisches Institut, Universität der Bundeswehr München

Historisches Institut, Universität Mannheim

Historisches Institut, Universität Paderborn

Historisches Seminar, Albert-Ludwigs-Universität Freiburg

Historisches Seminar, Johann Wolfgang Goethe-Universität

Historisches Seminar, Leibniz Universität Hannover

Historisches Seminar, Universität Luzern

Historisches Seminar, Universität Siegen

Historisches Seminar, Westfälische Wilhelms-Universität Münster

IFK - Internationales Forschungszentrum Kulturwissenschaften, Wien

IGK Arbeit und Lebenslauf in globalgeschichtlicher Perspektive, Humboldt-Universität zu Berlin

infoclio.ch, Fachportal für die Geschichtswissenschaften der Schweiz, Bern

Institut für Geschichte der Historisch-Kulturwissenschaftlichen Fakultät, Universität Wien

Institut für Geschichte der Medizin der Robert Bosch Stiftung

Institut für Geschichte, Eidgenössische Hochschule Zürich

Institut für Geschichte, Universität Graz

Institut für Geschichtswissenschaften, Humboldt-Universität zu Berlin

Institut für Kulturwissenschaften, Universität Leipzig

Institut für Sächsische Geschichte und Volkskunde e.V., Dresden

Institut für schleswig-holsteinische Zeit- und Regionalgeschichte, Universität Flensburg

Institut für Zeitgeschichte, München-Berlin

Jena Center Geschichte des 20. Jahrhunderts, Friedrich-Schiller-Universität Jena

Karl-Lamprecht-Gesellschaft Leipzig e.V.

Klartext Verlag. Jakob Funke Medien Beteiligungs GmbH & Co. KG, Essen

Leibniz Institut für Europäische Geschichte (IEG), Mainz

Leibniz-Institut für Geschichte und Kultur des östlichen Europa (GWZO) e.V.

Max Weber Stiftung - Deutsche Geisteswissenschaftliche Institute im Ausland, Bonn

Max-Planck-Institut für europäische Rechtsgeschichte, Frankfurt am Main

Niedersächsische Staats- und Universitätsbibliothek Göttingen

Peter Lang GmbH - Internationaler Verlag der Wissenschaften, Frankfurt am Main

Philipp Reclam jun. Verlag GmbH, Ditzingen

Seminar für Alte Geschichte, Universität Heidelberg

Staatsbibliothek zu Berlin – Stiftung Preußischer Kulturbesitz

Stiftung Deutsches Hygiene-Museum, Dresden

Stiftung Hamburger Institut für Sozialforschung

Vandenhoeck & Ruprecht GmbH & Co. KG, Göttingen

Verband der Historiker und Historikerinnen Deutschlands e.V.

Verlag C.H. Beck, München

Verlag Ferdinand Schöningh GmbH & Co. KG, Paderborn

Verlag Vittorio Klostermann GmbH, Frankfurt am Main

Verlag Westfälisches Dampfboot, Münster

Wallstein Verlag, Göttingen

Waxmann Verlag GmbH, Münster

Zentrum für Zeithistorische Forschung Potsdam e.V., Potsdam

 
Logo

Dr. Torsten Lorenz


 
Kontakt
Die Kontaktdaten sind auf Wunsch des Nutzers nur registrierten Besuchern zugänglich. Wir bitten um Ihr Verständnis.

http://www.geschkult.fu-berlin.de/e/fmi/institut/arbeitsbereiche/ab_bauerkaemper/Mitarbeiter/Dr_-Torsten-Lorenz/index.html

Ihr Eintrag im Forscher/innenverzeichnis
http://www.clio-online.de/forscherinnen=2639

 
Arbeit
Wissenschaftlicher Werdegang
Derzeitige Einrichtung
Freie Universität Berlin
Abteilung/Institut
Friedrich Meinecke-Institut, Lehrstuhl für Vergleichende Geschichte Europas
Derzeitige Position (Kurzform)
DAAD-Stipendiat
Derzeitige Position(en)
DAAD-Stipendiat
Frühere Positionen
1999-2001 wissenschaftlicher Mitarbeiter, Frankfurter Institut für Transformationsstudien an der Europa-Universität Viadrina, Frankfurt (Oder)

2002-2005 wissenschaftlicher Mitarbeiter, Forschungsstelle für Wirtschafts- und Sozialgeschichte an der Europa-Universität Viadrina, Frankfurt (Oder)

2007/08 wissenschaftlicher Mitarbeiter, Institut für Osteuropäische Geschichte, Universität Wien

2008/09 wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Europastudien der Technischen Universität Dresden

2009 wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Ökonomische Bildung, An-Institut der Universität Oldenburg

2010/11 Lehrbeauftragter am Institut für Geschichtswissenschaften und am Zentralasien-Seminar der Humboldt-Universität Berlin

2011-2016 DAAD-Langzeitdozent am Institut für Wirtschafts- und Sozialgeschichte und am Lehrstuhl für Deutschland- und Österreichstudien der Karls-Universität in Prag (Tschechien)
Derzeitige Projekte
Genossenschaften in Ostmitteleuropa 1850-1940. Eine Transfergeschichte (Habilitation)


 
Publikationen
Forschungsinteressen
Arbeitsgebiete
Monographien und Dissertationen
Von Birnbaum nach Miedzychod. Bürgergesellschaft und Nationalitätenkampf in Großpolen bis zum Zweiten Weltkrieg, Berlin: Berliner Wissenschafts-Verlag 2005 (Frankfurter Studien zur Wirtschafts- und Sozialgeschichte Ostmitteleuropas, Bd. 10).
Wichtige Artikel
Das Genossenschaftswesen Mittel- und Osteuropas im Prozess der Nationenbildung 1850-1940, in: Genossenschaften international. Beiträge zur 7. Tagung zur Genossenschaftsgeschichte am 7./8. November 2012 im Warburg-Haus in Hamburg, S. 99-117, Norderstedt: Books on Demand 2016;

Das Genossenschaftswesen in Ostmitteleuropa im Ersten Weltkrieg, in: Heinrich-Kaufmann-Stiftung, Adolph von Elm Institut für Genossenschaftsgeschichte e.V. (Hg.): 125 Jahre Genossenschaftsgesetz, 100 Jahre Erster Weltkrieg. Beiträge zur 9. Tagung zur Genossenschaftsgeschichte am 7. – 8. November 2014 im Hamburger Gewerkschaftshaus, Hamburg 2016, S. 67-78;

Changing Social Roles in a Polish-German Border Town: The Case of Międzychód/ Birnbaum, in: Acta Poloniae Historica 109 (2014), S. 157-171;

Družstevnictví střední a východní Evropy v procesu utváření národních společností 1850-1940. Pokus o periodizaci (Das Genossenschaftswesen Mittel- und Osteuropas. Versuch einer Periodisierung), in: Moderní dějiny 21 (2013), Nr. 1, S. 1-18;

Agrarismus und Agrareliten im östlichen Mitteleuropa. Forschungsstand, Kontextualisierung, Thesen (mit Eduard Kubů, Uwe Müller, Jiři Šouša), in: Eduard Kubů, Torsten Lorenz, Uwe Müller, Jiři Šouša (Hg.): Agrarismus und Agrareliten in Mittel- und Ostmitteleuropa, Prag: Dokořan, Berlin: Berliner Wissenschafts-Verlag 2013, S. 15-116;

Die polnische Genossenschaftselite am Beginn der Zweiten Republik, in: Eduard Kubů, Torsten Lorenz, Uwe Müller, Jiři Šouša (Hg.): Agrarismus und Agrareliten in Mittel- und Ostmitteleuropa, Prag: Dokořan, Berlin: Berliner Wissenschafts-Verlag 2013, S. 299-325;

Der deutsch-polnische Optantenstreit und das Zerbrechen der übernationalen Kooperation. Migration und Kommunalpolitik in Międzychód (Birnbaum) nach dem Ersten Weltkrieg, in: Johannes Frackowiak (Hg.): Nationalistische Politik und Ressentiments. Deutsche und Polen von 1871 bis zur Gegenwart, Göttingen: Vandenhoeck & Ruprecht 2013, S. 147-164;

Nationalismus, Paternalismus und Demokratie. Werte und Praxis der Zivilgesellschaft im polnischen Genossenschaftswesen der Provinz Posen vor dem Ersten Weltkrieg, in: Jörg Hackmann (Hg.): Vereinskultur und Zivilgesellschaft in Nordosteuropa. Regionale Spezifik und europäische Zusammenhänge, Köln: Böhlau 2012, S. 653-675;

Die Stadtgeschichte Taschkents, in: Philipp Meuser (Hg.): Architekturführer Taschkent, Berlin: DOM Publishers 2012, S. 95-119 (außerdem abgedruckt in Philipp Meuser (Hg.): Architekturführer Usbekistan, Berlin: DOM Publishers 2012, S. 95-119);

Michał Bobrzyński, die „ukrainische Frage” und die polnischen Nationaldemokraten 1908–1913, in: Krakowskie Zeszyty Ukrainoznawcze 11-12 (2010), S. 163-175;

Razem i osobno. Miasteczka na pograniczu galicyjsko-wołyńsko-podolskim (Gemeinsam und getrennt. Kleinstädte im galizisch-wolhynisch-podolischen Grenzgebiet), in: Kwartalnik Historyczny 117 (2010), Nr. 3, S. 51-69 (mit Paulus Adelsgruber, Laurie Cohen und Börries Kuzmany);

Introduction: Cooperatives in Ethnic Conflicts, in: Torsten Lorenz (Hg.): Cooperatives in Ethnic Conflicts. Eastern Europe from the late 19th until the mid 20th Century, Berlin: Berliner Wissenschafts-Verlag 2006, S. 9-44;

National Segregation and Mass Mobilization: Polish Cooperatives in the Posen Province before the First World War (zusammen mit Uwe Müller), in: Torsten Lorenz (Hg.): Cooperatives in Ethnic Conflicts. Eastern Europe from the late 19th until the mid 20th Century, Berlin: Berliner Wissenschafts-Verlag 2006, S. 183-200;

Miedzychód optiert: Behördenpolitik, Migration und Wandel in einem westpolnischen Landkreis, in: Schultz, Helga (Hg.): Preußens Osten – Polens Westen. Das Zerbrechen einer Nachbarschaft, Berlin: Berliner Wissenschafts-Verlag 2001 (Frankfurter Studien zur Grenzregion, Bd. 7), S. 145-182.
Herausgeberschaft/Editionen
Aleksander Hertz: Skizzen über den Totalitarismus (hg. zusammen mit Katarzyna Stokłosa; Übersetzung: T. Lorenz; Einleitung: T. Lorenz/Katarzyna Stokłosa), Göttingen: Vandenhoeck & Ruprecht 2014 (= Wege der Totalitarismusforschung);

Agrarismus und Agrareliten in Mittel- und Ostmitteleuropa (hg. zusammen mit Eduard Kubů, Uwe Müller und Jiři Šouša), Prag: Dokořán 2013;

Lorenz, Torsten (Hg.): Cooperatives in Ethnic Conflicts. Eastern Europe from the late 19th until the mid 20th Century, Berlin: Berliner Wissenschafts-Verlag 2006 (Frankfurter Studien zur Wirtschafts- und Sozialgeschichte Ostmitteleuropas, Bd. 15).

Jajeśniak-Quast, Dagmara, Lorenz, Torsten, Müller, Uwe, Stoklosa, Katarzyna: Sozialwirtschaftliche Konflikte und nationale Grenzen in Ostmitteleuropa. Festschrift für Helga Schultz zum 65. Geburtstag, Wałbrzych/Berlin: WIND, Berliner Wissenschafts-Verlag 2006.
Publikationsliste
Epochaler Schwerpunkt
Übergreifend
Regionaler Schwerpunkt
Geschichte Osteuropas, der ehemaligen Sowjetunion und der GUS
Geschichte der Ukraine
Geschichte Russlands
Geschichte Ost /Mitteleuropas
Geschichte der Slowakei
Geschichte der Tschechoslowakei, Tschechiens und der Slowakei
Geschichte Polens
Geschichte Deutschlands
Fachlicher Schwerpunkt
Geschichte allgemein
Weitere Arbeitsgebiete
Sozial- und Wirtschaftsgeschichte Deutschlands und Ostmitteleuropas im 19. und 20. Jahrhundert; Genossenschaftsgeschichte; Agrargeschichte/Geschichte der ländlichen Gesellschaften; Agrarismus; Stadtgeschichte; Grenzregionenforschung


(26.06.2017)


Zurück
Redaktion: . Alle Rechte an Texten, Bildern und sonstigen Inhalten liegen bei Clio-online. (C) Clio-online 2002-2017.