CAMENA - Lateinische Texte der Frühen Neuzeit.

"Unser Angebot besteht aus fünf Textsammlungen unterschiedlichen Zuschnitts [...]: Die Sammlung neulateinischer Dichtung aus dem deutschen Sprachgebiet (POEMATA) umfasst mehr als 60.000 Druckseiten; sie bietet Seitenbilder alter Ausgaben und zugleich auch maschinenlesbare Texte. [...] Am selben Ort wurde von 2004 an eine Sammlung historischer und politischer Schriften (HISTORICA & POLITICA), überwiegend aus dem frühneuzeitlichen Deutschland, aufgebaut, die insgesamt rund 60.000 Druckseiten umfasst. Neben den Seitenbildern findet sich hier teils der Gesamttext, teils sind nur inhaltserschließende Beitexte (Register, Resümee, Inhaltsverzeichnis) in maschinenlesbarer Form erfasst. Seit 2001 ist unser Handapparat frühneuzeitlicher Lehrbücher und Nachschlagewerke (THESAURUS ERUDITIONIS) auf beinahe 100 Werke mit ungefähr 85.000 Druckseiten angewachsen. Auch in dieser Abteilung werden neben den Bildseiten maschinenlesbare Texte bzw. Beitexte angeboten.[...] Von 2006 bis 2008 ist CERA (= Corpus Epistolicum Recentioris Aevi), eine Sammlung lateinischer Gelehrtenkorrespondenzen der Frühen Neuzeit mit rund 90 gedruckten Briefsammlungen des Zeitraums 1530 bis 1770 im Umfang von etwa 55.000 Seiten, aufgebaut worden. 2009 entsteht die Sammlung ITALI, die ausgewählte Werke italienischer Humanisten enthält. Auch in dieser Abteilung werden neben den Seitenbildern alter Drucke deren Inhaltsverzeichnisse oder Register, teilweise redaktionell angereichert, als E-Text bereitgestellt. "
Veröffentlicht durch
Technische Bereitstellung

Universität Mannheim: Mannheim, DE <http://www.uni-mannheim.de/>

Sprache

Land

Deutschland

Änderungen melden

Wenn Sie einen bestehenden Eintrag aktualisieren möchten: Loggen Sie sich in MEIN CLIO ein. Dort können Sie in der Rubrik WEB am Meldeformular - erreichbar über das +-Zeichen - vorhandene Einträge suchen und die Bearbeitungsrechte anfragen. Für weitere Fragen kontaktieren Sie die Clio-online Redaktion