Visual Histories

Von

Anna Schade, Deike Terhorst, Lukas Kleine-Schütte, Robin Spitzer

Das studentische Podcast-Projekt „Visual Histories - alte Bilder, neuer Blick“ präsentiert die Ergebnisse der Auseinandersetzung mit deutschsprachigen (bebilderten) Reiseberichten aus der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts. Es werden nicht nur die Reiseberichte neun verschiedener Autor:innen vorgestellt, sondern auch vier Weltregionen genauer in den Blick genommen. Nicht die Regionen selbst sollen Gegenstand der Untersuchung werden, sondern der Blick europäischer Schriftsteller:innen und Fotograf:innen auf das von ihnen besuchte Land. Im Sinne Michel Foucaults wird so der Annahme nachgegangen, dass das was fotografiert wird und wie es fotografiert wird nicht etwa „zufällig“ oder „objektiv“ ist, sondern dass sich die kulturelle Prägung der Autor:innen in den von ihnen aufgenommenen Fotografien niederschlägt. Somit werden die visuellen Erzeugnisse, ergänzt durch das in der Reiseliteratur Berichtete, zum Zugang für einen kulturgeschichtlichen Erkenntnisgewinn genutzt.
Erscheint

zweiwöchentlich

Umfang

Mai 2021 bis Juli 2021

Sprache

Deutsch

Land

Deutschland

Redaktion
Veröffentlicht am
30.11.2021
Beiträger
Hinnerk Onken
Änderungen melden
Wenn Sie einen bestehenden Eintrag aktualisieren möchten: Loggen Sie sich in MEIN CLIO ein. Dort können Sie in der Rubrik WEB am Meldeformular - erreichbar über das +-Zeichen - vorhandene Einträge suchen und die Bearbeitungsrechte anfragen. Für weitere Fragen kontaktieren Sie die Clio-online Redaktion