mnemopol.net

Von

Redaktion

Das Projekt beruht auf der rein studentischen Initiative des gemeinnützigen und unabhängigen Vereins mnemopol - wissenschaftliche Kommunikation. Der Verein hat sich zum Ziel gesetzt, hochwertige Beiträge von ProfessorInnen, DozentInnen, AssistentInnen, AbsolventInnen und StudentInnen zu veröffentlichen. Damit erfolgt die Vermittlung wissenschaftlicher Texte an eine interessierte Öffentlichkeit, die garantiert, dass man sowohl eigene wissenschaftliche Erkenntnisse wirksam publizieren, als auch selbst im Gegenzug von der aufgebauten Infrastruktur profitieren kann. Unterstützt wird das Projekt vom Rektorat der Karl-Franzens-Universität Graz, vom Rektorat und dem Dekanat der Leopold-Franzens-Universität Innsbruck, vom Dekanat der Geistes- und Kulturwissenschaftlichen Fakultät der Universität Wien, sowie von Teilen der ProfessorInnenschaft. Die Website ist sowohl eine Bibliothek für wissenschaftliche Arbeiten wie auch ein strukturiertes, interdisziplinäres Diskursforum.
Veröffentlicht durch
Sprache

Land

Austria

Änderungen melden

Wenn Sie einen bestehenden Eintrag aktualisieren möchten: Loggen Sie sich in MEIN CLIO ein. Dort können Sie in der Rubrik WEB am Meldeformular - erreichbar über das +-Zeichen - vorhandene Einträge suchen und die Bearbeitungsrechte anfragen. Für weitere Fragen kontaktieren Sie die Clio-online Redaktion