Archivführer zur deutschen Kolonialgeschichte

Von
Deutschlands koloniale Vergangenheit hat vielfältige Spuren in den Archiven hinterlassen. Ziel dieses Projekts ist es, diese Spuren zusammenzufassen und mit Informationen zu den Orten, Akteuren, Objekten und Ereignissen zu verknüpfen. Neben der eigentlichen Archivdatenbank gibt es noch zusätzliche, damit verknüpfte Angebote:   - ein historischer Kartenbrowser mit derzeit 129 geoferenzierten Karten der Kolonialgebiete, einschließlich eines durchsuchbaren Kartenindex, basierend auf dem Großen Deutschen Kolonialatlas (http://d-nb.info/56073817X) - ein auf Wikidata basierender Thesaurus von Personen, Körperschaften, Orten, Objekten, Werken und Ereignissen mit Bezug zur deutschen Kolonialgeschichte. Darin enthalten ist der Nachweis von archivierten Dokumenten, die von diesen Personen bzw. Körperschaften gebildet wurden. - die "Kurrent-Schreibmaschine", ein Online-Assistent zum Entziffern von in Kurrent bzw. Fraktur geschriebenen Wörtern bzw. Textteilen. Das Projekt wird durch das Auswärtige Amt gefördert.
Veröffentlicht durch

Fachhochschule Potsdam

Technische Bereitstellung

Fachhochschule Potsdam

Sprache

Land

Deutschland

Änderungen melden

Wenn Sie einen bestehenden Eintrag aktualisieren möchten: Loggen Sie sich in MEIN CLIO ein. Dort können Sie in der Rubrik WEB am Meldeformular - erreichbar über das +-Zeichen - vorhandene Einträge suchen und die Bearbeitungsrechte anfragen. Für weitere Fragen kontaktieren Sie die Clio-online Redaktion