Kompetenzverbund Historische Wissenschaften München

Von

Collegium Carolinum, München DE:

Seit dem 19. Jahrhundert ist München ein Zentrum der historischen Grundlagenforschung. Der 2014 gegründete „Kompetenzverbund Historische Wissenschaften München“ knüpft in einem neuen, digitalen Zeitalter an diese Tradition an. Zum einen führt der Kompetenzverbund selbst große, öffentlichkeitswirksame Veranstaltungen durch und erweitert dadurch aktuelle politische und gesellschaftliche Debatten um eine historische Dimension. Zum anderen findet unter seinem Dach eine noch stärkere Vernetzung der wissenschaftlichen Tätigkeit der ihm angehörenden Einrichtungen statt. Einen besonderen Schwerpunkt stellen dabei die digitalen Aktivitäten dar – etwa bei der Arbeit mit Normdaten oder im editorischen Bereich. Der Kompetenzverbund fördert die Zusammenarbeit der historischen Forschungseinrichtungen und stärkt so den Wissenschaftsstandort München. Kooperationspartner sind die Bayerische Akademie der Wissenschaften, die Bayerische Staatsbibliothek, das Collegium Carolinum, die Generaldirektion der Staatlichen Archive Bayerns, das Historische Kolleg, die Historische Kommission bei der Bayerischen Akademie der Wissenschaften, die Kommission für bayerische Landesgeschichte bei der Bayerischen Akademie der Wissenschaften, die Monumenta Germaniae Historica sowie als assoziierte Partner das Institut für Zeitgeschichte und die Fakultät für Geschichts- und Kunstwissenschaften der LMU München. (Selbstbeschreibung)
Veröffentlicht durch
Sprache

Deutsch

Land

Deutschland

Änderungen melden

Wenn Sie einen bestehenden Eintrag aktualisieren möchten: Loggen Sie sich in MEIN CLIO ein. Dort können Sie in der Rubrik WEB am Meldeformular - erreichbar über das +-Zeichen - vorhandene Einträge suchen und die Bearbeitungsrechte anfragen. Für weitere Fragen kontaktieren Sie die Clio-online Redaktion