Capitularia - Edition der fränkischen Herrschererlasse

Von

Prof. Dr. Karl Ubl, Abteilung für Mittelalterliche Geschichte, Historisches Institut, Universität zu Köln, DE:

Das Projekt erarbeitet eine Neuedition der fränkischen Herrschererlasse, nach ihrer Einteilung in Kapitel (lat. capitula) auch Kapitularien genannt. Die Kapitularien gehören zu den wichtigsten Quellen für die Geschichte des Frankenreichs. Sie sind Anordnungen im Sinne von Gesetzen, Ermahnungen oder Verordnungen und dienten dazu, politische, militärische, kirchliche, soziale, wirtschaftliche und kulturelle Angelegenheiten zu regeln. Insbesondere zeigen sie die Versuche Karls des Großen und seiner Nachfolger, das durch die Expansionen des 8. Jahrhunderts enorm angewachsene Frankenreich regierbar zu machen. Das Projekt will die dezentral in handschriftlichen Sammlungen überlieferten Kapitularien kritisch edieren und in rekonstruierter Form mit Übersetzung publizieren. Jede einzelne Sammelhandschrift soll als Quelle für die Rezeptionsgeschichte erschlossen und der Forschung digital zugänglich gemacht werden. Die geplante Edition bietet erstmals verlässliche Texte und diskutiert die Abgrenzung, die Datierung und den historischen Kontext der einzelnen Kapitularien neu. Das Verhältnis zwischen ediertem Text und Überlieferung wird sichtbar gemacht, indem der Weg von der Sammlung zum Einzeltext offengelegt wird. Als Basis für die kritische Printedition werden in einem ersten Schritt Transkriptionen aller Texte, die in fast 300 Handschriften in unterschiedlichen Sammlungskontexten überliefert sind, online auf der Projekthomepage veröffentlicht. Die Webseite gewährt damit einen ständig aktualisierten Einblick in den laufenden Editionsprozess und dient zugleich als Plattform für einen wachsenden Informationspool zur Erforschung der Kapitularien und der sie tradierenden Handschriften. Die Edition entsteht in enger Zusammenarbeit mit den Monumenta Germaniae Historica (MGH), technischer Partner ist das Cologne Center for eHumanities (CCeH). Das Projekt wird im Rahmen des Akademienprogramms gefördert und von der NRW-Akademie der Wissenschaften und der Künste betreut.
Sprache

Englisch, Deutsch

Land

Deutschland

Änderungen melden

Wenn Sie einen bestehenden Eintrag aktualisieren möchten: Loggen Sie sich in MEIN CLIO ein. Dort können Sie in der Rubrik WEB am Meldeformular - erreichbar über das +-Zeichen - vorhandene Einträge suchen und die Bearbeitungsrechte anfragen. Für weitere Fragen kontaktieren Sie die Clio-online Redaktion