Onlinefindbücher des Sächsischen Staatsarchivs/ Leipzig

Von

Sächsisches Staatsarchiv/ Staatsarchiv Leipzig: Leipzig, DE

"Das Sächsische Staatsarchiv baut seit einigen Jahren kontinuierlich sein Online-Angebot aus. Die Homepage enthält – neben allgemeinen Informationen über das Archiv – die elektronischen Beständeübersichten der Abteilungen Dresden, Leipzig, Chemnitz und Freiberg sowie eine ständig wachsende Anzahl von Online-Findbüchern. Diese Online-Findbücher entstehen im Ergebnis von aktuellen Erschließungsarbeiten, zunehmend aber bei der Retrokonversion von analogen, älteren Findmitteln wie Karteien oder maschinenschriftlichen Verzeichnissen (in vielen Fällen gefördert durch die Deutsche Forschungsgemeinschaft). Die Abteilung Staatsarchiv Leipzig hat im Jahr 2012 bereits 60 Findbücher veröffentlicht. Schwerpunkte liegen einerseits in der Überlieferung der regionalen Justiz- und Verwaltungsbehörden aus der Leipziger Region. Darunter sind als Beispiele die Bestände 20002 Kreisstände des Leipziger Kreises (1660 – 1901) und 20299 Deutsche Reichsbahn, Oberste Bauleitung für Automatisierung und Elektrifizierung Leipzig (mit Unterlagen vom Ende des 19. Jahrhunderts bis zum Ende der DDR) hervorzuheben. Auskunft über die Regionalverwaltung geben ebenso die Quellen der Rittergüter (mit der Überlieferung von Patrimonialgerichten und adligen Familienarchiven), von denen die Findbücher zu 15 Beständen in diesem Jahr bereits online gestellt wurden. Ein weiterer für das Staatsarchiv Leipzig prägender Bereich sind die Bestände von Wirtschaftsunternehmen. Unter den Online-Findbüchern der unterschiedlichen Branchen sind exemplarisch die Bestände der Verlage und polygraphischen Industrie hervorzuheben. Hier ist auf den Bestand 21061 Giesecke & Devrient AG hinzuweisen, die Firma hat durch den Druck von Banknoten und Wertpapieren weltweite Bedeutung erlangt. In enger Verbindung mit dem Buch- und Verlagswesen steht der Börsenverein der Deutschen Buchhändler zu Leipzig, dessen Unterlagen die deutsche Verlagsgeschichte seit 1825 in zwei Beständen (21765 und 21766) wiederspiegelt. Die Veröffentlichung der Findbücher wird kontinuierlich fortgesetzt, an dieser Stelle soll künftig regelmäßig über die neu hinzugekommenen Bestände informiert werden."
Sprache

Land

Deutschland

Änderungen melden

Wenn Sie einen bestehenden Eintrag aktualisieren möchten: Loggen Sie sich in MEIN CLIO ein. Dort können Sie in der Rubrik WEB am Meldeformular - erreichbar über das +-Zeichen - vorhandene Einträge suchen und die Bearbeitungsrechte anfragen. Für weitere Fragen kontaktieren Sie die Clio-online Redaktion