Der Erste Weltkrieg auf dem Balkan

Von

Prof. Dr. Jürgen Angelow, Prof. Dr. Oliver Janz

"Das als deutsch-bulgarisches Kooperationsprojekt angelegte Vorhaben will Realität, Deutung und Bedeutung des Feldzuges deutscher, österreichisch-ungarischer, bulgarischer und türkischer Truppen gegen Rumänien 1916/17 untersuchen. Dabei sollen jene kulturellen Besonderheiten herausgearbeitet werden, die im Verlauf des 20. Jahrhunderts wirksam geworden sind. Am Beispiel der nur äußerlich harmonischen Militärkoalition, deren Partner sehr unterschiedlichen Militärkulturen verpflichtet waren und die Ereignisse auch verschieden gedeutet, erinnert und instrumentalisiert haben, sollen Formen von Fremdwahrnehmung, kultureller Dominanz und Unterordnung sowie kulturelle Transfers analysiert werden. Nicht das Ereignis, sondern seine kollektive Aneignung und kulturelle Bedeutung stehen im Mittelpunkt des Interesses. Über den wissenschaftlichen Nutzen hinaus soll das Projekt Kollegen der zukünftigen EU-Beitrittsländer in internationale Netzwerke einbinden sowie mit modernen Forschungsstandards und methodischen Ansätzen vertraut machen."
Veröffentlicht durch
Sprache

Deutsch

Land

Deutschland

Änderungen melden

Wenn Sie einen bestehenden Eintrag aktualisieren möchten: Loggen Sie sich in MEIN CLIO ein. Dort können Sie in der Rubrik WEB am Meldeformular - erreichbar über das +-Zeichen - vorhandene Einträge suchen und die Bearbeitungsrechte anfragen. Für weitere Fragen kontaktieren Sie die Clio-online Redaktion