Epigraphische Datenbank zum antiken Kleinasien

Von

Arbeitsbereich Alte Geschichte, Historisches Seminar, Universität Hamburg: Hamburg, DE

"Der Arbeitsbereich Alte Geschichte am Historischen Seminar der Universität Hamburg erstellt seit vielen Jahren unter der Leitung von Prof. Dr. H. Halfmann eine epigraphische Datenbank, die alle griechischen und lateinischen Inschriften einzelner Regionen des antiken Kleinasien erfasst. Ursprünglich handelte es sich um eine Fortsetzung und Erweiterung des "Princeton Project on the Inscriptions of Anatolia", das seinerseits einen Teil des vom Packard Humanities Institute (PHI) finanzierten umfassenden Projektes zur Erfassung aller griechischen Inschriften bildete. Das Hamburger Projekt bietet nunmehr auf einer eigenen Website sukzessive die Ergebnisse der Projektarbeit der Wissenschaft an. Die Datenbank wird laufend erweitert. Momentan sind mehrere Regionen im Gebiet der römischen Provinz Galatia verfügbar."
Veröffentlicht durch
Technische Bereitstellung

Universität Hamburg: Hamburg, DE <http://www.uni-hamburg.de/>

Sprache

Deutsch

Land

Deutschland

Änderungen melden

Wenn Sie einen bestehenden Eintrag aktualisieren möchten: Loggen Sie sich in MEIN CLIO ein. Dort können Sie in der Rubrik WEB am Meldeformular - erreichbar über das +-Zeichen - vorhandene Einträge suchen und die Bearbeitungsrechte anfragen. Für weitere Fragen kontaktieren Sie die Clio-online Redaktion