Mahnmale, Erinnerungsstätten, Erinnerungsorte für die Opfer des Nationalsozialismus in München 1933-1945

Von

Pfoertner, Helga

Monographie von Helga Pfoertner (2001): "Gedenken ist öffentlich gestaltete Erinnerung. Öffentliche Erinnerung ist Bestandteil der politischen Kultur. Dazu bedarf es Gedenkstätten und Denkmäler, die uns inmitten unseres Alltags begleiten und dazu auffordern, aus der Geschichte zu lerne. Die Dokumentation von Helga Pfoertner, erschienen im Münchner Herbert Utz-Verlag, gibt einen umfassenden Überblick über die Mahnmale, Gedenkstätten und Erinnerungsorte für die Opfer des Nationalsozialismus in München. Zugleich dient sie als Nachschlagewerk. Das in drei Bände aufgeteilte Informationsmaterial ist alphabetisch angeordnet. Der Biographie des Opfers misst diese Dokumentation einen besonderen Stellenwert bei. Politische, religiöse und weltanschauliche Motive von Widerstandskämpfern werden dargestellt und zeigen, dass der Mensch nicht unbegrenzbar beeinflussbar ist."
Veröffentlicht durch
Sprache

Deutsch

Land

Deutschland

Änderungen melden

Wenn Sie einen bestehenden Eintrag aktualisieren möchten: Loggen Sie sich in MEIN CLIO ein. Dort können Sie in der Rubrik WEB am Meldeformular - erreichbar über das +-Zeichen - vorhandene Einträge suchen und die Bearbeitungsrechte anfragen. Für weitere Fragen kontaktieren Sie die Clio-online Redaktion