Kulturhistorisches Museum Görlitz

Das Kulturhistorische Museum Görlitz bewahrt seit fast 150 Jahren die materielle und geistige Geschichte der östlichen Oberlausitz. Das klassische Mehrspartenmuseum präsentiert regionale Ur- und Frühgeschichte, Geschichte, bildende und angewandte Kunst sowie Wissenschaftsgeschichte. Es ist die wichtigste Forschungseinrichtung zur Geschichte der östlichen Oberlausitz und der benachbarten Landschaften. Zu den Besonderheiten des Kulturhistorischen Museums zählen die größte kommunale archäologische Regionalsammlung Ostdeutschlands, eine überregional bedeutende Sammlung für bildende und angewandte Kunst der Oberlausitz, ein national bedeutendes Graphisches Kabinett sowie international einzigartige wissenschaftsgeschichtliche Sammlungen mit fast 250jähriger Standorttradition. Präsentiert werden die Schätze und Kostbarkeiten sowie Dauer- und wechselnde Sonderausstellungen in den drei denkmalgeschützten Gebäuden Barockhaus Neißstraße 30, Kaisertrutz sowie Reichenbacher Turm. In Kooperation mit dem Museum betreut der Förderverein Kulturstadt Görlitz-Zgorzelec e. V. den Nikolaiturm.
Publisher
Language

Country

Germany

Submit changes

If you want to submit changes / edit an entry, please login to MEIN CLIO. In MEIN CLIO go to the section WEB, click the +-link and use the search functionality. In the result list you can request editing rights; for further questions contact Clio-online Redaktion