Virtuelles Projekt "Frauen verändern die Gesellschaft?!"

Unser Arbeitskreis Frauengeschichte am Zentrum für Allgemeine Wissenschaftliche Weiterbildung (ZAWiW) der Universität Ulm existiert seit 1997. Wir sind derzeit 10 Frauen zwischen 60 und Anfang 70 und beschäftigen uns im Sinne des Forschenden Lernens in verschiedenen Projekten mit Frauengeschichte. Mit unserem virtuellen Projekt „Frauen verändern die Gesellschaft?!“ bringen wir uns auch im Verein „Virtuelles und reales Lern- und Kompetenz-Netzwerk älterer Erwachsener“ (ViLE e.V.) ein und kooperieren mit Frauengruppen aus verschiedenen anderen europäischen Ländern. Wir recherchieren in diesem Projekt Biografien von Frauen, die sich im Verlauf der geschichtlichen Entwicklungen von tradierten Rollenmustern und gesellschaftlichen Konventionen befreiten und sich für Selbstverantwortung, Gleichberechtigung, Frauenbildung und Frauenarbeit einsetzten. Wir freuen uns auf Ihre Zuschriften aus dem In- und Ausland mit Vorschlägen zur Aufnahme von weiteren Biografien von Frauen, sie und ihre Leistungen sollen durch unsere Website in Erinnerung gebracht werden.
Veröffentlicht durch
Technische Bereitstellung

Universität Ulm: Ulm, DE <http://www.uni-ulm.de/>

Sprache

Deutsch

Land

Deutschland

Änderungen melden

Wenn Sie einen bestehenden Eintrag aktualisieren möchten: Loggen Sie sich in MEIN CLIO ein. Dort können Sie in der Rubrik WEB am Meldeformular - erreichbar über das +-Zeichen - vorhandene Einträge suchen und die Bearbeitungsrechte anfragen. Für weitere Fragen kontaktieren Sie die Clio-online Redaktion