Dokumentation Obersalzberg

Von

Dr. Dahm, Volker

Institut für Zeitgeschichte: München / Berlin, DE

"Der Obersalzberg, seit 1923 Hitlers Feriendomizil, wurde nach 1933 zu einem zweiten Regierungssitz neben Berlin ausgebaut. Die Ausstellung zeigt die Geschichte des Obersalzbergs und verbindet die Ortsgeschichte mit einer Darstellung der zentralen Erscheinungsformen der nationalsozialistischen Diktatur." Zu den in der Ausstellung behandelten Themen gibt es jeweils einen kurzen Überblick. Im sogenannten "Lesezimmer" ist eine umfangreiche Bibliografie zur einführenden Literatur über den Nationalsozialismus und das Dritte Reich zusammengestellt. Ebenso steht eine umfangreiche zum Teil kommentierte Linkliste zur Verfügung."
Veröffentlicht durch
Technische Bereitstellung

Institut für Zeitgeschichte: München; Berlin, DE <http://www.ifz-muenchen.de/>

Sprache

Land

Deutschland

Änderungen melden

Wenn Sie einen bestehenden Eintrag aktualisieren möchten: Loggen Sie sich in MEIN CLIO ein. Dort können Sie in der Rubrik WEB am Meldeformular - erreichbar über das +-Zeichen - vorhandene Einträge suchen und die Bearbeitungsrechte anfragen. Für weitere Fragen kontaktieren Sie die Clio-online Redaktion