Museion - Museum für moderne und zeitgenössische Kunst

Enthalten in
Das Museion – Museum für moderne und zeitgenössische Kunst in Bozen wurde 1985 gegründet. Seit 2008 ist das Museum in einem vom Architekturbüro KSV in Berlin entworfenen Gebäude untergebracht. Das Museion ist – als „Haus der Musen” – interdisziplinär ausgerichtet. In den Ausstellungs- und Veranstaltungsprogrammen sind daher, neben moderner und zeitgenössischer Kunst, auch Architektur, Musik, Performance, Film und Theater aus Ausdrucksformen zeitgenössischer Kultur vertreten. Die eigene Sammlung umfasst 4.500 Arbeiten und wird im Rahmen von Themenausstellungen gezeigt. Darüber hinaus zeigt das Museion Arbeiten bedeutender Künstlerinnen und Künstler. Das Ausstellungsprogramm orientiert sich vorwiegend an drei Themenschwerpunkten: Positionen zeitgenössischer Skulptur, weibliche Positionen in der Gegenwartskunst sowie sozial und politisch engagierte Kunst. Die vom Designer Martino Gamper geplante und 2012 eröffnete „Museion Passage“ unterstreicht die Offenheit, Transparenz und Zugänglichkeit des Hauses – dieser Raum im Erdgeschoss ist als öffentliche „Piazza“ im Bozner Stadtbild konzipiert und steht kulturellen Organisationen als Veranstaltungsraum zur Verfügung.
Sprache

Englisch, Deutsch, Italienisch

Land

Italy

Änderungen melden

Wenn Sie einen bestehenden Eintrag aktualisieren möchten: Loggen Sie sich in MEIN CLIO ein. Dort können Sie in der Rubrik WEB am Meldeformular - erreichbar über das +-Zeichen - vorhandene Einträge suchen und die Bearbeitungsrechte anfragen. Für weitere Fragen kontaktieren Sie die Clio-online Redaktion