Die politische Arbeiterbewegung in den böhmischen Ländern 1933-1938

Von

Schaffrannek, Christof

Dissertation von Christof Schraffannek (2004): "Gegenstand der Dissertationsschrift sind die aus der Faschismusanalyse gewonnenen politischen Strategien der Arbeiterparteien in den böhmischen Ländern zwischen 1933 und 1938 als Reaktion auf die zunehmende Bedrohung durch das Deutsche Reich und den innenpolitischen Rechtsruck der sudetendeutschen Minderheit. Hierzu werden die programmatischen Diskussionen innerhalb der beiden sozialdemokratischen und der kommunistischen Partei aufgearbeitet und deren unterschiedliche Richtungen und Trägergruppen identifiziert, um festzustellen, inwiefern bei der Diskussion und Entwicklung antifaschistischer Strategien aufeinander Bezug genommen wurde und wo Übereinstimmungen resp. Abweichungen bestanden."
Veröffentlicht durch
Technische Bereitstellung

Freie Universität Berlin: Berlin, DE <http://www.fu-berlin.de/>

Sprache

Deutsch

Land

Deutschland

Änderungen melden

Wenn Sie einen bestehenden Eintrag aktualisieren möchten: Loggen Sie sich in MEIN CLIO ein. Dort können Sie in der Rubrik WEB am Meldeformular - erreichbar über das +-Zeichen - vorhandene Einträge suchen und die Bearbeitungsrechte anfragen. Für weitere Fragen kontaktieren Sie die Clio-online Redaktion