Archiv des Hamburger Instituts für Sozialforschung

Von

Archiv des Hamburger Instituts f&#252 / r Sozialforschung: Hamburg, DE

Das Archiv legt Quellensammlungen zu verschiedenen Themen der Zeitgeschichte bis hin zur aktuellen Gegenwart an. Das Material steht grundsätzlich der interessierten Öffentlichkeit, zur Verfügung. Die Arbeit des Archivs konzentrierte sich zunächst auf die Sondersammlung >Archiv »Protest, Widerstand und Utopie in der BRD«<. Mit ihr werden Quellen der Protestbewegungen dokumentiert, die diese seit Bestehen der Bundesrepublik bis heute in den verschiedenen Phasen der politischen, gesellschaftlichen und kulturellen Auseinandersetzungen hervorgebracht und überliefert haben. Mit Protestbewegungen wird das breite Spektrum bezeichnet, das sich außerhalb der Parteien, Parlamente und Großorganisationen an politischen Kontroversen beteiligt oder diese initiiert. Hinzu kommen weitere Sammlungsgebiete, die sich aus der Tätigkeit sozial-, wissenschafts- und zeitgeschichtlich orientierter Forschungsprojekte ergeben. Seit Februar 2003 bietet die Archiv-Datenbank einen ausgewählten Einblick in die bereits elektronisch erfassten Bestände.
Veröffentlicht durch
Technische Bereitstellung

Hamburger Institut für Sozialforschung (HIS): Hamburg, DE <http://www.his-online.de/>

Sprache

Deutsch

Land

Deutschland

Änderungen melden

Wenn Sie einen bestehenden Eintrag aktualisieren möchten: Loggen Sie sich in MEIN CLIO ein. Dort können Sie in der Rubrik WEB am Meldeformular - erreichbar über das +-Zeichen - vorhandene Einträge suchen und die Bearbeitungsrechte anfragen. Für weitere Fragen kontaktieren Sie die Clio-online Redaktion