Das soziale Bewusstsein und die Wahrnehmung des Krieges der deutschen und russischen Soldaten im Zweiten Weltkrieg im Vergleich: Am Beispiel der Schlacht um Stalingrad

Von

Proskouriakov, Alexandre

Dissertation von Alexandre Proskouriakov (2003): "Ziel der vorliegenden Arbeit ist, eine vergleichende Analyse von Kampfmotivationen, Stereotypen sowie Feindbildern in der Wahrnehmung der Kampfhandlungen von russischen und deutschen Militärangehörigen durchzuführen. Die interdisziplinär angelegte Untersuchung erzielt eine vergleichende Analyse der Stereotype sowie Feindbilder der Militärangehörigen im Hinblick auf Konsens bzw. Dissens mit den in den Massenmedien während des Zweiten Weltkrieges vertretenen ‘offiziellen’ Stereotypen und Feindbildern. Mit der Einbeziehung des historisch-politischen Hintergrundes erfolgte der kontrastive sozialwissenschaftliche ‘vertikale’ (Massenmedien - soziale Gruppen) und ‘horizontale’ (soziale Gruppen unter den deutsche bzw. russischen Soldaten) Vergleich, was u.a. eine Analyse der Feldpostbriefe voraussetzte. [...]"
Veröffentlicht durch
Technische Bereitstellung

Universität Konstanz: Konstanz, DE <http://www.uni-konstanz.de/>

Sprache

Land

Deutschland

Änderungen melden

Wenn Sie einen bestehenden Eintrag aktualisieren möchten: Loggen Sie sich in MEIN CLIO ein. Dort können Sie in der Rubrik WEB am Meldeformular - erreichbar über das +-Zeichen - vorhandene Einträge suchen und die Bearbeitungsrechte anfragen. Für weitere Fragen kontaktieren Sie die Clio-online Redaktion