Marcus Velke-Schmidt (M.A.)

Doktorand

Abt. für Osteuropäische Geschichte - Externer Doktorand

Universität Bonn

DE

50679 Köln

velke@uni-bonn.de

https://www.netzwerkdpforschung.uni-bonn.de/mitglieder/marcus-velke-1

Forschung und Projekte

Derzeitige Position(en)

freier Historiker; Mitarbeiter bei der Bundesinteressenvertretung schwuler Senioren (BISS e.V.)

Aktuelle(s) Projekt(e)

Estnisches Exil in Deutschland 1939-1991 (Promotionsprojekt, Arbeitstitel)

Netzwerk Displaced Persons-Forschung (http://www.netzwerkdpforschung.uni-bonn.de)

Projekt „Wissenschaftliche Aufarbeitung der Schicksale der Opfer des ehemaligen § 175 StGB in Hessen im Zeitraum 1945 bis 1985“ / Schwules Museum* Berlin

Landesärztekammer Hessen 1933-1945

Frühere Position(en)

freie Mitarbeit im Schwulen Museum* Berlin im Projekt „Wissenschaftliche Aufarbeitung der Schicksale der Opfer des ehemaligen § 175 StGB in Hessen im Zeitraum 1945 bis 1985“

wiss. Mitarbeiter im Projekt "Geschichte der Landesärztekammer Hessen" an der Philipps-Universität Marburg (Leitung: Prof. Dr. Benno Hafeneger)

Veröffentlichungen

Monographien (und Dissertation)

mit Benno Hafeneger und Lucas Frings: Geschichte der hessischen Ärztekammern 1887-1956. Autonomie - Verantwortung - Interessen, Schwalbach am Taunus 2016

Artikel

Recreation, Nationalisation, and Integration. Sport in DP Camps for Estonian and Jewish DPs in Post-War Germany, in: Gregor Feindt/Anke Hilbrenner/Dittmar Dahlmann (eds.): Sport under Unexpected Circumstances. Violence, Discipline and Leisure in Penal and Internment Camps, Göttingen 2018 (Veröffentlichungen des Instituts für Europäische Geschichte Mainz 119), S. 223-244 >> https://www.vr-elibrary.de/doi/pdfplus/10.13109/9783666310522.223

Baltisches Exil in Bonn: Der Baltische Christliche Studentenbund (BCSB), in: Christian Pletzing/Marcus Velke: Lager - Repatriierung - Integration. Beiträge zur Displaced Persons-Forschung, Leipzig 2016 (DigiOst 4), S. 231-303

mit Christian Pletzing: Statt eines Vorwortes: Lernen aus der Geschichte? Zur Relevanz der Displaced Persons-Forschung, in: Christian Pletzing/Marcus Velke: Lager - Repatriierung - Integration. Beiträge zur Displaced Persons-Forschung, Leipzig 2016 (DigiOst 4), S. 7-18

"Was in Sodom geschehen sollte, hat mit der uns bekannten Homosexualität nur wenig gemein." Männliche Homosexualität in Nordrhein-Westfalen in der Nachkriegszeit des Zweiten Weltkriegs im Spiegel kirchlicher Archive. Ein Werkstattbericht, in: Norbert Finzsch / Marcus Velke (Hg.), Queer | Gender | Historiographie. Aktuelle Tendenzen und Projekte, Münster 2016 (Geschlecht - Kultur - Gesellschaft 20), S. 287-328

"Wir sind doch auch freie Menschen und keine Gefangenen mehr." Das Stadtwaldlager Bocholt als Displaced Persons-Lager 1945-1951, in: Stadt Bocholt (Hg.): Geschichte des Bocholter Stadwaldlagers, Bocholt 2015 (Bocholter Quellen und Beiträge 14), S. 161-208

Baltische Diaspora in Bonn: Das Baltische Forschungsinstitut (BFI) 1949-1972, in: Corine Defrance/Juliette Denis/Julia Maspero (éd.): Personnes déplacées et guerre froide en Allemagne occupée, Bruxelles/Bern/Berlin 2015, S. 309-327

Der FC Bayern des schwulen Fußballs? Das Cream-Team-Cologne 1992-2012, in: Anke Hilbrenner/Dittmar Dahlmann (Hg.), "Dieser Vergleich ist unvergleichbar". Zur Geschichte des Sports im 20. Jahrhundert, Essen 2014, S. 287-312

Die "alten Ansprüche an das Leben stellen" - jüdische und andere Displaced Persons als Studenten an der Universität Bonn 1945-1951, in: Thomas Becker (Hg.), Bonna Perl am grünen Rheine. Studieren in Bonn von 1818 bis zur Gegenwart, Göttingen 2013, S. 117-161

Zwischen Universität und Lagerleben. Zum Studium von Displaced Persons in Bonn und Köln, in: Geschichte im Westen 25 (2010), S. 177-207

Herausgeberschaften und Editionen

mit Christian Pletzing: Lager - Repatriierung - Integration. Beiträge zur Displaced Persons-Forschung, Leipzig 2016 (DigiOst 4)

mit Norbert Finzsch: Queer | Gender | Historiographie. Aktuelle Tendenzen und Projekte, Münster 2016 (Geschlecht - Kultur - Gesellschaft 20)

Forschungsinteressen und Arbeitsgebiete

Displaced Persons und Heimatlose Ausländer, insbesondere Estinnen und Esten
Geschichte Estlands seit 1918
Geschichte ärztlicher Standespolitik im 19. und 20. Jahrhundert
Homosexuelle Emanzipation im 19. und 20. Jh.
Vorstandsmitglied im Centrum Schwule Geschichte Köln (CSG)