Leiter der Städtischen Museen Calw

Forschung und Projekte

Aktuelle(s) Projekt(e)

Neukonzeption der weltweit größten biografischen Dauerausstellung über den Literaturnobelpreisträger Hermann Hesse

Vergangene Ausstellungsprojekte:

Konzeption von mehreren Sonderausstellungen am Hermann Hesse Museum Calw, am Städtischen Museum Göppingen, am Zentrum für Kunst und Medientechnologie Karlsruhe, am Technoseum Mannheim, bei der Stiftung Stadtmuseum Berlin sowie bei der Bundeskanzler-Willy-Brandt-Stiftung Berlin, u.a.:

- Neukonzeption der Dauerausstellung des Städtischen Museums Göppingen

- Neukonzeption der Dauerausstellung "Willy Brandt.Politikerleben" im Forum Willy Brandt

- "Die BerlinMacher". Ausstellung zum 775. Stadtjubiläum Berlins.

- Durch den Filter der Seele. Die Künstler Rudolf Schlichter, Kurt Weinhold und Richard Ziegler

- Verborgene Schätze. Werke aus den Calwer Hermann Hesse Sammlungen.

- Wortkünstler Weltbürger Weggenossen: Hermann Hesse und Thomas Mann

Frühere Position(en)

2009-2011: M.A. Studium der Neueren und Neuesten Geschichte an der Alma Ater Beronilensis, Humboldt-Universität zu Berlin, Institut für Geschichtswissenschaften.

2006-2009: B.A. Studium der Neueren/Neuesten Geschichte/ Technikgeschichte und der Angewandten Kulturwissenschaften am Karlsruhe Institute of Technology (KIT), Universität des Landes Baden-Württemberg und nationales Großforschungszentrum in der Helmholtz-Gemeinschaft, Institut für Geschichte

Veröffentlichungen

Monographien (und Dissertation)

Timo Heiler: Zwischen Kolonialrevisionismus und Vergangenheitsphanstasien. Die Deutsche Kolonialgesellschaft und die Weimarer Republik, Berlin 2011.

Artikel

1. Die Unbestimmtheit des Begriffes „Sozialdarwinismus“: Probleme, Forschungsgeschichte und Nutzanwendung für heutige Gesellschaftstheorien. In: Journal of New Frontiers in Spatial Concepts. Sociohistorical, Sociotechnical and Transcultural Analysis, hrsg. von PD Dr. Rolf-Ulrich Kunze, Karlsruhe 2009.

2. "Vereinigen können sich nur Gleiche". Ein Versuch der Bilanz innerdeutscher Mentalität seit 1990. In: Jens Schöne (Hrsg.): 20 Jahre Mauerfall. Eine Bestandsaufnahme, Berlin 2010.

3. "Laboratorien für die Moderne"? Die deutschen Kolonien als Versuchfeld einer urbanen und gesellschaftlichen Neugestaltung. In: Journal of New Frontiers in Spatial Concepts. Sociohistorical, Sociotechnical and Transcultural Analysis, hrsg. von PD Dr. Rolf-Ulrich Kunze, Karlsruhe 2010.

4. Die Rolle politischer Mythen für das moderne "nation building". Wie die Aura deutscher Städte unser Selbstverständnis prägt. In: Journal of New Frontiers in Spatial Concepts. Sociohistorical, Sociotechnical and Transcultural Analysis, hrsg. von PD Dr. Rolf-Ulrich Kunze, Karlsruhe 2012.

5. Die neue Konzeption. Konzeptionelle und didaktische Überlegungen. In: Göppingen. Seine Menschen. Seine Geschichte. Ausstellungsführer zum Museum im Storchen, hrsg. von Dr. Karl-Heinz Rueß, Göppingen 2016.

6. Gunter Böhmer. In: Baden-Württembergische Biographien, hrsg. im Auftrag der Kommission für geschichtliche Landeskunde in Baden-Württemberg (Herbst 2019).

Herausgeberschaften und Editionen

1. Mareike Wetzel, Willi Busse und Timo Heiler (Hrsg.): Juden unserer Heimat. Zur Geschichte der jüdischen Bevölkerung Bad Schönborns 1800-1942, Ubstadt-Weiher 2007.

2. "Was heißt und zu welchem Ende studiert man Universalgeschichte?" Gesammelte Schriften eines Studiums, Berlin 2011.

3. Andreas Hedwig, Reinhard Neebe, Annegret Wenz-Haubfleisch (Hrsg.): Die Verfolgung der Juden während der NS-Zeit. Perspektiven der Dokumentation, der Vermittlung und der Erinnerung, Hessisches Staatsarchiv 2011.

4. Preußens Glanz und Preußens Schmerz. Ein brandenburgisches Drama zum 300. Geburtstag Friedrichs II. Berlin/Stuttgart 2013.

5. Napoleon Franz. Der Herzog von Reichstadt, Stuttgart 2016

Forschungsinteressen und Arbeitsgebiete

Projektfeld Museum

Modernes Ausstellungsdesign in Museen und Gedenkstätten