Dr. Wolfram Dornik (Dr.)

Lehrbeauftragter am Medienlehrgang der Universität Graz

zeit.ge.schichte.n.net Ludwig Boltzmann-Institut für Kriegsfolgen-Forschung

Forschung und Projekte

Derzeitige Position(en)

Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Ludwig Boltzmann-Institut für Kriegsfolgen-Forschung

Aktuelle(s) Projekt(e)

The 1918 Occupation of the Ukraine by the Central Powers

Frühere Position(en)

-

Veröffentlichungen

Monographien (und Dissertation)

Erinnerungskulturen im Cyberspace. Eine Bestandsaufnahme österreichischer Websites zu Nationalsozialismus und Holocaust. Berlin 2004.

Burgenländische Kriegsgefangene und Zivilverurteilte in der Sowjetunion 1941 - 1956. Eisenstadt 2007 (gem. mit M. Hess und H. Knoll).

Artikel

Besatzung der Ukraine durch österreichisch-ungarische Truppen 1918, in: Wolfram Dornik – Stefan Karner (Hg.), Die Besatzung der Ukraine 1918. Historischer Kontext – Forschungsstand – wirtschaftliche und soziale Folgen. Graz 2008.

Polityka Avstro-Ugoršcyny šcodo Ukrajiny v roky Peršoji svitovoji vijny, in: Perša svitova vijna ta problemy deržavotvorennja u Central´nij Evropi (do 90-riccja zakincennja Peršoji svitovoji vijny). Materaly mižnarodnoji naukovoji konferenciji (Cernivci, 29-30 Žovtnja 2008 r.). Cernivci 2009, S. 6-22. [Die österreichisch-ungarische Ukraine-Politik während des Ersten Weltkrieges, in: Der Erste Weltkrieg und Probleme der Staatsbildung in Mittel- und Osteuropa (anlässlich des 90. Jahrestages des Endes des Ersten Weltkrieges). Beiträge der internationalen Konferenz (Cernivci, 29.-30. Oktober 2008). Cernivci 2009, S. 6-22.]

Zwischen Kooperation und Konflikt. Wirtschaftsbeziehungen zwischen Österreich und der Tschechoslowakei in der Frühen Zwischenkriegszeit, in: Stefan Karner – Michal Stehlík (Hg.), Österreich.Tschechien. geteilt – getrennt – vereint. Unter Mitarbeit von Armin Laussegger und Philipp Lesiak. Beitragsband und Katalog der Niederösterreichischen Landesausstellung 2009, Horn – Raabs – Telc. Schallaburg 2009, S. 174–177.

„Das war wie im Wilden Westen“. Wirtschaftliche und soziale Konsequenzen von Grenzverschiebungen als Folge des Ersten Weltkrieges im Mikrokosmos des Dreiländerecks Österreich–SHS-Staat/Jugoslawien–Ungarn, in: Gerhard Botz – Stefan Karner – Helmut Konrad – Siegfried Mattl (Hg.), Krieg. Erinnerung. Geschichtswissenschaft. Wien – Köln – Weimar 2009, S. 73–84.

Herausgeberschaften und Editionen

GrenzenLos. Österreich, Slowenien und Ungarn 1914-2004. Beitragsband zur Ausstellung im Gerberhaus Fehring. Graz - Fehring 2007 (gem. mit R. Grasmug und St. Karner).

Besatzung der Ukraine 1918. Historischer Kontext - Forschungsstand - wirtschaftliche und soziale Folgen. Graz - Wien - Klagenfurt 2008 (gem. mit St. Karner).

Okupacija Ukrajiny 1918 roku. Istorycnyj kontekst – stan doslidžennja – ekonomicni ta social´ni naslidky. Pereklad: Mikoli Kušnira. Cernivci 2009 (gem. mit St. Karner).

Forschungsinteressen und Arbeitsgebiete

-