PD Dr. Olga Kurilo (PD Dr.)

PD

Professur für Geschichte Osteuropas (Inhaber: Prof. Dr. Karl Schlögel)

Europa Universität Viadrina Frankfurt(Oder)

Forschung und Projekte

Derzeitige Position(en)

Privatdozentin an der Europa-Universität Viadrina, Frankfurt (Oder)

Aktuelle(s) Projekt(e)

Deutsch-polnisch-russisches Hochschulprojekt "Trialog"
Forschungsprojekt „Seebäder an der Ostsee im 19. und 20. Jahrhundert“

Frühere Position(en)

2008: Habilitation an der Europa-Universität Viadrina Frankfurt(Oder), bei Prof. Dr. Karl Schlögel
1995: Promotion am Institut für Ethnologie und Anthropologie (RAN) in Moskau (Doktor für Geschichte)

Veröffentlichungen

Monographien (und Dissertation)

Kurilo, Olga: Kulturlandschaft Samland. Kollektives Gedächtnis und Identitätswandel vom 19. bis 21. Jahrhundert, Berlin 2016
Kurilo, Olga: Zoppot, Cranz, Rigascher Strand. Ostseebäder im 19. und 20. Jahrhundert, Berlin 2011
Kurilo, Olga: Die Lebenswelt der Russlanddeutschen in den Zeiten des Umbruchs (1917-1991). Ein Beitrag zur kulturellen Mobilität und zum Identitätswandel, Essen 2010.
Kurilo, Olga: Die lutherische Gemeinde der Rußlanddeutschen zwischen Tradition und Modernität. Vom 16. bis zum 20. Jahrhundert, Schriftenreihe der Kommission für deutsche und osteuropäische Volkskunde in der Deutschen Gesellschaft für Volkskunde e.V. Bd. 90, Marburg 2005.
Kurilo, Olga: Abhandlungen über die Lutheraner in Russland (16.-20. Jh.), Moskau 1996.
Kurilo, Olga: Lutheraner in Russland (16. - 20. Jahrhundert), Minsk 2002.

Artikel

Kurilo, Olga: Mobilitätsmuster und Mobilitätsgrenzen der Russlanddeutschen im Berufsfeld. Der Architekt Carl Schmidt und seine Karriere im späten Zarenreich, in BIOS. Zeitschrift für Biographieforschung, Oral History und Lebensverlaufsanalysen, Heft 1 und 2 /2014 (27. Jahrgang), 2016, S. 208-224.
Kurilo, Olga: Lew Kopelew als Fremder: Grenzüberschreitungen als Voraussetzung für kulturelle Vermittlung, in: Baltische Föderale Immanuel-Kant-Universität (Hg.): Lev Kopelev i kul’turnye otnošenija meždu Germaniej, Pol’šej i Rossiej, Kaliningrad 2015, S. 74-81.
Kurilo, Olga: Russlanddeutsche als kulturelle Hybride. Schicksal einer Mischkultur im 21. Jahrhundert, in: Kaiser, Markus / Schönhuth, Michael (Hg.): Zuhause? Fremd? Migrations- und Beheimatungsstrategien zwischen Deutschland und Eurasien, Bielefeld 2015, S. 53-72.
Kurilo, Olga: Deutschbalten und ihr Blick auf Russland und das Baltikum (Ende des 19. und Anfang des 20. Jahrhunderts), in: Brüggemann, Karsten/Woodworth, Bradley D. (Hg.): Russland an der Ostsee. Imperiale Strategien der Macht und kulturelle Wahrnehmungsmuster (16. bis 20. Jahrhundert), Köln 2012, S. 365-400.Kurilo, Olga: Adel und Staatsduma: Kampf um das Obenbleiben, in: Dahlmann, Dittmar/Pascal Trees (Hg.): Von Duma zu Duma: Hundert Jahre russischer Parlamentarismus, Bonn 2009, S. 229-246.
Kurilo, Olga: Wandel der Erinnerungslandschaften im heutigen Russland: Zwischen sowjetischem und postsowjetischem Denken , in: Karl, Lars/Polianski, Igor (Hrsg.): Geschichtspolitik und Erinnerungskultur im neuen Russland, Göttingen 2009, S. 141-164.
Kurilo, Olga: Die Deutschen des Russischen Reiches und der Erste Weltkrieg. Kriegserlebnis und Kriegserinnerung, Oldenburg 2010.
Kurilo, Olga: Der konfessionelle Faktor bei der Integration und Desintegration der russischen Gesellschaft in der heutigen Zeit, in: Zeitschrift für Religions- und Geistesgeschichte, Leiden 2000, Heft 2, S. 142-159.
Kurilo, Olga: Protestanten im Moskauer Reich im 16. und 17. Jahrhundert. Die Aktualität der protestantischen Geschichte in Russland, in: Nordost-Archiv. Zeitschrift für Regionalgeschichte. Aspekte der Reformation im Ostseeraum. Bd. 13/2004, Lüneburg 2005, S. 289-310.
Kurilo, Olga: Russlanddeutsche als Vermittler im interkulturellen Dialog, in: Ipsen-Peitzmeier, Sabine/Kaiser, Markus (Hg.): Zuhause fremd – Russlanddeutsche zwischen Russland und Deutschland, Bielefeld 2006, S. 381-405.
Kurilo, Olga: Erinnerung und Zukunft. Der Zweite Weltkrieg aus der Perspektive des 21. Jahrhunderts, in: Kurilo, Olga (Hg.): Der Zweite Weltkrieg im deutschen und russischen Gedächtnis, Berlin 2006, S. 15-30.
Kurilo, Olga: Der Zweite Weltkrieg im Museum: deutsch-osteuropäische Spiegelungen, in: Kurilo, Olga (Hg.): Der Zweite Weltkrieg im Museum: Kontinuität und Wandel, Berlin 2007, S. 11-24.
Kurilo, Olga: Identitätswandel des Luthertums in Russland im Spannungsfeld von Kultur und Nationalität, in: Maser, Peter/Schott, Christian-Erdmann (Hrsg.): Berlin-Riga-Vilnius-Breslau: Beiträge aus vier internationalen Konferenzen, Beiträge zur ostdeutschen Kirchengeschichte Folge 8, Münster 2007, S. 69-86.

Herausgeberschaften und Editionen

Kurilo, Olga (Hg.): Kurort als Tat- und Zufluchtsort. Konkurrierende Erinnerungen im mittel- und Osteuropäischen Raum im 19. und 20. Jahrhundert, Berlin 2014.
Kurilo, Olga (Hg.): Friedrich II. und das östliche Europa. Deutsch-polnisch-russische Reflexionen, Berlin 2013.
Kurilo, Olga (Hg.): Mobilität und regionale Vernetzung zwischen Oder und Memel: Eine europäische Landschaft neu zusammensetzen, Berlin 2011.
Kurilo, Olga (Hg.): Seebäder an der Ostsee im 19. und 20. Jahrhundert. Colloquia Baltica 18, München 2009.
Kurilo, Olga / Gerd-Ulrich Herrmann (Hg.): Täter, Opfer, Helden. Der Zweite Weltkrieg in der weißrussischen und deutschen Erinnerung, Berlin 2008.
Kurilo, Olga (Hg.): Der Zweite Weltkrieg im deutschen und russischen Gedächtnis, Berlin 2006.
Kurilo, Olga (Hg.): Der Zweite Weltkrieg im Museum: Kontinuität und Wandel", Berlin 2007.
Kurilo, Olga (Hg.): Martin Luther – Reformator, Prediger, Pädagoge, Moskau 1996.
Kurilo, Olga (Hg.): Lutherische Kirche im sowjetischen Russland (1918-1950). Dokumente und Materialien, Moskau 1997, S. 185.

Forschungsinteressen und Arbeitsgebiete

Migration
Internationale Beziehungen
Erinnerungskultur
Tourismus
Biographieforschung
Deutsche in Osteuropa