Dr. Beatrix Dietel, geb. Kuchta

Referentin

Abt. Archivtechnik, Referat AT 3

Bundesarchiv

Wiesentalstr.10

DE

79115 Freiburg

b.dietel@bundesarchiv.de

Forschung und Projekte

Derzeitige Position(en)

Referentin, Sachgebietsleiterin Digitaler Magazindienst

Aktuelle(s) Projekt(e)

Professorenkatalog der Universität Leipzig im 19. und 20. Jahrhundert (Datenbankprojekt in Zusammenarbeit mit dem Institut für Informatik, Abt. Betriebliche Informationssysteme)

Frühere Position(en)

wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl für Neuere und Neueste Geschichte der Universität Leipzig,;
Referentin in der Abt. Filmarchiv des Bundesarchivs;
Referentin in der Abt. Militärarchiv des Bundesarchivs, Sachgebietsleiterin Nachlässe und Sammlungen

Veröffentlichungen

Monographien (und Dissertation)

Dietel, Beatrix, Die Universität Leipzig in der Weimarer Republik. Eine Untersuchung zur sächsischen Hochschulpolitik, Leipzig 2015.

Artikel

Das Personalabbaugesetz von 1923 und die sächsischen Hochschulen, in: Ulrich von Hehl (Hrsg.), Sachsens Landesuniversität in Kaiserreich, Republik und Diktatur, Leipzig 2005, S.193-220.
Professorenkatalog der Universität Leipzig, 9/2007, http://www.uni-leipzig.de/histsem/fileadmin/user_upload/neuere/cssw_profcat_1.pdf
mit Christian Augustin, Ulf Morgenstern und Thomas Riechert, Datenbank und Website "catalogus professorum lipsiensis". Ein sozialstatistisches Analyseinstrumentarium und seine Repräsentation im Netz. Stand und Perspektiven eines universitätsgeschichtlichen Projekts, in: Martina Schattkowsky/Frank Metasch (Hrsg.), Biografische Lexika im Internet (=Bausteine aus dem Institut für Sächsische Geschichte und Volkskunde 15), Dresden 2009, S. 167-183.
Die evangelische Marineseelsorge im Zweiten Weltkrieg. Ein Erschließungsprojekt im Bundesarchiv-Militärarchiv, in: Mitteilungen aus dem Bundesarchiv 17 (2009), S. 50-54.
Sächsische Hochschulpolitik in der Weimarer Republik, in: Westfälische Forschungen 60 (2010), S.51-72.
Berufungswege und Berufungskonkurrenz. Die Universität Leipzig in der deutschen Hochschullandschaft der Weimarer Republik, in: Professorinnen und Professoren gewinnen (= Veröffentlichungen der Gesellschaft für Universitäts- und Wissenschaftsgeschichte, Bd. 12), hrsg. von Christian Hesse und Rainer Christoph Schwinges, Basel 2012, S.471-490.
Die Ruhestandsbedingungen der sächsischen Professoren in der Weimarer Republik. Ein Streiflicht staatlicher Hochschulpolitik der 1920er und frühen 1930er Jahre, in: "Kräftig vorangetriebene Detailforschungen". Aufsätze für Ulrich von Hehl zum 65. Geburtstag, hrsg. von Ronald Lambrecht und Ulf Morgenstern, Leipzig/Berlin 2012, S.187-214.

Forschungsinteressen und Arbeitsgebiete

Geschichte Sachsens in der Weimarer Republik