Dr. Jochen Böhler (Dr.)

Imre Kertész Kolleg - Europas Osten im 20. Jahrhundert. Historische Erfahrungen im Vergleich

Friedrich-Schiller-Universität Jena

Leutragraben 1

07743 Jena (DE)

jochen.boehler@uni-jena.de

Forschung und Projekte

Derzeitige Position(en)

Wissenschaftlicher Mitarbeiter

Aktuelle(s) Projekt(e)

Am Imre Kertész Kolleg leite ich den Arbeitsbereich "Krieg, Gewalt, Repression", dessen Hauptaufgabe die Herausgabe (mit den Direktoren Wlodzimierz Borodziej und Joachim von Puttkamer) eines Kompendiums mit mehreren Autoren zu Gewalt in Ostmitteleuropa im 20. Jahrhundert ist. Daneben arbeite ich an einem Buchprojekt "Greater War's Finale. Embattled Poland, 1918-1921", das sich mit dem Zusammenhang zwischen der Herausbildung eines ethnisch polnischen Nationalstaats am Ende des Ersten Weltkriegs, bewaffneten Konflikten und Gewalt gegen Zivilisten beschäftigt. Zusammen mit Robert Gerwarth gebe ich zudem einen Sammelband "The Waffen-SS. A Transnational History" heraus.

Frühere Position(en)

2000-2010 Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Deutschen Historischen Institut Warschau

Veröffentlichungen

Monographien (und Dissertation)

Böhler, Jochen: Der Überfall. Deutschlands Krieg gegen Polen, Frankfurt am Main 2009.
Mallmann, Klaus-Michael/Böhler, Jochen/Matthäus, Jürgen: Einsatzgruppen in Polen. Darstellung und Dokumentation, Darmstadt 2008.
Böhler, Jochen: Auftakt zum Vernichtungskrieg. Die Wehrmacht in Polen 1939, Frankfurt am Main 2006.

Artikel

Böhler, Jochen: ‘Enduring Violence. The Post-War Struggles in East-Central Europe 1917-1921’, in: Journal of Contemporary History, 50/1 (2015), S. 58-77.
Böhler, Jochen: ‘Ordinary Clerks or Trailblazers of Destruction? The ‘First Wave' of Chiefs of Civil Administration and Their Implementation of Nazi Policy During the German Invasion of Poland in 1939’, Dapim: Studies on the Holocaust 29 (2015), S. 17–40.
Böhler, Jochen: Die Gestapobeamten des Albums und ihre Dienststellen, in: Sawicki, Jacek Zygmunt/Böhler, Jochen (Hg.): Die Karriere des SS-Oberscharführers Hermann Baltruschat in den Jahren 1919-1943, Warschau 2014. (Polnisch, Deutsch, Englisch), S. 41-95.
Böhler, Jochen: Beiträge "Die Vertreter des Auswärtigen Amtes bei der Wehrmacht", "'Sonderkommando Künsberg'" sowie zu Krieg und Besatzung im Kapitel "Krieg - Besatzung - Holocaust", in: Eckart Conze, Norbert Frei, Peter Hayes, Moshe Zimmermann (Hg.): Das Amt und die Vergangenheit. Deutsche Diplomaten im Dritten Reich und in der Bundesrepublik, München 2010
Böhler, Jochen: Die Judenverfolgung im deutsch besetzten Polen zur Zeit der Militärverwaltung (1. September bis 25. Oktober 1939), in: Młynarczyk, Jacek/Böhler, Jochen (Hg.): Der Judenmord in den eingegliederten polnischen Gebieten 1939–1945, Osnabrück 2010, S. 79-97
Böhler, Jochen: Totentanz. Die Ermittlungen zur "Aktion Erntefest", in: Mallmann, Klaus-Michael/Angrick, Andrej (Hg.): Die Gestapo nach 1945. Karrieren, Konflikte, Konstruktion, Darmstadt 2009
Böhler, Jochen: Die Zerstörung der Nachbarschaft. Die Anfänge des Vernichtungskrieges in Polen 1939, in: Mike Schmeitzner/Katarzyna Stoklosa (Hg.): Partner oder Kontrahenten? Deutsch-polnische Nachbarschaft im Jahrhundert der Diktaturen, Berlin 2008, S. 77-92.
Böhler, Jochen: Prześladowanie ludności żydowskiej w okupowanej Polsce podczas trwania zarządu wojskowego (od 1 września do 25 października 1939 r.), in: Aleksandra Namysło (Hg.): Zagłada Żydów na Polskich Terenach Wcielonych do Rzeszy, Warszawa 2008, S. 46-58.
Böhler, Jochen: « Mythe du francs-tireur » et atrocités de guerre – une constante de la conduite allemand de la guerre lors des deux confits mondiaux?, in: Bernard Garnier/Jean-Luc Leleu/Jean Quellien (Hg.): La répression en France 1940-1945, Caen 2007, S. 31-40.
Böhler, Jochen: Intention oder Situation? Soldaten der Wehrmacht und die Anfänge des Vernichtungskrieges in Polen, in Timm C. Richter (Hg.): Krieg und Verbrechen. Situation und Intention. Fallbeispiele (= Villa Ten Hompel Aktuell; 9), München 2006.
Böhler, Jochen: "Am Leben blieb niemand". Landser im Machtrausch: Der deutsche Vernichtungskrieg begann schon 1939 in Polen, in: DIE ZEIT, 8. Juni 2006.
Böhler, Jochen: "Tragische Verstrickung" oder Auftakt zum Vernichtungskrieg? Die Wehrmacht in Polen 1939, in: Klaus-Michael Mallmann/Bogdan Musial (Hg.): Die Genese des Genozids. Polen 1939-1941, Darmstadt 2004.

Herausgeberschaften und Editionen

Sawicki, Jacek Zygmunt/Böhler, Jochen (Hg.): Die Karriere des SS-Oberscharführers Hermann Baltruschat in den Jahren 1919-1943, Warschau 2014 (Polnisch, Deutsch, Englisch)
Böhler, Jochen/Borodziej, Wlodzimierz/Puttkamer, Joachim (Hg.): Legacies of Violence: Eastern Europe's First World War, München 2014.
Matthäus, Jürgen/Böhler, Jochen/Mallmann, Klaus-Michael (Hg.), War, Pacification, and Mass Murder, 1939: The Einsatzgruppen in Poland, Lanham 2014.
Lehnstaedt, Stephan/Böhler, Jochen (Hg.): Die Berichte der Einsatzgruppen aus Polen 1939: Vollständige Edition, Berlin 2013.
Böhler, Jochen/Lehnstaedt, Stephan (Hg.): Gewalt und Alltag im besetzten Polen, 1939-1945, Osnabrück 2012
Młynarczyk, Jacek/Böhler, Jochen (Hg.): Der Judenmord in den eingegliederten polnischen Gebieten 1939–1945, Osnabrück 2010.
Böhler, Jochen (Red.): "Größte Härte... Verbrechen der Wehrmacht in Polen September-Oktober 1939" [Ausstellungskatalog], Hamburg 2005.

Forschungsinteressen und Arbeitsgebiete