PD Dr. Christiane Berth

Projektleiterin SNF Ambizione

Historisches Institut, Abteilung für Iberische und Lateinamerikanische Geschichte

Universität Bern

Länggassstrasse 49

CH

CH-3000 Bern 9

christiane.berth@hist.unibe.ch

Forschung und Projekte

Derzeitige Position(en)

SNF Ambizione Projekt

Aktuelle(s) Projekt(e)

Telekommunikation, Modernität und sozialer Wandel. Eine Sozial- und Kulturgeschichte des Telefons in Mexiko, 1930-1996

Frühere Position(en)

2005-2006 Stipendiatin des DAAD in Costa Rica (Forschungsprojekt: Lebenswelten deutscher Einwanderer in Costa Rica zwischen globalen und lokalen Bezügen)
2006-2009 Wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Forschungsstelle für Zeitgeschichte in Hamburg
2010-2013 Wissenschaftliche Mitarbeiterin, Universität St. Gallen
2013-2015 Wissenschaftliche Mitarbeiterin, Institute for European Global Studies, Universität Basel

Veröffentlichungen

Monographien (und Dissertation)

Biographien und Netzwerke im Kaffeehandel zwischen Deutschland und Zentralamerika, 1920-1959. Hamburg, Hamburg University Press 2014 (Hamburger Historische Forschungen 6). http://hup.sub.uni-hamburg.de/purl/HamburgUP_HHF6_Berth
Die Kindertransporte nach Großbritannien 1938/39. Exilerfahrungen im Spiegel lebensgeschichtlicher Interviews. Hamburg 2005 (Hamburger Zeitspuren, Bd. 3.

Artikel

La inmigración alemana en Costa Rica: Migración, crisis y cambios entre 1920 y 1950 en entrevistas con descendientes alemanes. In: Revista de Historia de América 137 (2006), S. 9-31.
La historia del consumo como historia global. In: Juan José Marín Hernández/ Patricia Vega Jiménez (Hg.): Tendencias del consumo en Mesoamérica. San José, Costa Rica 2008, S. 87-97.
Aus Hamburg in die Kaffee-Welten Zentralamerikas: Die Nottebohm Hermanos in Guatemala. In: Ulrich Mücke (Hg.): Händler, Pioniere, Wissenschaftler. Hamburger in Lateinamerika. LIT-Verlag 2010, S. 67-88.
Kaffeehandel in Krisenzeiten: Die Netzwerke norddeutscher Kaffee-Akteure in Zentralamerika, 1919-1939. In: Sönke Kunkel/Christoph Meyer (Hg.): Aufbruch ins postkoloniale Zeitalter. Globalisierung und die aussereuropäische Welt in den 1920er und 1930er Jahren (Globalgeschichte 12). Frankfurt/Main, Campus Verlag 2012, S. 62-81.
Hungerkrisen und Naturkatastrophen in Nicaragua (1970-2000). In: Dominik Collet/Ansgar Schanbacher/Thore Lassen (Hg.): Handeln in Hungerkrisen. Neue Perspektiven auf Hunger als Folge klimatischer und sozialer Vulnerabilität. Göttingen, Göttinger Universitätsverlag 2012, S. 195-213.
Between “Wild Tropics” and Civilization: Guatemalan Coffee Plantations as Seen by German Immigrants. In: Frank Uekötter (Ed.) Comparing Apples, Oranges, and Cotton. Environmental Histories of the Plantation. Frankfurt/Main, Campus Verlag 2014, S. 113-138.

Publikationsliste (Url)

http://www.hist.unibe.ch/unibe/portal/fak_historisch/dga/hist/content/e11168/e44569/e275736/e500047/pane500054/e500055/Berth_Publikationsliste_2017-05_ger.pdf

Forschungsinteressen und Arbeitsgebiete

Globalgeschichte der Telekommunikation; Konsumgeschichte; Migrationsgeschichte; Geschichte des Welthandels; Geschichte Mexikos und Zentralamerikas