Dr. Daniel Rothenburg

Wissenschaftlicher Mitarbeiter (PostDoc)

Seminar für Neuere Geschichte

Universität Tübingen

Wilhelmstraße 36

DE

72074 Tübingen

daniel.rothenburg@uni-tuebingen.de

https://uni-tuebingen.de/fakultaeten/philosophische-fakultaet/fachbereiche/geschichtswissenschaft/seminareinstitute/neuere-geschichte/personen/lehrstuhl-frie/daniel-rothenburg/

29-78508

Forschung und Projekte

Frühere Position(en)

2019-2020 Lehrbeauftragter am Seminar für Neuere Geschichte der Universität Tübingen
2015-2019 Wissenschaftlicher Mitarbeiter am SFB 923 "Bedrohte Ordnungen" der Universität Tübingen

Veröffentlichungen

Monographien (und Dissertation)

Dissertation: "Too Much Water. Irrigation, Salinity, and Communities in the Murray-Darling Basin, Australia. An Environmental History." (Manuskript)

Artikel

“The Majesty of Concrete“ Hume Dam and Australian Modernity; in: Zeitschrift für Australienstudien / Australian Studies Journal 31 (2017) 101-113, https://australienstudien.org/zeitschrift-fuer-australienstudien-31-2017/.
Die „Höhere Maschinenbauschule Eßlingen“ im Dritten Reich. Schritte der Gleichschaltung zur Integration in den NS-Staat; in: Ewald Frie (Hrsg.), Die Geschichte der Hochschule Esslingen. Esslingen am Neckar 2014, S. 154-169.

Publikationsliste (Url)

https://uni-tuebingen.de/fakultaeten/philosophische-fakultaet/fachbereiche/geschichtswissenschaft/seminareinstitute/neuere-geschichte/personen/lehrstuhl-frie/daniel-rothenburg