Matias Ristic (Staatsexamen)

Wiss.MA., Doktorand

Institut für Strafrecht und Strafprozessrecht

Universität zu Köln

Alberts-Magnus-Platz

DE

50923 Köln

matias.ristic@uni-koeln.de

https://nestler.uni-koeln.de

0221-470-5646

Forschung und Projekte

Derzeitige Position(en)

Wissenschaftlicher Mitarbeiter

Aktuelle(s) Projekt(e)

Biografische Studie über den vormaligen Senatspräsidenten am OLG Frankfurt/M. und Vorsitzenden Richter im Großen Auschwitz-Prozess Hans HOFMEYER. (Promotionsvorhaben)

Frühere Position(en)

Wiss.MA., Stud.HK

Veröffentlichungen

Artikel

Hans Hofmeyer – Widersprüche eines Richters „von Format” oder: Ein Blick auf den Auschwitz-Prozess-Vorsitzenden im Lichte bislang unberücksichtigter Rechtsprechung, in: Kritische Justiz 53, Nr. 1 (2020), S. 98–113.
DOI: https://doi.org/10.5771/0023-4834-2020-1-98

Publikationsliste (Url)

https://doi.org/10.5771/0023-4834-2020-1-98

Klassifikation
Thema
Betriebs- und Unternehmensgeschichte, Biografie, Bürgertumsforschung, Digitale Geschichtswissenschaften, Erinnerungsforschung / Gedächtnisgeschichte, Ethik- und Wertevorstellungen, Film / Fernsehen / Radio, Geistes- und Ideengeschichte, Intellectual History, Geschichtsvermittlung, Didaktik und Public History, Historische Antisemitismusforschung, Historische Diskursanalyse, Historische Friedensforschung, Historische Grundwissenschaften / Hilfswissenschaften, Holocaust, Shoa, Genozid, Identitätskonstruktion, Imperiengeschichte, Industriegeschichte, Handel und Gewerbe, Internationale Organisationen, Justiz und Polizei, Jüdische Geschichte, Kirchengeschichte, Kolonialgeschichte und Dekolonisation, Kriminalität und Devianz, Medizingeschichte, Gesundheit und Krankheit, Mikro-, Lokal- oder Alltagsgeschichte, Militär- und Gewaltgeschichte, NS / Faschismusgeschichte, Nationalismusgeschichte / Nationalisierung, Ohne thematischen Schwerpunkt, Oral History / Zeitzeugen, Parteien, Verbände und soziale Bewegungen, Politik, Politikgeschichte und -wissenschaft, Politische Ideen, Ideologien, Recht, Rechtsgeschichte und -wissenschaften, Regional- und Landesgeschichte, Regionen / Regionalisierung / Regionalismus, Rezeptionsgeschichte, Sozialpolitik und Sozialstaat, Stadt- und Metropolengeschichte, Theorien und Methoden der Geschichtswissenschaften, Transnationale Geschichte, Verfassungsgeschichte, Verwaltungs- und Institutionengeschichte, Welt- und Globalgeschichte, Wissenschaftspolitik, Zivilgesellschaft