Bettina Braunschmidt (M.A.)

M.A.

Geschichte

Universität Hamburg

Forschung und Projekte

Derzeitige Position(en)

Externe Doktorandin

Aktuelle(s) Projekt(e)

Promotion über die Geschichte des Rettungsdienstes in der Hansestadt Hamburg, inklusive Wasser-, Luft- und bodengebundener Rettung sowie der Krankenbeförderung.

Frühere Position(en)

Mitwirkung an der Ausstellung "70 Jahre Rettungsdienst bei der Feuerwehr Hamburg 1946-2016" der Berufsfeuerwehr Hamburg im April 2016.
Studentische Hilfskraft im Institut für Geschichte und Ethik der Medizin am Uniklinikum Hamburg-Eppendorf von Februar 2012 bis September 2013.
Studentische Hilfskraft von Prof. Klaus Hentschel am Historischen Institut der Universität Stuttgart in Vorbereitung der Monografie "Visual Cultures" von Mai bis Juli 2009.
Mitwirkung an der studentischen Ausstellung der Abteilung Geschichte der Naturwissenschaften und Technik der Universität Stuttgart "220 Tonnen leichter als Luft. Materialgeschichte der Hindenburg" vom 26. Februar bis zum 25. April 2010 zu sehen im Zeppelinmuseum Friedrichshafen.

Veröffentlichungen

Monographien (und Dissertation)

Geschichte der Rettung. Die Entstehung des Hamburger Rettungsdienstes zu Wasser, zu Land und aus der Luft. Berlin/Diepholz 2019.

Geschichte des Rettungswesens zu Land am Beispiel Hamburg. Masterarbeit im Fach Geschichte, Hamburg 2013.

Artikel

Die Geschichte der Lederfabrik Christ. Breuninger in Schorndorf, In: Heimatblätter. Jahrbuch für Schorndorf und Umgebung, Band 25, Schorndorf 2011.

Forschungsinteressen und Arbeitsgebiete

Rettungsdienstgeschichte