Prof. Dr. Anna Greve

Leiterin des Referates Museen beim Senator für Kultur, Bremen

Institut für Kunstwissenschaft - Filmwissenschaft - Kunstpädagogik

Universität Bremen

DE

Bremen

an_gr@uni-bremen.de

https://www.uni-bremen.de/kunst/personen/privatdozenten/pd-dr-anna-greve

Forschung und Projekte

Derzeitige Position(en)

Honorarprofessorin und Leiterin des Referats Museen beim Senator für Kultur der Freien Hansestadt Bremen

Aktuelle(s) Projekt(e)

Kulturpolitik, Kritische Weißseinsforschung, Museologie

Frühere Position(en)

Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Karlsruher Institut für Technologie (KIT)

Veröffentlichungen

Monographien (und Dissertation)

Greve, Anna, Die Konstruktion Amerikas. Bilderpolitik in den Grands Voyages aus der Werkstatt de Bry, Köln 2004; Greve, Anna, Der Nationalsozialismus als europäische Vergangenheit. Ein Vergleich der Ausstellungen "Die Axt hat geblüht" und "Kunst und Macht", Marburg 2004; Greve, Anna, Kulturgarten. Materialsammlung zur interkulturellen Arbeit in Kindertagesstätten, Hamburg 2005; Greve, Anna, Farbe - Macht - Körper. Kritische Weißseinsforschung in der europäischen Kunstgeschichte, Karlsruhe 2013; Anna Greve, Koloniales Erbe in Museen. Kritische Weißseinsforschung in der praktischen Museumsarbeit, Bielefeld 2019.

Artikel

Greve, Anna, Das Interieur als Konstruktion kolonialer Aneignung In: Zeitsprünge. Forschungen zur Frühen Neuzeit, 1/2003; Greve, Anna, América en la fantasía europea. Encuentros entre europeos e indígenas In: Imagenes, 1/2004; Greve, Anna, Der Mythos Dresden zwischen Kutsche und Eisenbahn. Die Stadt im Spiegel der Reiseliteratur des 18. und 19. Jahrhunderts In: Der Blick auf Dresden, hrsg. v. Anna Greve, Gilbert Lupfer und Peter Plaßmeyer, Berlin 2005; Greve, Anna, Die Präsenz Amerikas im Grünen Gewölbe In: Dresdner Kunstblätter, 1/2005; Greve, Anna, Aus der Tasche gezogen. Ein neuer Faltglobus im Mathematisch-Physikalischen Salon In: Dresdner Kunstblätter, 5/2005; Greve, Anna, Die Afrikanischen Krieger im Grünen Gewölbe In: Dresdner Kunstblätter, 2/2006; Greve, Anna, Weiß-Schwarz-Malerei. Whiteness studies in der Kunstgeschichte In: Äthiopien und Deutschland, hrsg. v. Anna Greve und Kerstin Volker-Saad, Berlin 2006; Greve, Anna, Die Fremde mit der man(n) rechnen muss... Afrika und Asien in den Petits Voyages (1597-1618) aus der Werkstatt de Bry In: Wolfenbüttler Barockforschungen, 1/2006; Greve, Anna, Die Kolonisation Brasiliens auf einer Nuss In: Dresdener Kunstblätter (2006), Nr. 4, S. 205-210; Greve, Anna, Blicke auf Europa. Die deutschen Kunstzentren des 19. Jahrhunderts als Drehscheiben der Adaption und Transformation europäischer Malerei In: Dresdener Kunstblätter (2007), Nr. 2, S. 120-130; Greve, Anna, Rom des Nordens – Spreeathen – Elbflorenz. München, Berlin und Dresden als Drehscheiben europäischer Malerei im 19. Jahrhundert (zusammen mit Ulrich Bischoff) In: Blicke auf Europa. Die deutsche Malerei des 19. Jahrhunderts. Ausstellungskatalog, München 2007, S. 71-84; Greve, Anna, Ein Schwarzer als Repräsentant der weißen Stadt Dresden? In: Jahrbuch Kunst und Politik (2008), Bd. 10, S. 157-164; Greve, Anna, Neue Bilder für einen alten Text: die de Brysche Ausgabe von Benzonis Historia del Mondo Nvovo (1504-1596) In: Text und Bild in Reiseberichten des 16. Jahrhunderts. Westliche Zeugnisse über Amerika und das Osmanische Reich, hrsg. v. Ulrike Ilg, Venezi 2008, S. 213-232; Greve, Anna, Der Europa-Mythos: Ein weißer Stier und eine hellhäutige Europa In: Techniken des Bildes, hrsg. v. Martin Schulz und Beat Wyss, München 2010, S. 313-328; Greve, Anna, Völkerkundemuseen zwischen Identitätsstiftung und Verfremdung, in: kritische berichte, 2015, Bd. 2, S. 85-95; Greve, Anna, Die Autorität des Alten. Die Rezeption der Grands und Petits Voyages (1590-1634) aus der Werkstatt de Bry in der illustrierten Reiseliteratur des 17. und 18. Jahrhunderts, in: Wolfenbüttler Barock-Nachrichten, 2015, Bd. 2, S. 101-129; Greve, Anna, Ein Olifant aus Sierra Leone in der Dresdner Kunstkammer mit Bezug zum Oldenburger Horn?!, in: Jahrbuch Oldenburg 2016, S. 157-162; Greve, Anna, Digitalisierung von Kulturgut im Land Bremen, in: Förderale Vielfalt – Globale Vernetzung. Strategien der Bundesländer für das kulturelle Erbe in der digitalen Welt, hrsg. v. Ellen Euler und Paul Klimpel, Hamburg 2016, S. 72-84; Greve, Anna, Farbe – Sprache – Blicke. Topoi im Umgang mit Weißsein, in: Der Blinde Fleck. Bremen und die Kunst in der Kolonialzeit, Ausst.-Kat. Kunsthalle Bremen, hrsg. v. Julia Binter, Berlin 2017, S. 58-71; Greve, Anna, Kulturpolitik im Dialog mit der Zivilgesellschaft. Der Bremer Bürgerdialog "Kolonialismus und seine Folgen" 2016/17, in: Kunst und Kultur um 1968, Göttingen: V & R unipress 2018 (=Jahrbuch Kunst und Politik, Bd. 20), S. 133-148; Greve, Anna, Eintrittspreispolitik im Land Bremen, in: museums:zeit, hrsg. v. Museumsverband Niedersachen und
Bremen, 1 (2019), S. 8-9; Greve, Anna, Kulturpolitische Leitlinien zum Umgang mit dem kolonialen Erbe im Land Bremen, in: museums:zeit,
hrsg. v. Museumsverband Niedersachsen und Bremen, 1 (2019), S. 42.

Herausgeberschaften und Editionen

Greve, Anna, Gilbert Lupfer und Peter Plaßmeyer (Hg.), Die Frauenkirche und das Werden der Dresdner Stadtsilhouette. Ausstellungskatalog, Berlin 2005; Greve, Anna und Kerstin Volker-Saad (Hg.), Äthiopien und Deutschland. Sehnsucht nach der Ferne. Ausstellungskatalog, Berlin 2006; Greve, Anna und Jon L. Seydl (Hg.), From Capar David Friedrich to Gerhard Richter. German Paintings from Dresden. Ausstellungskatalog, Köln 2006; Greve, Anna (Hg.): Museum und Politik - Allianzen und Konflikte, Göttingen 2011; Greve, Anna (Hg.): Weißsein und Kunst. Neue postkoloniale Analysen, Göttingen 2015

Forschungsinteressen und Arbeitsgebiete

Kulturpolitik, Kritische Weißseinsforschung, Museologie