Dr. Johannes Bracht

Wiss. Mitarbeiter am Herder-Institut für historische Ostmitteleuropaforschung Marburg

Abt. Digitale Forschungs- und Informationsinfrastrukturen

Herder-Institut für historische Ostmitteleuropaforschung - Institut der Leibniz-Gemeinschaft

Gisonenweg 5-7

DE

35037 Marburg

johannes.bracht@herder-institut.de

Forschung und Projekte

Aktuelle(s) Projekt(e)

"Strategische Weiterentwicklung des Forschungsdatenmanagements am Herder-Institut, Marburg"

Frühere Position(en)

2003-2013 Wiss. Mitarb. Universität Münster, Projekte zu Sozial- und Wirtschaftsgeschichte Westfalens 16-20. Jahrhundert, Kredit, Sparen und Agrarproduktivität; 2014-2015 Wiss. Mitarb. Universität Halle-Wittenberg, Lehre, seit 2017 Wiss. Mitarb. am Herder-Institut in Marburg

Veröffentlichungen

Monographien (und Dissertation)

Johannes Bracht: Geldlose Zeiten und überfüllte Kassen – Sparen, Leihen und Vererben in der ländlichen Gesellschaft Westfalens (1830-1866), Stuttgart 2013.
Johannes Bracht: „Reidung treiben“. Wirtschaftliches Handeln und sozialer Ort der märkischen Metallverleger im 18. Jahrhundert, Münster: 2006.

Artikel

Michael Kopsidis, Ulrich Pfister, Friederike Scholten & Johannes Bracht: Johannes: Agricultural output growth in a proto- and early industrial setting: evidence from sharecropping in Western Westphalia and the Lower Rhineland, c. 1740–1860, in: Rural History 28,1 (2017), 21–46. [DOI: https://doi.org/10.1017/S0956793317000012 ]
Ulrich Pfister, Johannes Bracht, Christine Fertig & Georg Fertig: Life Course Strategies, Social Networks, and Market Participation in Nineteenth-Century Rural Westphalia: An Interpretative Essay, in: Fertig, Georg (Hg.), Social Networks, Political Institutions, and Rural Societies, Turnhout 2015, 89-124
Johannes Bracht: Mit institutionellem Wissen gegen private Konkurrenz. Zur Kreditvergabe einer deutschen Kleinstadt-Sparkasse, 1830–1866, in: Vierteljahrschrift für Sozial- und Wirtschaftsgeschichte 101 (2014), 139-153.
Johannes Bracht: Criteri formali, esperienza personale e conoscenza delle istituzioni. La concessione di crediti in una cassa di risparmio di una piccola città tedesca, 1830-1866, in: Quaderni storici 66, Heft 2 (2011), 2-22.
Johannes Bracht: Reform auf Kredit: Grundlastenablösungen in Westfalen und ihre Finanzierung durch Rentenbank, Sparkasse und privaten Kredit (1830-1866), in: Zeitschrift für Agrargeschichte und Agrarsoziologie 54/2 (2006), 55-76
Johannes Bracht und Georg Fertig: Lebenszyklus, Alterssparen und Familie in der liberalen Marktgesellschaft des 19. Jahrhunderts: ein ländliches Beispiel, in: Sokoll, Thomas (Hg.), Soziale Sicherungssysteme und demographische Wechsellagen. Historisch-vergleichende Perspektiven (1500-2000), Berlin 2011, 198-220

Forschungsinteressen und Arbeitsgebiete

Agrarwirtschaft 16.-20. Jahrhundert; Finanzinstitutionen und Kredit 16-19. Jahrhundert; Protoindustrie; Migration und Urbanisierung 19. Jh.; Forschungsdatenmanagement für Geisteswissenschaften