Dr. Hansjörg Gutberger

Autor, Sozialwissenschaftler

Forschung und Projekte

Derzeitige Position(en)

Diplom-Sozialwirt, Projektmitarbeiter Gemeinwesenarbeit, Autor

Aktuelle(s) Projekt(e)

Geschichte der Raumplanung/Raumentwicklung; Geschichte der Sozial- und Bevölkerungswissenschaften; kommunale Gemeinwesenarbeit.

Frühere Position(en)

Tätigkeiten als wissenschaftlicher Mitarbeiter an den Universitäten Göttingen, Wien und Osnabrück (DFG-Projekte / DFG-Schwerpunktprogramm):

- Universität Osnabrück, Fachbereich Sozialwissenschaften
- Universität Wien, Institut für Wirtschafts- und Sozialgeschichte
- Universität Göttingen, Institut für Rurale Entwicklung,
- Universität Göttingen, Institut für Regionalforschung, An-Institut

Veröffentlichungen

Monographien (und Dissertation)

Gutberger, Hansjörg: Raumentwicklung, Bevölkerung und soziale Integration. Forschung für Raumplanung und Raumordnungspolitik 1930-1960. Wiesbaden: Springer VS 2017, ISBN 978-3-658-15129-4
Gutberger, Hansjörg: Bevölkerung, Ungleichheit, Auslese. Perspektiven sozialwissenschaftlicher Bevölkerungsforschung in Deutschland zwischen 1930 und 1960. Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften 2006, ISBN 978-3-531-14925-7
Gutberger, Hansjörg: Volk, Raum und Sozialstruktur. Sozialstruktur- und Sozialraumforschung im „Dritten Reich“. Münster u.a.: Lit-Verlag 1996 (2. unver. Aufl. 1999; zugl. Göttingen, Univ., Diss., 1994) (=Beiträge zur Geschichte der Soziologie, 8), ISBN 978-3-8258-2852-2
Gutberger, Hansjörg: Die NSBO im Ruhrbergbau. Soziologische Untersuchung zur Theorie und Praxis der Nationalsozialistischen Betriebszellenorganisation von 1931 bis 1934. (unveröff. Diplom-Arbeit, Göttingen 1987, 214 Seiten, unter Nutzung diverser Archivalien nordrhein-westfälischer Archive; die Studie ist zugänglich über die Bibliothek des Ruhrgebiets, Ruhr-Universität Bochum).

Artikel

Gutberger, Hansjörg: ‚Flurbereinigung‘ im ‚Lebensraum‘? Perspektiven angewandter Agrarsoziologie zur Entwicklung der ‚eingegliederten Ostgebiete‘ (1940–1943) . Vortrag auf dem Workshop "BodenKulturen. Interdisziplinäre Perspektiven", Institut für Sächsische Geschichte und Volkskunde / angelas e.V., Arbeitsgemeinschaft für Nachhaltigkeit, Geschlechterforschung, Entwicklungs-, Land- und Agrarsoziologie, Dresden, 15.11.2018 - 16.11.2018 (im Erscheinen in einem Sammelband des ISGV, Dresden).
Gutberger, Hansjörg: Die Forschungsprogramme der Reichsarbeitsgemeinschaft für Raumforschung (RAG) von 1936 bis 1939. In: ARL, Sabine Baumgart (Hrsg.): Raumforschung zwischen Nationalsozialismus und Demokratie - das schwierige Erbe der Reichsarbeitsgemeinschaft für Raumforschung, Hannover, Verlag der ARL, S.8-25 (=Arbeitsberichte 29), Hannover 2020. (im Netz frei verfügbar)
Gutberger, Hansjörg: Gedanken zum 20-jährigen Bestehen der Internationalen Gärten e.V. Göttingen. In: Shimeles Tassew (Hrsg.): Internationale Gärten Göttingen 1998 - 2018, Göttingen: Internationale Gärten e.V. Göttingen 2019, 2. erweiterte Auflage, S.17-19.
Gutberger, Hansjörg: Gründungsphase und Neustart des Instituts für Raumforschung (1949 – 1951). In: Wendelin Strubelt / Detlef Briesen (Hg.). Raumplanung nach 1945. Kontinuitäten und Neuanfänge in der Bundesrepublik Deutschland. Frankfurt/M./New York: Campus-Verlag 2015, S.93-126.
Gutberger, Hansjörg: Auf dem Weg zu einer radikalen Ordnung des Sozialen: Nationalsozialistische Raumforschung, Raumordnung und ländliche Sozialwissenschaft vor Beginn der NS-Siedlungspolitik im Zweiten Weltkrieg, in: „Geschichte und Region / Storia e regione“ (Schwerpunktthema „Umsiedlung und Vertreibung in Europa / Spostamenti forzati di popolazioni in Europa 1939-1955), 18. Jahrgang (2009), Heft 2, (Innsbruck, Wien, Bozen: StudienVerlag), S.21-48. (im Netz frei verfügbar)
Gutberger, Hansjörg: Ein Fallbeispiel der „rekursiven Kopplung“ zwischen Wissenschaft und Politik: Ludwig Neundörfers soziographische Bevölkerungsforschung/-planung. In: Rainer Mackensen; Jürgen Reulecke. Josef Ehmer (Hrsg.): Ursprünge, Arten und Folgen des Konstrukts "Bevölkerung" vor, im und nach dem "Dritten Reich": zur Geschichte der deutschen Bevölkerungswissenschaft. Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften 2009, S.297-320.
Gutberger, Hansjörg: Konrad Meyer und Herbert Morgen. Zwei Wissenschaftler­karrieren in Diktatur und Demokratie, in: Rehberg, Karl-Siegbert (Hg.): Die Natur der Gesell­schaft. Verhand­lungsband des 33. Kongresses der Deutschen Gesellschaft für Soziologie, Kassel, 10/2006, auf CD-ROM-Supplement, Frankfurt/M. u.a. 2008, 3325-3341 (im Netz frei verfügbar).
Gutberger, Hansjörg: (Rezension): Waltraud Ernst (Hg.): Leben und Wirtschaften - Geschlechterkonstruktionen durch Arbeit. In: "Peripherie. Zeitschrift für Politik und Ökonomie in der Dritten Welt" Nr. 108, 27. Jahrgang, 2007, S.511-515.
Gutberger, Hansjörg: Demographie und Sozialstrukturforschung. Überlegungen zu einem Vergleich zwischen amerikanischer und deutscher Sozialdemographie 1930-1960. In: Historical Social Research / Historische Sozialforschung, Sonderheft „Bevölkerungskonstruktionen in Geschichte, Sozialwissenschaften und Politiken des 20. Jahrhunderts. Transdisziplinäre und internationale Perspektiven“, hrsg. von Josef Ehmer, Werner Lausecker und Alexander Pinwinkler. Köln (HSR) 2006, S.155-182 (im Netz frei verfügbar).
Gutberger, Hansjörg: Bevölkerungsforschung und „soziale Ordnung“: Anmerkungen zu den Methoden sozialwissenschaftlicher Bevölkerungsforschung in Deutschland (1930-1960). In: Rainer Mackensen; Jürgen Reulecke (Hrsg.): Das Konstrukt "Bevölkerung" vor, im und nach dem "Dritten Reich". Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften 2005, S.314-339.
Gutberger, Hansjörg: Sozialstrukturforschung und Sozialraumforschung in den Sozial- und Bevölkerungswissenschaften, in: Mackensen, Rainer (Hrsg.): Bevölkerungslehre und Bevölkerungspolitik im „Dritten Reich“. Wiesbaden (Leske + Budrich) 2004, S. 207-218.
Gutberger, Hansjörg: Sozialstruktur- und Sozialraumforschung in den Sozial- und Bevölkerungswissenschaften zwischen den 1930er und 1950er Jahren. In: Demographie. Mitteilungen der Deutschen Gesellschaft für Demographie, 1. Jg., Nr. 2 (2002).
Gutberger, Hansjörg: „Das Soziale hat das gesamte Leben erfaßt...“: Argumentationsfiguren, Leitbegriffe und Themenwahl in der empirischen Sozialforschung. In: Bollenbeck, Georg / Knobloch, Clemens (Hrsg.): Resonanzkonstellationen: die illusionäre Autonomie der Kulturwissenschaften. Heidelberg: (Synchron) 2004, S. 91-106.
Replik von Hansjörg Gutberger: Soziales Wissen fuer Hitler - Annotationen zur Raumforschung und den "Volkswissenschaften", vom 6.6.2000. In: http://hsozkult.geschichte.hu-berlin.de/BEITRAG/diskusio/nszeit.htm
Gutberger, Hansjörg: Nationalsozialismus. Einblicke 55 Jahre danach (Sammelrezension). In: Soziologische Revue, 23. Jg. (2000), S.414-424.
Gutberger, Hansjörg: Berufseinstiege von Diplomagrarabsolventen. Studie über die Arbeitsmarktchancen von Göttinger Diplom-Agraringenieuren, in: ibv, Nr. 7, 17, 1999, S.405-408.
Gutberger, Hansjörg: Berufseinstiege von Agrarabsolventen. Studie über die Arbeitsmarktchancen von Göttinger Diplom-Agraringenieuren abgeschlossen. In: Spektrum. Informationen aus Forschung und Lehre (Georg-August Universität Göttingen), 2/1998, S.31-32.
Gutberger, Hansjörg: (Rezension): Carsten Klingemann: Soziologie im Nationalsozialismus. Nomos, Baden-Baden 1996. In: "Neue politische Literatur", Jg. 42 (1997), S.474-475.
Gutberger, Hansjörg: Wissen für Hitler. Hitlers willfährige Soziologen? Fortsetzung einer Kontroverse. In: „Soziologie. Mitteilungsblatt der Deutschen Gesellschaft für Soziologie“ 4/1997 (Leske+Budrich), S.20-24.
Wirtschaftsnahe Kooperationen zur Erschließung von Innovationspotentialen in den Regionen Lüneburg und Südniedersachsen.(gemeinsam mit Waltraud Bruch- Krumbein, Heike Kollros, Maja Irmhild Schütte-Hoof. Herausgegeben von der Fachhochschule Nordostniedersachsen Lüneburg und dem Institut für Regionalforschung e.V. Göttingen, In: regionale trends. Schriftenreihe des Instituts für Regionalforschung e.V., 10, (1995), Göttingen: IfR 1995, 69 S.
Gutberger, Hansjörg: Sozialstruktur- und Sozialraumforschung im Nationalsozialismus. Eine Skizze der Forschungslinien, in: Carsten Klingemann, Michael Neumann, Karl-Siegbert Rehberg, Ilja Srubar, Erhard Stölting (Hrsg.): Jahrbuch für Soziologiegeschichte 1992. Wiesbaden (Leske+Budrich) 1994, S.51-113.
Gutberger, Hansjörg; Neef, Rainer: Versorgungsstrategien in einem ehemaligen DDR-Grenzgebiet. Einsichten aus einer Vorstudie zu Lebensunterhalt und gegenseitiger Hilfe seit der Wende. In: Hoffmann, Reiner; Kluge, Norbert; Linne, Gudrun; Mezger, Erika (Hrsg.): Problemstart: Politischer und sozialer Wandel in den neuen Bundesländern. Köln: Bund-Verlag 1994 (=HBS-Forschung; 15), S.79-113.
Gutberger, Hansjörg; Lübberding, Frank: Offener Brief an die alten Männer. In: "Blätter für deutsche und internationale Politik", Heft 11, 1990, S.1376-1383.

Herausgeberschaften und Editionen

zusammen mit Ira Spieker, Heide Inhetveen und Mathilde Schmitt Mitherausgeber der Buchreihe „Rurale Geschlechterforschung / Rural Gender Studies“, Bd. 1 bis 9 (LIT-Verlag, Münster 2001-2009)
daraus als Autor:
Gutberger, Hansjörg; Inhetveen, Heide: Agrarstudium - und was dann? Stellensuche und Berufseinmündung von DiplomagraringenieurInnen. Münster: Lit Verlag 2001 (Rurale Geschlechterforschung, Bd. 2), 240 S.

Forschungsinteressen und Arbeitsgebiete

Geschichte der Raumplanung; Geschichte der Sozialforschung; Soziologie sozialer Ungleichheit; Geschlechterforschung; Wissenschaftssoziologie;
Gemeinwesenarbeit interkulturelle Gärten: langjähriges Vorstandsmitglied von Internationale Gärten e.V. Göttingen (http://www.internationale-gaerten.de)
Gemeinwesenarbeit Kinderschutzbund, KV Northeim e.V., Projektmitarbeiter.
langjähriges Vorstandsmitglied von angelas e.V. (Sitz:Göttingen): Arbeitsgemeinschaft für Nachhaltigkeit, Geschlechterforschung, Entwicklungs-, Land- und Agrarsoziologie e.V.