Dr. Ingo Runde (Dr.)

Direktor des Universitätsarchivs Heidelberg

Universitätsarchiv

Universität Heidelberg

Forschung und Projekte

Derzeitige Position(en)

Archivdirektor

Aktuelle(s) Projekt(e)

Digitalisierung und Erschließung des Urkundenbestandes des Universitätsarchivs Heidelberg (1234-1816), Personendatenbank der Universität Heidelberg (1386-1919), Online-Recherchierbarkeit des Bildbestandes des Universitätsarchivs Heidelberg, Spätmittelalterliche und frühneuzeitliche Universitätsreformen im Südwesten des Alten Reichs

Frühere Position(en)

wiss. Mitarbeiter Universität Duisburg, Staatsarchivreferendar NRW, wiss. Assistent Mittelalterliche Geschichte Universität Duisburg-Essen, Akademischer Rat/Leiter Universitätsarchiv Duisburg-Essen

Veröffentlichungen

Monographien (und Dissertation)

Runde, Ingo: Xanten im frühen und hohen Mittelalter. Sagentradition – Stiftsgeschichte – Stadtwerdung (= Rheinisches Archiv, Band 147), Köln / Weimar / Wien 2003; Rezensionen in: Düsseldorfer Jahrbuch 74, 2003, S.423-426; Francia 31/1, 2004, S.266-269; H-Soz-u-Kult, 16.07.2004; Der Niederrhein 71, Januar 2004/1, S.47f.; Die Heimat 75, 2004, S.178; Das Historisch-Politische Buch, 52/2005 (Heft 5), S.469f.; Sehepunkte 5, 2005, Nr.11; Annalen des Historischen Vereins für den Niederrhein 208, 2005, S.398-400; Geschichte in Köln 53, 2006, S.191-194.
Datenbankkonzept zur Erschließung personenbezogenen Archivguts vom Mittelalter bis zum Ausgang des 18. Jahrhunderts durch Digitalisierung, Datenaustausch und Lemmatisierungsverfahren, Transferarbeit (2. Staatsexamen, Archiv), Marburg 2003 [51 S.] (http://www.archive.nrw.de/lav/archivfachliches/transferarbeiten/Runde_Transferarbeit.pdf).

Artikel

Ingo Runde: Francisco de Vitoria und der Disput um die Rechtstitel der Conquista in der Neuen Welt, Duisburg 1994 [29 S.]. http://duepublico.uni-duisburg-essen.de/servlets/DerivateServlet/Derivate-14816/Vitoria.htm
Fremer, Torsten / Runde, Ingo: Die Juden der mittelalterlichen Stadt Dortmund von den Anfängen bis zu den Pestpogromen des 14. Jahrhunderts – im Spiegel der Reichs- und Territorialpolitik, in: Beiträge zur Geschichte Dortmunds und der Grafschaft Mark 85/86, 1994/95, S.57-84.
Runde, Ingo: Die Duisburger Stadtrechnungen von 1348/49 bis 1407. Ansätze zu einer interdisziplinären Quellenauswertung, in: Annalen des Historischen Vereins für den Niederrhein 200, 1997, S.39-74.
Runde, Ingo: Die Franken und Alemannen vor 500. Ein chronologischer Überblick, in: Die Franken und die Alemannen bis zur ‚Schlacht bei Zülpich‘ (496/97) (=Ergänzungsbände zum Reallexikon der germanischen Altertumskunde 19), hrsg. von Dieter Geuenich, Berlin / New York 1998, S.656-690.
Runde, Ingo: Zur Bedeutung und Entwicklung des Rheinhandels im Früh- und Hochmittelalter, in: Schutz des Kulturerbes unter Wasser. Veränderungen europäischer Lebenskultur durch Fluß- und Seehandel (=Beiträge zur Ur- und Frühgeschichte Mecklenburg-Vorpommerns 35), Lübstorf 2000, S.297-309.
Runde, Ingo / Voigt, Tobias: Neue Möglichkeiten der EDV bei der Erforschung mittelalterlicher Personennamen, in: Actas do XX congreso internacional de ciencias onomásticas, Santiago de Compostela, 20-25 setembro 1999, hrsg. von Ana Isabel Boullón Agrelo, A Coruña 2002, S.1249-1264.
Brachtendorf, Ralf / Lederle, Julia / Runde, Ingo: "Keines ist blos Mittel, jedes für sich ganz Zweck." Die Pflegeanstalt in Detmold und ihre Institutionen, in: Frauenzimmer – Regentin – Reformerin. Fürstin Pauline zur Lippe 1802-1820 (=Sonderveröffentlichungen des Naturwissenschaftlichen und Historischen Vereins für das Land Lippe 69), hrsg. von Jutta Prieur, Detmold 2002, S.80-97.
Runde, Ingo: Troia sive Xantum. Zu der Entstehung einer (ost-)fränkischen Troiasage und ihrer Bedeutung für die Kontinuitätsproblematik im Xantener Raum, in: Mittelalter an Rhein und Maas. Beiträge zur Geschichte des Niederrheins. Dieter Geuenich zum 60. Geburtstag (=Studien zur Geschichte und Kultur Nordwesteuropas 8), Münster / New York / München / Berlin 2004, S.9-25.
Runde, Ingo: Siegfried und Xanten, in: Siegfried. Schmied und Drachentöter (=Nibelungenedition 1), hrsg. von Volker Gallé im Auftrag des Nibelungenmuseums Worms, Worms 2005, S.222-239.
Runde, Ingo: Historie und Beredsamkeit in der philosophischen Fakultät, in: Zur Geschichte der Universität Duisburg 1655-1818 (=Duisburger Forschungen 53), hrsg. von Dieter Geuenich / Irmgard Hantsche, Duisburg 2007, S.153-172.
Runde, Ingo: Konstanze von Aragón, in: Die Kaiserinnen des Mittelalters, hrsg. von Amalie Fößel, Regensburg 2011, S. 234-250.
Runde, Ingo: Ein Datenbankkonzept zur Erschließung mittelalterlichen und (früh)neuzeitlichen Personennamenmaterials durch Digitalisierung, Datenaustausch und Lemmatisierungsverfahren, in: Atti del XXII Congresso Internazionale di Scienze Onomastiche, Pisa 28.08.-04.09.2005, hrsg. von Maria Giovanna Arcamone [im Druck].
Runde, Ingo: Bertuna, Beurtina, Biorzuna, Bierzuni, Biertana, Birten. Probleme der Identifizierung und Lokalisierung im frühen und hohen Mittelalter, in: Caelius und danach? Geschichte und Zukunft des Fürstenberges und der Bislicher Insel bei Xanten Table Ronde in Xanten vom 18.-19. Juni 2009 (= Materialien zur Bodendenkmalpflege im Rheinland 23), hrsg. von Jürgen Kunow, Treis-Karden 2011, S. 133-144.
Runde, Ingo: Prototyp einer Web-Datenbank mittelalterlicher und frühneuzeitlicher Universitätsmatrikeln, in: Els noms en la vida quotidiana. Actes del XXIV Congrés Internacional d’ICOS sobre Ciències Onomàstiques, Barcelona 5.-9.09.2011 (= Biblioteca Tècnica de Política Lingüística 11), ed. Joan Tort i Donada / Montserrat Montagut i Montagut, Barcelona 2014, Annex, S. 1697-1706. http://www.gencat.cat/llengua/BTPL/ICOS2011/174.pdf
Runde, Ingo: 625 Jahre Universitätsarchiv Heidelberg (1388-2013). Geschichte, Gegenwart und Perspektiven, in: Heidelberg. Jahrbuch zur Geschichte der Stadt 16, 2013, S. 259-266.
Runde, Ingo: Der Rhein als Wirtschafts- und Verkehrsachse, in: Die Wittelsbacher und die Kurpfalz im Mittelalter. Eine Erfolgsgeschichte?, hrsg. von Jörg Peltzer/Bernd Schneidmüller/Stefan Weinfurter, Regensburg 2013, S. 51-66.
Runde, Ingo: 'Ranges, Rivers and Roads'. Zur Funktion und Bedeutung topographischer Aspekte bei Grenzkonflikten im früh- und hochmittelalterlichen Xantener Raum. Mit einem Exkurs zu Bezügen zwischen der Xantener Gereonskapelle ‚in den Sümpfen‘ und der ‚Schlacht bei Birten‘ im Jahre 939 n. Chr., in: Rheinische Vierteljahrsblätter 77, 2013, S. 25-58.
Runde, Ingo: Das Universitätsarchiv Heidelberg. Von der 'parva archella' zum modernen Archivbetrieb, in: Universitätsarchive in Südwestdeutschland. Tagung anlässlich des 625-jährigen Jubiläums der Ersterwähnung einer Archivkiste der Universität Heidelberg zum 8. Februar 1388 (= Heidelberger Schriften zur Universitätsgeschichte 1), hrsg. von Ingo Runde, Heidelberg 2013, S. 47-74.
Runde, Ingo: Lebendiges Erbe digital – das Bildprogramm des historischen Studentenlokals "Zum Roten Ochsen" in Heidelberg, in: Archivar. Zeitschrift für Archivwesen 68, Heft 3, 2015, S. 246-248.
Runde, Ingo: Die Heidelberger Universitätsfahnen von 1874 und 1886 in der Alten Aula, in: Die Alte Aula der Universität Heidelberg, im Auftrag des Rektors hrsg. von dems. / Heike Hawicks, Heidelberg 2016, S. 79-91.
Heike Hawicks / Ingo Runde: Kriegsbedingte Verluste von Kulturgütern und deren partielle Restitution am Beispiel zweier Papsturkunden der Jahre 1387 und 1816 aus dem Universitätsarchiv Heidelberg, in: Homo heidelbergensis. Festschrift für Klaus-Peter Schroeder zum 70. Geburtstag (= Stiftung zur Förderung der pfälzischen Geschichtsforschung, Reihe B: Abhandlungen zur Geschichte der Pfalz, Band 18), hrsg. von Pirmin Spieß / Christian Hattenhauer / Michael Hettinger, Neustadt an der Weinstraße 2017, S. 333-354.
Ingo Runde: „Es giebt sehr viel zu tun, nur fehlen die älteren Praktikanten für die Doctorarbeiten...“. Anmerkungen zu Theodor Curtius und der chemischen Forschung im Ersten Weltkrieg, in: Die Universität Heidelberg und ihre Professoren während des Ersten Weltkriegs (= Heidelberger Schriften zur Universitätsgeschichte 6), hrsg. von dems., Heidelberg 2017, S. 337-343.
Heike Hawicks / Ingo Runde: Dispargum – Duisburg. Stand und Probleme der Forschung, in: Dispargum. Jahresberichte der Duisburger Stadtarchäologie 1, Duisburg 2017, S. 9-21.
Ingo Runde: Universitätsreformen in Heidelberg – Überlieferung und Erschließung, in: Universität – Reform. Ein Spannungsverhältnis von langer Dauer (12.-21. Jahrhundert), Tagung der Gesellschaft für Universitäts- und Wissenschaftsgeschichte, 18.-20. September 2013 in der Herzog August Bibliothek Wolfenbüttel, hrsg. von Martin Kintzinger / Wolfgang Eric Wagner / Julia Crispin, Basel 2018, S. 71-92.
Heike Hawicks / Ingo Runde: Die Kaiser in Heidelberg am Wendepunkt von Waterloo und Friedrich Wilkens Ringen um die Rückgabe der Bibliotheca Palatina 1815-1816, in: Heidelberg. Jahrbuch zur Geschichte der Stadt 22, 2018, S. 175-183.
Heike Hawicks / Ingo Runde: Heidelberg and the Holy See – from the Late Medieval Reform Councils to the Reformation in the Electoral Palatinate, in: 1517. Le università e la Riforma protestante. Studi e ricerche nel quinto anniversario delle tesi luterane, ed. Simona Negruzzo, Bologna 2018 [im Druck].

Herausgeberschaften und Editionen

Geuenich, Dieter / Runde, Ingo (Hgg.): Name und Gesellschaft im Frühmittelalter. Personennamen als Indikatoren für sprachliche, ethnische, soziale und kulturelle Gruppenzugehörigkeiten ihrer Träger (= Deutsche Namenforschung auf sprachgeschichtlicher Grundlage 2), Hildesheim / Zürich / New York 2006.
Runde, Ingo (Hg.): Lehrerausbildung an Rhein und Ruhr im 20. Jahrhundert. Symposium 40 Jahre Pädagogische Hochschule Ruhr in Duisburg (=Schriften aus Archiv und Bibliothek der Universität Duisburg-Essen, Band 1), Duisburg 2011.
Runde, Ingo (Hg.): Universitätsarchive in Südwestdeutschland. Geschichte - Bestände - Projekte. Tagung anlässlich des 625-jährigen Jubiläums der Ersterwähnung einer Archivkiste der Universität Heidelberg zum 8. Februar 1388 (= Heidelberger Schriften zur Universitätsgeschichte 1), Heidelberg 2013.
Hawicks, Heike / Ingo Runde (Hrsg.): Die Alte Aula der Universität Heidelberg, Heidelberg 2016 (https://heiup.uni-heidelberg.de/heiup/campusmedia/alte_aula).
Hawicks, Heike / Ingo Runde (Hrsg.): Päpste – Kurfürsten – Professoren – Reformatoren. Heidelberg und der Heilige Stuhl von den Reformkonzilien des Mittelalters bis zur Reformation. Katalog zur Ausstellung im Kurpfälzischen Museum vom 21. Mai bis 22. Oktober 2017, hrsg. vom Historischen Verein zur Förderung der internationalen und interkonfessionellen Calvinismusforschung e.V. / Kurpfälzischen Museum Heidelberg / Universitätsarchiv Heidelberg, Heidelberg / Neustadt a.d.W. / Ubstadt-Weiher / Basel 2017.
Runde, Ingo (Hg.): Die Universität Heidelberg und ihre Professoren während des Ersten Weltkriegs. Beiträge zur Tagung im Universitätsarchiv Heidelberg am 6. und 7. November 2014 (= Heidelberger Schriften zur Universitätsgeschichte 6), Heidelberg 2017.
Benjamin Müsegades / Ingo Runde (Hrsg.): Universitäten und ihr Umfeld. Südwesten und Reich in Mittelalter und Früher Neuzeit. Beiträge zur Tagung im Universitätsarchiv Heidelberg am 6. und 7. Oktober 2016 (= Heidelberger Schriften zur Universitätsgeschichte 7), Heidelberg 2018 [in Vorbereitung].

Forschungsinteressen und Arbeitsgebiete

Geschichte der Universität Heidelberg, Rheinische und Kurpfälzische Landesgeschichte, Personendatenbanken