Jochen Molitor (Staatsexamen)

Promovend

Historisches Institut, Zeitgeschichte

Universität zu Köln

Forschung und Projekte

Aktuelle(s) Projekt(e)

DFG-Projekt "Medizin im Dritten Weltkrieg: Die bundesdeutsche Ärzteschaft und der Zivilschutz 1960-1990" (abgeschlossen)

Frühere Position(en)

Wissenschaftlicher Mitarbeiter (Historisches Institut, Universität zu Köln)

Veröffentlichungen

Monographien (und Dissertation)

Mit der Bombe überleben: Die Zivilschutzliteratur der Bundesrepublik 1960-1964, Marburg 2011.

Artikel

Lehren für den Verteidigungsfall: Die Flutkatastrophe von 1962 und der bundesdeutsche Zivilschutz, in: Martina Heßler/Christian Kehrt (Hrsg.), Die Hamburger Sturmflut von 1962: Risikobewusstsein und Katastrophenschutz aus technik- und umweltgeschichtlicher Perspektive. Göttingen 2014, S. 195-219.

Die totale Verteidigung? Zivilschutz - aus zeithistorischer Perspektive, in: Zeitschrift für Außen- und Sicherheitspolitik 3 (2015), S. 389-405.

Forschungsinteressen und Arbeitsgebiete

Deutsche Zeitgeschichte, Kalter Krieg, Professions- und Wissensgeschichte, Zivilschutz