Stefan Messingschlager (M.A.)

Wissenschaftlicher Mitarbeiter (Doktorand)

Fakultät für Geistes- und Sozialwissenschaften

Helmut-Schmidt-Universität

Holstenhofweg 85

DE

22043 Hamburg

messingschlager@hsu-hh.de

https://www.hsu-hh.de/hiswes/team/messingschlager

04065412980

Forschung und Projekte

Derzeitige Position(en)

Wissenschaftlicher Mitarbeiter, Fakultät für Geistes- und Sozialwissenschaften der Helmut-Schmidt-Universität, Hamburg

Aktuelle(s) Projekt(e)

Die faschistische Internationale. Das Verhältnis zwischen der „Achse Berlin – Rom – Tokio“ und ihrer faschistischen Peripherie am Beispiel mikrohistorischer Fallstudien zu Kommunikationsbeziehungen in Berlin (1920er-1940er Jahre)

Frühere Position(en)

Stipendiat der Studienstiftung des deutschen Volkes (2011-2018)
Wissenschaftliche Hilfskraft (Lehrstuhl für Zeitgeschichte, Konstanz: 08/2018-12/2018)
Studentische Hilfskraft (Lehrstuhl für Zeitgeschichte, Konstanz (11/2011-07/2018)
Stipendiat der Alfried Krupp von Bohlen und Halbach-Stiftung (2015-2016)

Veröffentlichungen

Monographien (und Dissertation)

Master-Arbeit: Ferne Partner ganz nah? - Die Transferbeziehung zwischen Nationalsozialismus und faschistischem Japan am Beispiel der Rezeption japanischer Siedlungspolitik (1933-1945)

Forschungsinteressen und Arbeitsgebiete

Transfer- und Verflechtungsgeschichte faschistischer Regime
Chinesisch-westliche Beziehungen im 20. Jahrhundert
Historiographiegeschichte des 20. Jahrhunderts
Kulturgeschichte der Gewalt